TV Eibach 03
 
HomeKontaktAnfahrtImpressumSitemap

Der Verein
Termine
Präsidium
Geschäftsstelle
Förderkreis
Anfahrt
Mitgliedschaft
Satzung
Jugendordnung
Geschichte
1903 - 1913
1914 - 1928
1929 - 1945
1946 - 1952
1952 - 1962
1963 - 1969
1970 - 1974
1975 - 1978
1979 - 1986
1987 - 1988
1989 - 1993
1993 - 2002
2003
Die Vorsitzenden
Gaststätte Nulldreier
Presseberichte
Vereinsheft
spacer
Faustball
Fußball
Gesundheitssport
Gymnastik + Fitness
Tanz
Handball
Kampfsport
Kinderturnen
Koronarsport
Rehabilitationssport
Ski + Fitness
Sport-Kegeln
Tischtennis
Nulldreier - Gaststätte des TV Eibach 03

Kantinenbau und Planung der Turnhalle

Im Jahre 1963 wurde ein erneuter Anlauf genommen, die Vereinsanlagen zu erweitern: das bestehende Kantinen-Provisorium wurde zu einer Vereinsgaststätte mit 2 Wohnungen umgebaut. Viele Mitglieder opferten unzählige Arbeitsstunden und einige spendeten größere Geldbeträge, um dieses Vorhaben zu verwirklichen. Der Verein zählte 360 Mitglieder.




Die alte Vereinskantine



Alle packten mit an



Der Neubau wächst empor

Die Verantwortlichen des Vereins, allen voran der 1. Vorsitzende Josef Heidingsfelder hatten jedoch eine Vision: sie wollten dem Verein und der Eibacher Bürgerschaft einen gesellschaftlichen Mittelpunkt im Rednitzgrund errichten. Auch andere Vereine sollten hier eine Heimat für ihre sportlichen und geselligen Veranstaltungen finden.

Erste Pläne wurden schon 1966 gemacht. Einen neuen Schub erhielten die Planungen durch das Vermächtnis des Gründungsmitgliedes Jakob Lederer. Er hatte den Verein in seinem Nachlass großzügig bedacht und damit einen finanziellen Grundstock für die weiteren Baupläne gelegt.

 

Am 27.01.68 wurden die Entwürfe der Hauptversammlung vorgelegt. Einstimmig wurde die Verwaltung beauftragt, das Projekt weiterzuführen.

Dies war praktisch der Starschuss für ein unglaublich ehrgeiziges Projekt, das in den kommenden Jahren den ganzen Einsatz der Verantwortlichen fordern sollte.

1969 folgten die Planbesprechungen und die Finanzierungsmodelle mit dem Ober-bürgermeister Dr. Urschlechter, dem Stadtrat und den städtischen Behörden. Alle sagten ihre Unterstützung zu.

Die Vereinsmitglieder konnten so beim Stiftungsfest 1969 ein Modell der neuen Sportanlagen bewundern, das Sportkamerad Helmut Roth in 60-stündiger Arbeit erstellt hatte. Auch die Lokalpresse berichtete ausführlich:




Copyright © 2011
TV Eibach 03
TV Eibach e.V. 1903
Hopfengartenweg 66
90451 Nürnberg



Geändert: 07.08.2005