TV Eibach 03
 
HomeKontaktAnfahrtImpressumSitemap

Der Verein
Termine
Präsidium
Geschäftsstelle
Förderkreis
Anfahrt
Mitgliedschaft
Satzung
Jugendordnung
Geschichte
Gaststätte Nulldreier
Presseberichte
Vereinsheft
spacer
Faustball
Fußball
Gesundheitssport
Gymnastik + Fitness
Tanz
Handball
Abteilungsleitung
Förderverein
Termine
Wichtige Links
Mannschaften
Tabellen/Spielpläne
Trainingszeiten
J u g e n d
Intern. Jugendarbeit
Sport nach 1 - SAGs
Berichte
Saison 17_18
Schiedsrichter
2017-Brasov-Nuernberg
2015-Charkiw-Krakau-Nizza-Nue
2014-Nizza
2014-Kolding
2013-Nizza-Nuernberg-Prag
2013-Cordoba
2012-Nizza
2011-Cordoba-Nizza-Nuernberg
2010-Nizza
2009-Nizza
Erlebniswelt Handball
Geschichte
Geheimnisse...
Kampfsport
Kinderturnen
Koronarsport
Rehabilitationssport
Ski + Fitness
Sport-Kegeln
Tischtennis
Nulldreier - Gaststätte des TV Eibach 03




Nice



Nürnberg



Praha

Grußwort
des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg
anlässlich des Besuches der Jugenddelegation aus Nizza und Prag
vom 10.07. - 15.07.2013

OB Dr. Maly Ich freue mich, dass das in den vergangenen Jahren auf­ge­brachte Engagement der Hand­ballab­teilung des TV Eibach 03 für den internationalen Jugend­austausch erfolgreich fortgesetzt wird und wir in diesem Jahr Besucher aus Prag und erneut auch aus Nizza herzlich in unserer Stadt begrüßen dürfen!

Gerade die Begegnung junger Menschen gehört zu den heraus­ragenden Zielen von Städte­partnerschaften. Sie kann nicht hoch genug eingeschätzt werden und ist die Basis für ein weltweites Zusammenleben der Völker in Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Auch der Sport kann hierzu in hervorragender Weise beitragen, ist er doch integrativ und grenzübergreifend. Was wäre die Welt ohne Sport? Keine Länderspiele, keine Olympischen Spiele und somit auch keine internationalen Begegnungen auf gemeinsamer, gleich­gesinnter Basis, unabhängig von Rasse, Geschlecht oder ethnischer Herkunft. Wo sonst also könnten eventuelle Vorurteile besser abgebaut, Weltoffenheit, Toleranz aber auch sprachliche Fertigkeiten, Teamfähigkeit und viele weitere soziale Schlüsselqualifikationen grundlegender und dennoch mit ähnlich viel Spaß vermittelt werden als bei einem Jugendaustausch im Sport? Mein Dank gilt daher den Verantwortlichen der Handballabteilung des TV Eibach 03 sowie den jeweiligen Pendants unserer Partnerstädte, die durch ihr länderübergreifendes, europäisches Denken und Handeln den Jugendlichen diese hervorragende Chance zur Bewusstseinserweiterung und Weiterbildung in der für den Sport typisch ungezwungenen, lockeren Atmosphäre ermöglichen. Man kann mit Recht sagen: was Sie tun, das ist wichtig. Und wie Sie es tun, das ist richtig!

Ich wünsche allen Jugendlichen, ihren Betreuern und den Gästen aus Politik und Sport wunderbare und erlebnisreiche Tage in unserer schönen Stadt, ein gutes Miteinander, viel Freude sowie Neugier und Respekt beim Entdecken nicht nur der Gemeinsamkeiten, sondern auch der kulturellen Unterschiede und natürlich viel Spaß bei den sportlichen Begegnungen.

Dr. Ulrich Maly

B e r i c h t :

Bericht 10.-15.07.2013

P r e s s e b e r i c h t e :

NN/NZ vom 09.07.2013
NN/NZ vom 17.07.2013
NN/NZ vom 18.07.2013

Prager Zeitung 01.08.2013

S p i e l p l a n /
      E r g e b n i s s e :


Spielplan 13.07.2013


Für diesen internationalen Jugendaustausch konnten bisher
folgende Sponsoren begeistert werden:

































Copyright © 2011
TV Eibach 03
TV Eibach e.V. 1903
Hopfengartenweg 66
90451 Nürnberg



Geändert: 09.08.2013