TV Eibach 03
 
HomeKontaktAnfahrtImpressumSitemap

Der Verein
Termine
Präsidium
Geschäftsstelle
Förderkreis
Anfahrt
Mitgliedschaft
Satzung
Jugendordnung
Geschichte
Gaststätte
Presseberichte
Vereinsheft
spacer
Faustball
U18 WM 2016
100 Jahre Faustball
Termine
Mannschaften
Veranstaltungen
Int. Turnier
Schulsport
Förderverein
Kontakt
Links
Fußball
Gesundheitssport
Gymnastik + Fitness
Tanz
Handball
Kampfsport
Kinderturnen
Koronarsport
Rehabilitationssport
Ski + Fitness
Sport-Kegeln
Tischtennis
Nulldreier - Gaststätte des TV Eibach 03


Willkommen auf den Seiten der Faustballabteilung

31.07.2016 - Die U18 WM 2016: Drei Eibacher Weltmeister und auch sonst ein Erfolg auf ganzer Linie

Die deutschen Teams können bei der Heim-WM vollauf überzeugen und ihre Titel verteidigen - mit dabei drei Eibacher: Lukas Schneider und Auguste Schröder, sowie Spielführerin Svenja Schröder, die auch ins All-Star-Team gewählt wurde, dürfen sich jetzt Jugend-Weltmeister nennen! Herzlichen Glückwunsch! Wir sind wahnsinnig stolz auf Euch!

Und auch Drumherum war die Veranstaltung ein voller Erfolg: nahezu 4.000 Besucher strömten insgesamt bei hochsommerlichen Temperaturen auf den zu einem WM-Stadion mit Centercourt umgestalteten Eibacher Sportplatz am Hopfengartenweg.

 

Berichte, Bilder, Livestream zum Nachschauen usw. gibt's auf unseren WM-Seiten:

WM-Homepage

Facebookseite der WM

 




Die drei Eibacher Weltmeister Auguste, Lukas und Svenja, sowie die rund 130 tollen Eibacher Helfer mit allen Teams bei der Siegerehrung.


21.07.2016 - U18-Weltmeiertschaft

Morgen startet die U18-Weltmeisterschaft. Wir sind schon sehr aufgeregt. Wir halten Euch auf folgenden Seiten auf dem Laufenden:

WM-Homepage

Facebookseite der WM

26.06.2016 - Eibacher Erstligamädels verlieren knapp gegen die Topteams der Liga


Mit 2:3 gegen den TV Vaihingen/Enz und 1:3 gegen den amtierenden Deutschen Meister TSV Dennach verlieren die Eibacher Mädels zwar am Heimspieltag beide Spiele, zeigen jedoch streckenweise super Leistungen, obwohl die Spielerinnen auf dem Platz gerade einmal ein Durchschnittsalter von 16,6 Jahren aufwiesen. Zum Bericht...

19.06.2016 - Eibacher Mädels weiterhin auf dem vierten Rang in der 1. Liga


Die Eibacher Frauenmannschaft befindet sich nach drei Siegen und einer Niederlage beim Auswärtsdoppelspieltag weiterhin als Aufsteiger auf einem starken vierten Platz in der 1. Bundesliga. Zum Bericht...

Die Eibacher Herren können mit drei Siegen beim Auswärtsspieltag in Ursensollen die Tabellenspitze in der Nordbayernliga erobern. Die zweite Frauenmannschaft hatte heute bereits ihren letzten Spieltag und beendet die Saison auf Rang vier.

05.06.2016 - Erfolgreiches Wochenende für alle Eibacher Teams


Ein durchweg erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Eibacher Faustballern. Den Anfang machten die U18-Jungs, die sich mit einem 2:1 Sieg über den TV Segnitz die Fahrkarte zur Bayerischen Meisterschaft sicherten. Am Sonntag machten die Eibacher Frauen zu Hause mit zwei ungefährdeten Siegen weiter. Und auch die Männermannschaft zeigte bei drei Siegen in Bamberg ihr Können und führt nun die Tabelle in der Nordbayernliga an. Zu guter Letzt sicherten sich auch die Eibacher Bundesligamädels auswärts 4:0 Punkte und rangieren damit auf dem vierten Tabellenrang - punktgleich mit dem Zweit- und Drittplatzierten. Der Sieg gegen Mitaufsteiger Öschelbronn war wichtig im Kampf gegen den Abstieg, der überraschende Sieg gegen das Topteam aus Calw die Kür. Zum Bericht...

05.06.2016 - Drei Eibacher nehmen an der Heim-Weltmeisterschaft teil




Wir sind stolz: drei Eibacher Nachwuchstalente haben den Sprung in den Nationalkader Deutschlands geschafft. Allroundtalent Lukas Schneider, 17 Jahre, und Zuspielerin Auguste Grothoff, 16 Jahre, dürfen bei der Weltmeisterschaft von 20.-24.07.2016 ihr Debüt im Trikot mit dem Adler auf der Brust vor heimischem Publikum feiern. Bereits ihren zweiten Einsatz hat die 16 jährige Angreiferin Svenja Schröder, die bereits im Vorjahr mit Deutschlands Auswahl den Vize-Europameistertitel erringen konnte. Alle drei wollen die von den deutschen Teams 2014 in Brasilien geholten Title im eigenen Land verteidigen. Nähere Infos auf den Seiten der DFBL zu den Jungs und Mädels.

05.06.2016 - Bundeslehrgang U13-U15 in Eibach

Auch in diesem Jahr fand der Bundeslehrgang der weiblichen Jugend U13 bis U15 (Jg. 2003-2001) in Eibach statt. Einen ausführlichen Bericht und Bilder gibt es auf den Seiten der DFBL.

Besonders freuen wir uns darüber, dass mit Antonia Fuchs bei der U!5 ein Eibacher Talent den Sprung in die Top5 geschafft hat.

24.05.2016 - Sieben Eibacher Nachwuchsfaustballer bei den Nationallehrgängen

Über das verlängerte Fronleichnahmswochenende finden die alljährlichen Nationallehrgänge statt. Dieses Mal aber mit einer ganz besonderen Herausforderung für einige junge Eibacher:

Lukas Schneider, Thomas Götz und Marius Marthold kämpfen beim abschließenden Nominierungslehrgang in Hamm um einen der begehrten Plätz in Deutschlands U18-Team für die Heim-WM im Juli in Eibach.

Auch Svenja Schröder und Auguste Grothoff wollen sich für die finale Auswahl der besten zehn Spielerinnen der Jahrgänge 1998 und jünger qualifizieren. Die deutschen Mädels trainieren bereits auf dem WM-Rasen in Eibach.

Zeitgleich findet auch der Bundeslehrgang der weiblichen U13-U15 in Eibach statt. Der Sportplatz am Hopfengartenweg ist bereits seit einigen Jahren die Austragungsstätte der Sichtung der jüngsten deutschen Faustballerinnen. Eine Einladung für die Altersklasse U15 erhielten die Eibacherinnen Hannah Schröder und Antonia Fuchs. Mädels und Jungs, wir drücken Euch die Daumen!

22.05.2016 - Nichts zu holen für die jungen Bundesligamädels gegen Vaihingen/Enz und Dennach


Wie erwartet gab es zwei 0:3-Niederlagen beim Auswärtsspieltag in Vaihingen/Enz. Während die Niederlage gegen den amtierenden Deutschen Meister und Europapokalsieger TSV Dennach mit 3:11, 7:11 und 4:11 doch deutlich ausfiel, konnten die Eibacherinnen beim anschließenden 6:11, 8:11, 6:11 gegen Gastgeber TVV wenigstens ab und zu erfolgreich dagegenhalten. Zum Bericht...

08.05.2016 - Siege für die Eibacher Frauenmannschaften und die U18-Jungs

Am Samstag mussten die beiden Jugendmannschaften in der Altersklasse U18 ran. Während die Jungs souverän alle Spiele in Haibach gewannen, mussten sich die jungen Eibacher Mädels, die in der Hallenrunde noch in der U14 angetreten waren, mit einem Satzgewinn begnügen. Am Sonntag gewannen sowohl die zweite Mannschaft in Mantel-Weiherhammer beide Spiele, als auch die erste Frauenmannschaft als Aufsteieger in Liga eins zu Hause gegen Bretten und Unterhaugstett. Zum Bericht...




02.05.2016 - Start für die junge Eibacher Frauenmannschaft als Aufsteiger in die Erstligasaison


Am kommenden Wochenende startet die Eibacher Frauenmannschaft in Feldsaison. Nach dem Aufstieg zum Ende des Sommers 2015 ist der TV Eibach 03 nun endlich wieder in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten. Dabei treten die Eibacherinnen mit der wohl jüngsten Mannschaft der Liga an: der Großteil der Spielerinnen ist noch in der Jugend spielberechtigt. Für die 14jährige Nachwuchsnationalspielerin Hannah Schröder wird es sogar die erste Saison im Frauenbereich sein. Neu im Kader ist zudem Jugendspielerin Sophie Rabus vom TSV Unterpfaffenhofen. Verletzungsbedingt müssen die Eibacherinnen auch weiterhin auf Sophia Neumeier verzichten.

Des Weiteren musste der bisherige Trainer Christian Eschner sein Amt aus zeitlichen Gründen abgeben. Jugendtrainerin Barbara Eberhard hat die Mannschaft nun mit Unterstützung des erfahrenen Bernd Schieder und der ehemaligen Weltmeisterin Karen Schneider übernommen.

Ziel für Feldsaison ist es aus den Jugendspielerinnen und den bereits erfahreneren Spielerinnen, die jedoch auch erst Anfang 20 sind, eine Mannschaft für die Zukunft zu formen und wenn möglich, die Liga zu halten. Die ersten Schritte in diese Richtung kann das Team bereits zu Hause machen. Zum ersten Spieltag empfängt man am So., 08.05. um 11 Uhr den TV Bretten und den TV Unterhaugstett, die aller Voraussicht nach ebenfalls um den Klassenerhalt kämpfen werden.

Aus sportlichen, organisatorischen und personellen Gründen (insbesondere Ausrichtung der Jugend-WM im Juli verbunden mit dem Zusammentreffen von Süddeutscher Meisterschaft U18 und dem letzten Bundesligaspieltag) haben sich die Eibacher Verantwortlichen dazu entschieden, in dieser Saison die jungen Spielerinnen nur in der ersten Liga zum Einsatz kommen zu lassen.

01.05.2016 - Eibacher bei den Vorbereitungsturnieren in Veitsbronn und Hannover



Während die Eibacher Nachwuchsfaustballer Svenja, Auguste, Lukas und Thomas mit den U18-Nationalteams zur Vorbereitung auf die WM im Juli beim traditionellen TKH-Turnier um Plätze in Deutschlands Auswahl kämpften, nahmen einige übrige Eibacher Teams am alljährlichen Turnier unseres Nachbarvereins Veitsbronn teil. Bei extremen Windbedingungen konnte die U12 gegen viele stärkere Gegner vor allem an Erfahrung dazulernen und am Ende noch einen Sieg holen. Die ersatzgeschwächte Frauenmannschaft gewann alle Spiele bis zum Finale souverän. Dort unterlag das junge Team, bei dem Sophie Rabus ihre Premiere im Eibacher Trikot feiern durfte, dem Erstligakonkurrenten aus Landshut. Die U16-Jungs waren ebenfalls im Frauenturnier angetreten, wurden nach dem ungefährdeten Sieg in ihrer Vorrundengruppe aber vom Veranstalter aus der Turnierwertung genommen.

04.04.2016 - Eibach U18-Mädels werden Deutscher Vizemeister

Bei der vom TSV Schwieberdingen toll ausgerichteten Deutschen Meisterschaft sichern sich die Eibacherinnen nach dem Gruppensieg am Samstag in der Vorrundengruppe B im Halbfinale gegen den TSV Calw den Finaleinzug. In einem spannenden Endspiel verlieren die Nachwuchsfaustballerinnen, die alle noch in der U14 oder U16 spielberechtigt gewesen wären, gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen knapp mit 1:2 (9:11/11:5/5:11). Herzlichen Glückwunsch an Svenja Schröder, Hannah Schröder, Auguste Grothoff, Annalena Reindl, Chiara Fuchs, Antonia Fuchs und Sophia Neumeier, sowie die Trainerinnen Barbara Eberhard und Andrea Reindl!




31.03.2016 - Eibacher Mädels starten bei der DM U18

Während andere Teams sich schon in der Vorbereitung aufs Feld befinden, steht für den Eibacher Nachwuchs noch das Highlight der Hallensaison an. Am Wochenende findet die Deutsche Meisterschaft der Jugend bis 18 Jahre im Schwieberdingen statt.

In der Vorrundengruppe B treffen die Eibacherinnen als Zweiter der Süddeutschen Meisterschaft zunächst auf den Ausrichter und bekommen es danach mit den TV Dörnberg (West 2) zu tun. Nach einer kurzen Pause geht es dann gegen die harten Brocken in dieser Gruppe: den TV Jahn Schneverdingen (Nord 1), bei welchem die meisten Spielerinnen bereits Erfahrung auf der Frauen-DM sammeln konnten und den TSV Breitenberg (Ost 1). In der anderen Vorrundengruppe kämpfen Calw (Süd 1), Unterhaugstett (Süd 3), Pfungstadt (West 1), Wiemersdorf (Ost 2) und Leverkusen (Nord 2) um den Einzug in die am Sonntag stattfindende Endrunde.

Nur dsie Gruppensieger ist direkt für's Halbfinale qualifiziert. Die Zweit- und Drittplatzierte müssen in Überkreuzspielen die weiteren Halbfinalisten ermitteln, während die Viert- und Fünftplatzierten der Gruppen um die Plätze 7 bis 10 spielen.

Die Eibacher Mädelsmannschaft besteht nur aus U16-Spielerinnen. Verzichten muss das Trainerteam Barbara Eberhard und Andrea Reindl große Auswechselmöglichkeiten, da Sophia Neumeier weiterhin verletzt ausfällt und Lea Neumeier aufgrund der am Montag anstehenden Sportabiturprüfungn die Reise nach Schwaben nicht mit antreten kann. Dennoch möchte das Team wie in den beiden Vorjahren die Vorrunde überstehen und am Sonntag um die Plätze 1-6 spielen.

Infos gibt’s auf den Internetseiten des Ausrichters.

22.03.2016 - Bronzemedaille für unsere jüngsten Nachwuchsfaustballer


Am 12.03 spielte unsere U10 den 2. Spieltag der Hallenrunde in Veitsbronn. Nach dem am ersten Spieltag am 20.02. in Eibach nur ein mageres Pünktchen für den vorläufigen 3. Platz reichte, haben wir uns das Ziel gesetzt: "mindestens Bronze"!

Das erste Spiel (am 1. Spieltag) gegen Veitsbronn brachte nach ein einer langen Zeit der Führung nur einen Punkt, da praktisch mit dem Schlusspfiff Veitsbronn ausgleichen konnte. Ähnlich war der Spielverlauf beim 2. Spieltag. Wir wollten auf alle Fälle gegen Veitsbronn gewinnen um den 3. Platz halten zu können. Kurz vor Ende hatten wir einen guten 4 Bälle Vorsprung - dann passierten die typischen Fehler: 3 Angabenfehler und ein Rückschlagfehler. Und Veitsbronn konnte noch einen Ball mit dem Schlusspfiff verwandeln. Endstand 23:24 für Veitsbronn. Die beiden besseren Teams aus Schwabach und Allersberg schienen für uns unbesiegbar. Die neue Taktik war: mit den besten 3 zu beginnen und nicht mit ständigen Auswechslungen und Rotationen den Vorsprung zu gefährden. Unsere "neuer Schläger" Erik spielte super auf. Alle unserer Spieler/innen durften Spielen. Mit guten Angaben und einigen gelungenen Rückschlägen ins gegnerische Feld holten wir Punkt um Punkt. Am Ende besiegten wir Allersberg mit 26:18, und Schwabach mit 25:19. Die Kids haben sich die Bronze-Medaille verdient. Herzlichen Glückwunsch!

Bericht von Trainer Armin

04.03.2016 - Sportlerehrung der Stadt Nürnberg


Am vergangenen Freitag fand die Sportlerehrung der Stadt Nürnberg statt. Mit dabei war auch in diesem Jahr wieder der TV Eibach: die Eibacher Nachwuchsfaustballerinnen und ihre Trainerinnen wurden für die zum Ende der Feldsaison sensationell innerhalb von 14 Tagen errungenen beiden Deutschen Meistertitel (U16 und U18) im Historischen Rathaussaal geehrt. Herzlichen Glückwunsch an Antonia Fuchs, Chiara Fuchs, Auguste Grothoff, Lea Neumeier, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder und Svenja Schröder! Zudem wurden die herausragenden Leistungen der einzelnen Spielerinnen und Spieler gewürdigt. Die beiden U18-Nationalspieler Lukas Schneider und Marius Marthold bekamen zur Anerkennung eine Urkunde und Medaille.

27.02.2016 - Die Aufsteiger in die 1. Liga: TV Segnitz und TV Eibach


Nach vielen spannenden und engen Spielen können sich am Ende die beiden Teams aus der 2. Liga Süd mit je 4:2 Punkten vor den Mannschaften aus dem Westen, TV Öschelbronn und TV Obernhausen (je 2:4 Punkte) durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an die jungen Eibacher Mädels, die ersatzgeschwächt antreten mussten, aber sich tapfer geschlagen haben, und die Segnitzer Mädels! Die genauen Ergebnisse gibt's auf unserer Sonderseite.

 

14.02.2016 - Aufstiegsspiele zur. 1. Bundesliga beim TV Eibach


Und wir richten das nächste Event aus: die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Süd der Frauen. 4 Teams auf dem Weg in die 1. Liga, doch nur 2 dürfen rauf. Die Spannung steigt. Seid live dabei am 27.02.2016 in der Halle der Wilhelm-Löhe-Schule! Mehr auf unserer Sonderseite.

03.02.2016 - Abteilungsversammlung am 23.02.2016 um 19.30 Uhr

Am 23.02.2016 findet um 19.30 Uhr in der Vereinsgaststätte/Jugendraum unsere alljährliche Abteilungsversammlung statt. Die offizielle Einladung unserer Abteilungsleiter Dr. Andreas Schröder und Armin Götz gibt es hier zum Download:

31.01.2016 - Bayerische Meisterschaft U18

Bei der Bayerischen Meisterschaft wU18 setzen sich die Eibacher Mädels ohne Satzverlust vor dem ersatzgeschwächten TV Herrnwahlthann und dem TV Haibach durch und qualifizieren sich für die Süddeutsche Meisterschaft am 20./21.02.2016 in Haibach. Ergebnisse gibt es auf unserer Facebookseite.

Die Eibacher Jungs scheitern bei der Bayerischen Meisterschaft in Augsburg knapp und werden Vierter.

31.01.2016 - Aufstiegsspiele zur 1. Liga in Nürnberg

Die Eibacher Bundesligafrauen holen ohne die U18-Spielerinnen auswärts zum Saisonabschluss noch 4:0 Punkte und beenden die Saison damit auf Rang 2, punktglich mit dem Tabellenersten Segnitz. Und wir richten das nächste Event aus: die Aufstiegsspiele zur 1. Liga finden am 27.02.2016 in der Wilhelm-Löhe-Schule, Deutschherrnstr. 10, 90429 Nürnberg statt. Zum Bericht...

 

24.01.2016 - U16-Jungs Bayerischer Vizemeister

Überraschend holen sich die Eibacher Jungs die Silbermedaille bei der Bayerischen Meisterschaft der Jugend bis 16 Jahre in Schweinfurt. Das Team von Trainer Ulli Schneider muss sich im Endspiel zwar dem TV Segnitz geschlagen geben, holt sich aber dennoch das Ticket für die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften am 27./28.02.2016 in Staffelstein. Herzlichen Glückwunsch an Felix Rast, Niklas Schneider, Jamie Kergl, Lukas Kornmann, Sascha Kral, Marvin Pakot und Joseph Voigtländer!

24.01.2016 - Plakat zur U18-Weltmeisterschaft


Das Plakat zur U18-Weltmeisterschaft ist fertig. Ein großes Dankeschön an unsere Designerin Kristina Becker.

24.01.2016 - Erste Frauenmannschaft sicher für die Aufstiegsspiele qualifiziert

Beim vorletzten Spieltag in Ötisheim hat die erste Frauenmannschaft zwar die Tabellenführung in der 2. Liga verspielt, sich aber dennoch für die Aufstiegsspiele zur 1. Liga qualifiziert. Zum Bericht...

Die zweite Frauenmannschaft konnte bereits gestern beim Lokalderby-Spieltag in der Landesliga Nord gegen Veitsbronn I und Veitsbronn II zwei Siege einfahren und bleibt damit auf Tabellenplatz drei.

17.01.2016 - Frauenmannschaft auch nach dem Spitzenspieltag noch Tabellenführer

Die erste Frauenmannschaft ist auch nach dem Spitzenspieltag in der 2. Liga Tabellenführer. Zwar musste das Team gegen den TV Segnitz mit 2:3 die erste Saisonniederlage einstecken, gewann aber mit 3:2 gegen den TV Stammheim und ist damit nur noch einen Sieg von der Qualifikation zu den Aufstiegsspielen zur 1. Liga entfernt. Zum Bericht...

Die Eibacher Männer mussten dagegen beim Auswärtsspieltag in Augsburg gegen Augsburg eine deutliche 0:3-Niederlage einstecken, überraschte dann aber beim 2:3 gegen Neugablonz positiv mit dem Gewinn von zwei Sätzen. Auch die zweite Eibacher Frauenmannschaft konnte dem Tabellenführer in der Landesliga Nord, dem TV Mantel-Weiherhammer zwei Sätze abnehmen, verlor aber letztendlich 2:3. Anschließend wurde die Partie gegen den TV Haibach noch unglücklich verloren.

 

31.12.2015 - Happy New Year!!!


Danke für das tolle Jahr 2015...

...an alle Faustballer, Faustballverrückte, Familien, Fans und Freunde des Faustballs in Eibach

...für Eueren Einsatz auf und neben dem Faustballfeld

...wir konnten viel gemeinsam Faustball spielen und feiern (z. B. Aufstieg Männer in die Bayernliga, Aufstieg Frauen in die 1. Bundesliga, Deutscher Meister wU18 und wU16)

...und freuen uns auf das neue Jahr 2016 mit vielen mehr oder weniger großen und einer ganz großen Herausforderung: die Ausrichtung der U18-Weltmeisterschaft!

20.12.2015 - Zwei Siege für die ganz junge Eibacher Frauenmannschaft



Beim Auswärtsspieltag in Schwabach gewinnt die Truppe, dieses Mal mit einem Altersdurchschnitt von gerade einmal 17 Jahren, beide Spiele und geht als Tabellenführer in die Weihnachtspause der 2. Liga. Zum Bericht...

Die Männermannschaft hingegen verliert gegen die Spitzenteams der Bayernliga auswärts in Neugablonz beide Partien. Beim U14-Spieltag am Samstag konnten die Jungs alle Partien gewinnen, die Mädels siegten auch in nahezu allen Partien - nur gegen die Eibacher Jungs gab es eine Niederlage. Da die Mannschaften außer Konkurrenz teilnahmen, dürfen sie leider nicht an den Bayerischen Meisterschaften teilnehmen.

14.12.2015 - Eibacher Frauen nach der Hinrunde weiterhin Tabellenerster

Die Eibacher Frauen führen nach der Hinrunde weiterhin ohne Punktverlust die Tabelle der zweiten Bundesliga an. Beim Heimspieltag gab es wieder 4:0 Punkte - und das sehr erfolgreiche Bundesligadebüt von U14-Nationalspielerin Antonia Fuchs. Zum Bericht...

Auch die zweite Frauenmannschaft holte 4:0 Punkte beim Heimspieltag gegen Kulmbach und Ursensollen. Der Landesliga-Nord-Spieltag war eine schnelle Angelegenheit und dauerte insgesamt nur 1 1/2 Stunden. Eine noch schnellere Angelegenheit war der U18-Spieltag der Mädels: in 35 Minuten wurden die beiden Spiele absolviert und die Gegner schon fast aus der Halle geschossen. Und auch die jungen Eibacher Männer konnten einen Punktgewinn in der Bayernliga verzeichnen. Nach einer knappen 2:3-Niederlage gab es noch einen 3:1-Sieg gegen Wacker Burghausen.

06.12.2015 - Eibacher Frauen weiterhin ohne Punktverlust Tabellenführer in der 2. Liga

Die Eibacher Mädels holten auch beim ersten Auswärtsspieltag in Böblingen 4:0 Punkte, mussten dabei aber erstmals in dieser Saison den Verlust von zwei Sätzen hinnehmen. Zum Bericht...

Auch die zweite Frauenmannschaft holte beim Auswärtsspieltag zwei Siege (3:1 gegen Herrnwahlthann und 3:0 gegen Kulmbach) und bleibt damit auf Rang drei in der Landesliga Nord. Bemerkenswert dabei der 11:0-Gewinn gegen Kulmbach im dritten Satz.

15.11.2015 - Ergebnisse Bayernpokal U12


In tollen, spannenden und knappen Spielen, die teilweise sogar in der Verlängerung entschieden werden mussten, setzte sich in diesem Jahr der Nachwuchs des Bezirks Schwaben durch. Mittelfranken beleget bei den Mädels rang drei und holte bei den Jungs die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und herzlichen Dank an alle Helfer!

 

13.11.2015 - Bayernpokal U12 am 14.11.2015 - Neuer Spielplan!

Am Samstag findet ab 10 Uhr der Bezirksvergleich der weiblichen und männlichen Jugend bis 12 Jahre in der Halle Röthenbach-Ost, San-Carlos-Str. 4 in Nürnberg statt. Die Bezirksauswahlteams treten hierbei zum alljährlichen Vergleich an, der vom Bezirk Mittelfranken und dem TV Eibach ausgerichtet wird. Die jungen Nachwuchstalente freuen sich auf ein schönes Turnier und viele Zuschauer. Die Organisatoren benötigen kurzfristig noch etwas Hilfe (Verkauf bitte ggf. bei Doris Schwarz melden).

Den neuen Spielplan gibt's hier zum Download:

08.11.2015 - Eibacher Mädels weiter ohne Punkt- und Satzverlust Tabellenfüherer


Die Eibacher Mädels bleiben nach zwei souveränen Siegen mit 8:0 Punkten und 12:0 Sätzen Tabellenführer der zweiten Bundesliga Süd. Auch der zweite Spieltag war ein Heimspieltag und noch dazu der Spitzenspieltag der Liga - zu Gast beim Tabellenführer waren der Tabellenzweite und der Tabellendritte. Weiter zum Bericht.

05.11.2015 - Super-Faustball-Sonntag am 08.11.2015 in Eibach

10 Uhr (!): Spitzenspieltag der 2. Bundesliga Süd Frauen - TV Eibach (Tabellenführer) gegen den TV Schwieberdingen (Tabellenzweiter) und den TV Schwabach (Drittplatzierter)

14.30 Uhr: Saisonstart der Männer in die Bayernliga - die jungen Eibacher Aufsteiger gegen den ASV Veitsbronn und den TV Segnitz

alle Spiele in der Halle Röthenbach-Ost

auswärts in Staffelstein um 14 Uhr: Eibacher Frauen II gegen den TSV Staffelstein und DJK FV Ursensollen

03.11.2015 - Eibacher Jungs beim U18-Nationallehrgang

Auch die deutsche U18-Nationalmannschaft der Jungs führte bei herbstlichem Wetter noch einen Vorbereitungslehrgang auf die U18-WM im Juli 2016 in Wuppertal/Solingen durch. Mit dabei waren die beiden Eibacher Jungs Lukas Schneider und Marius Martholdt, die von den Bundestrainern Roland Schubert und Hartmut Maus auch gleich für die nächsten Vorbereitungsmaßnahmen eingeladen wurden. Auf der DFBL-Seite ist

zu finden.

01.11.2015 - Perfekter Start der Frauen in die 2. Liga Süd


Mit 4:0 Punkten und 6:0 Sätzen gelang den Eibacherinnen vor heimischem Publikum gegen den TV Stammheim und den TV Segnitz ein Traumstart in die Hallenrunde 2015/16 der 2. Bundesliga Süd - und das, obwohl mit so deutlichen Siegen eigentlich nicht zu rechnen war. Zum Bericht...

28.10.2015 - Start der Frauen in die Saison

Am kommenden Sonntag gibt es zum Beginn der Hallensaison gleich einen Heimspieltag in der Sporthalle Röthenbach-Ost (Helene von Forster Schule): es starten die Eibacher Frauen in die 2. Bundesliga. Beginn des Frauenspieltags ist um 11 Uhr (nicht 10 Uhr!). Die Mädels treffen dabei zunächst auf den TV Stammheim und später auf den TV Segnitz. Beide Teams werden ebenfalls um die vorderen Plätze mitspielen, so dass es für die Eibacherinnen gleich um entscheidende Punkte geht. Es bleibt abzuwarten, wie schnell sich das Eibacher Team findet und die beruflichen und verletzungsbedingten Ausfälle wegstecken kann. Erfreulich ist das Comeback von Annalena Reindl, die aufgrund von Kniebeschwerden zuletzt in der Feldsaison 2014 in der Bundesliga auflief. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Hallensaison und viele Zuschauer beim ersten Heimspieltag!

01.10.2015 - Bericht über die DM U16 in der Nürnberger Zeitung

In der gestrigen Ausgabe der Nürnberger Zeitung war ein netter Bericht über die jungen Eibacher Doppelmeisterinnen zu finden:

29.09.2015 - Da ist das Double: DEUTSCHER MEISTER wU16!!!

Zwei Wochen nach dem Titelgewinn bei der Deutschen U18-Meisterschaft konnten die Eibacher Mädels nun am 26./27.09.2015 in Großenaspe auch die DM in der Altersklasse bis 16 Jahre für sich entscheiden. Die Mannschaft trat in nahezu der gleichen Aufstellung wie 14 Tage zuvor an: bis auf Lea Neumeier, die altersbedingt nicht mehr teilnehmen konnte, waren alle sieben Spielerinnen des Kaders an beiden Erfolgen beteiligt.



Aufgrund der weiten Anreise und der vielen Termine im September ging es bereits am Freitag mit dem Flugzeug von Nürnberg nach Hamburg. Dort wurden die Eibacher vom VfL Kellinghusen abgeholt und bekamen für das Wochenende einen Kleinbus zur Verfügung gestellt. Am Samstag konnte man in der Vorrundengruppe C vier der fünf Spiele (gegen den Lübtheneer SV, den TuS Spenge, den TSV Wiemersdorf und den TSV Karlsdorf) jeweils mit 2:0 gewinnen. Lediglich gegen den TV Brettorf musste man sich mit einem 1:1 begnügen, vor welchem man jedoch aufgrund des besseren Ballverhältnisses den ersten Platz in der Gruppe belegte. Auch wenn die spielerischen Leistungen noch nicht immer konstant waren, konnten doch alle fitten Spielerinnen eingesetzt werden und Emma Weickert ihr DM-Debüt feiern.

Am Sonntag ging es dann im Viertelfinale, ab welchem auf zwei Gewinnsätze gespielt wurde und für das die Eibacherinnen direkt qualifiziert waren, gegen den TSV Pfungstadt. Trotz einiger Eigenfehler konnten das Spiel souverän mit 2:0 gewonnen werden. Im Halbfinale trafen die Eibacherinnen dann auf den TV Jahn Schneverdingen und legten los wie die Feuerwehr. In kurzer Zeit ging der erste Satz mit 11:8 an den TV Eibach. Im zweiten Satz schalteten die Eibacher Mädels dann einen Gang zurück und ließen die Gegnerinnen besser ins Spiel kommen, mit der Folge, dass es zwar gelang, einen Rückstand von drei Bällen wett zu machen, in der Verlängerung des Satz aber der Matchball mehrere Male nicht verwandelt werden konnte und das Spiel extrem spannend blieb. Erst bei 15:14 konnte der Einzug ins Finale gefeiert werden.

Da aufgrund vieler Dreisatzspiele war man jetzt bereits mit dem Zeitplan der Meisterschaft soweit hinterher, dass das Mädelsfinale kurzerhand auf ein anderes Feld verlegt wurde und nicht – wie üblich – nach dem Ende aller anderen Spiele und direkt vor dem Jungsfinale stattfand. Vor zwar etwas weniger Zuschauern, aber hochkonzentriert starteten die Eibacher Mädels in das Endspiel gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen. Bereits im letzten Jahr waren beide Mannschaften aufeinander getroffen. Das entschied damals Bayer für sich. Im ersten Satz ließen die Eibacherinnen keinen Zweifel daran aufkommen, wer das Finale gewinnen wollte und setzten sich mit 11:7 durch. Auch zu Beginn des zweiten Satzes zeigten die Nachwuchsspielerinnen zum Teil wirklich sehenswerte Spielzüge und lagen schnell weit in Führung. Dann wurde jedoch nicht mehr so konsequent weiter gespielt und Leverkusen konnte ebenfalls seine Klasse zeigen. Der Satz wurde zum Ende hin noch einmal richtig spannend. Beim Stand von 10:9 für Eibach zeigten die Mädels des TV aber wieder ihre Nervenstärke und entschieden das Spiel mit 11:9 für sich.

Nachdem alle Spielerinnen, Trainerinnen und Betreuer vor Freude auf das Feld gestürmt waren und kurz gefeiert hatten, wurde es nochmal richtig stressig: mittlerweile war es so spät, dass das Erreichen des Zugs am Bahnhof in Wrist in Gefahr war. Daher wurde kurzfristig vom Verantwortlichen der DFBL und dem Ausrichter Großenasper SV die Siegerehrung allein für die Eibacher Mädels organisiert. Eine so persönliche Siegerehrung wird wohl einmalig in der Geschichte der Deutschen Meisterschaften bleiben. Vielen Dank an dieser Stelle an Günter Lutz, den Großenasper SV für die tolle Organisation und den TSV Bayer 04 Leverkusen für das Verständnis!

Die Eibacher Nachwuchstalente feierten anschließend bis spät in die Nacht lautstark im letzten ICE nach Nürnberg mit den Goldmedaillen um den Hals ihren DM-Sieg, das Double und den insgesamt sechsten Deutschen Jugendmeistertitel der Mannschaft. Deutscher Meister wird nur der TVE...

Jede Mange Fotos gibt's wieder unter www.faustballbilder.de.

Für den TV Eibach spielten: Antonia Fuchs, Chiara Fuchs, Auguste Grothoff, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder, Svenja Schröder, Emma Weickert; Trainerinnen: Barbara Eberhard und Andrea Reindl.

 

23.09.2015 - Die DM U16 in Großenaspe steht an

Am kommenden Wochenende findet die Deutsch Meisterschaft der Jugend bis 16 Jahre statt. Bereits am Freitag machen sich die Eibacherinnen auf den Weg nach Großenaspe in Schleswig-Holstein und wählen dieses Mal eine ungewöhnliche Anreiseart – per Flugzeug geht es zum Hamburger Flughafen und von dort mit Unterstützung des VfL Kellinghusen per Auto zur Unterkunft. An Bord werden bis auf Lea Neumeier, die nicht mehr in dieser Altersklasse spielberechtigt ist, alle Spielerinnnen sein, die vor zwei Wochen überraschend in der U18 den Deutschen Meistertitel gewinnen konnten. Zudem wird U14-Spielerin Emma Weickert ihr DM-Debüt feiern. Auch Trainerin Andrea Reindl, die die DM U18 urlaubsbedingt verpasste, wird wieder an Bord sein. Leider fällt Sophia Neumeier verletzungsbedingt weiterhin aus. Antonia Fuchs hingegen hat bereits wieder am Training teilgenommen. Am Samstag geht es in der mit fünf Spielen auf je zwei Gewinnsätze extrem anstrengenden Vorrunde in Gruppe C gegen den TSV Wiemersdorf (3. Schleswig-Holstein), den TSV Karlsdorf (1. Baden), den TuS Spenge (1. Westfalen), den TV Brettorf (2. Niedersachsen) und den Lübtheneer SV (1. Mecklenburg-Vorpommern). Zum Erreichen der Endrunde um Platz 1-8 am Sonntag muss einer der ersten drei Plätze in der Vorrundengruppe belegt werden, wobei der Erstplatzierte direkt für das Viertelfinale qualifiziert ist. Andernfalls muss noch ein Qualifikationsspiel erfolgen.

Nach den Plätzen vier und zwei in den letzten beiden Jahren und mit dem DM U18-Titel im Rücken zählen die Eibacher Mädels sicherlich zu den Favoriten, jedoch wurde das Saisonziel bereits jetzt mehr als erreicht, so dass das Trainerteam auch Wert darauf legen wird, den jüngeren und unerfahrenen Spielerinnen ihre Einsatzzeiten zu geben. Am Sonntag geht es dann per Auto zum Hamburger Bahnhof, von wo aus die Eibacherinnen mit dem Zug die Heimreise nach Nürnberg antreten und dort spät abends eintreffen werden. Weitere Infos gibt’s auf den Internetseiten des Ausrichters Großenasper SV.

18.09.2015 - Logo zur U18-Weltmeisterschaft 2016


Die WM-Vorbereitungen sind in vollem Gange und hier bereits ein erster Vorgeschmack: wir sind stolz, das offizielle WM-Logo präsentieren zu dürfen! Ein herzliches Dankeschön an Illutié!

18.09.2015 - Bilder zur Deutschen Meisterschaft U18...

...in Unterhaugstett gibt's unter: www.faustballbilder.de. Dabei sind natürlich Fotos unseres Fotografen Christian Eschner und auch viele gelungene Bilder von Christian "Power" Kadgien aus Kellinghusen.

15.09.2015 - Bericht zur DM U18 in der NZ

In der heutigen Ausgabe der Nürnberger Zeitung ist ein schöner Bericht über den Gewinn der Deutschen Meisterschaft zu finden:

13.09.2015 - DEUTSCHER MEISTER wU18!!!

Die Eibacher Mädels holen sich bei der Deutschen Meisterschaft U18 in Unterhaugstett völlig überraschend den Titel - und noch dazu ungeschlagen. Im Finale besiegen sie den Favoriten TK zu Hannover in einem hochklassigen und spannenden Spiel mit 2:1 Sätzen.




Die Deutschen Meisterinnen U18 (Foto: Christian Kadgien)

Bei den vom TV Unterhaugstett (bei Bad Liebenzell) am 12./13.09.2015 ausgerichteten Wettkämpfen standen die Vorzeichen für das Eibacher Team, das bis auf Lea Neumeier ausschließlich aus U14- und U16-Spielerinnen bestand, die in dieser Altersklasse noch zwei bis vier Jahre lang antreten dürfen, eher schlecht: aufgrund der Ferien konnte die Mannschaft erst vier Tage vor Beginn der DM das Training wieder aufnehmen. Trainerin Andrea Reindl konnte sogar gar nicht mit zur Meisterschaft reisen, so dass Trainerin Barbara Eberhard von Christian Eschner und Lukas Schneider unterstützt wurde. Sophia Neumeier fiel kurzfristig aufgrund von Rückenbeschwerden aus und im Abschlusstraining verletzte sich auch noch Antonia Fuchs an der Hand und konnte nicht eingesetzt werden.

Dementsprechend verunsichert starten die Eibacherinnen, die sich als Bayerischer Meister und Süddeutscher Vizemeister qualifiziert hatten, am Samstag in die Vorrunde. Von vielen Eigenfehlern und oft noch fehlender Abstimmung geprägt, gab es in jedem Spiel äußerst kanppe Ergebnisse. In der wohl leichteren Vorrundengruppe A wurde zunächst der TSV Breitenberg (1. Ost) 13:11 und 11:8 bezwungen. Gegen den TSV Pfungstadt (1. West, 13:11, 11:13, 13:11) stand das Spiel mehrmals auf der Kippe, jedoch zeigten die Eibacher Mädels ihre Nervenstärke. Anschließend konnten auch noch der TSV Wiemersdorf (3. Ost) bezwungen werden. Im nun entscheidenden Gruppenspiel gegen den Ahlhorner SV (2. Nord) gelang mit 15:14, 4:11 und 11:8 nicht nur der Sieg im letzten Spiel des Tages, sondern auch der Gruppensieg und damit das direkte Ticket für das Halbfinale. In der stärkeren Vorrundengruppe B konnte sich aufgrund des besseren Ballverhältnisses unter den punktgleichen Teams der VfL Kellinghusen vor dem TSV Calw und dem TK zu Hannover durchsetzen.








Somit wartete am Sonntag Morgen der TSV Calw, der sich in der Qualifikation gegen den TSV Wiemersdorf durchgesetzt hatte, auf den TV Eibach. Bereits im Finale um die Süddeutsche Meisterschaft hatten sich beide Mannschaften gegenüber gestanden. Dabei hatten die Eibacherinnen verdient das Nachsehen, doch dies sollte nun anders werden. Im Vergleich zum Vortag stand eine vollkommen verwandelte Eibacher Mannschaft auf dem Platz und dreht nun richtig auf. Bei leicht nassem Wetter stand die Abwehr mit Lea Neumeier und U14-Nationalspielerin Hannah Schröder immer sicherer und auch das Zuspiel von Auguste Grothoff wurde immer konstanter, so dass U18-Nationalspielerin Svenja Schröder und die kurzfristig zur Angriffsspielerin umgeschulte Annalena Reindl die Bälle auf Calwer Seite versenken konnten. Am Ende hieß es doch ziemlich ungefährdet 11:8 und 11:8 für die Eibacherinnen. Erstmals konnte in damit in der Altersklasse U18 der Einzug ins Finale gefeiert werden.

Dort traf man, wenig überraschend, auf den großen Favoriten auf den Meistertitel TK zu Hannover, der im Halbfinale den VfL Kellinghusen ausgeschaltet hatte. Zu Beginn des Finales vor zahlreichen Zuschauern zeigten sich die Eibacher Nachwuchsspielerinnen ziemlich nervös und lagen schnell 0:3 hinten. Zwar kam die Mannschaft im Laufe des Satzes besser ins Spiel, machte sich jedoch mit ein paar unnötigen Fehlern das Leben selbst schwer und konnte den Rückstand nicht mehr aufholen und gab den Satz mit 8:11 an den TKH ab. Im zweiten Satz zeigten die Mädels dann ihr Können – zum einen wurden die Chancen Punkte gegen die abwehrtechnisch stärkste Mannschaft in dieser Altersklasse zu machen geduldig abgewartet und dann zum Teil großartig herausgespielt, zum anderen stand auch die eigene Abwehr immer besser und ließ den Gegner kaum zu Punkten kommen. Am Ende hieß es 11:9 für Eibach. Der dritte Satz musste nun die Entscheidung um den Titel bringen. Und jetzt boten die Eibacherinnen ihre Nervenstärke auf: nach einer 2:0- und 4:1- Führung wurden beim Stand von 6:3 für Eibach die Seiten gewechselt, doch der TKH lies sich nicht abschütteln. Beim Stand von 10:9 für Eibach nahm das Trainerteam eine Auszeit und die Spannung war kaum mehr zu überbieten. Als Svenja Schröder dann bei einem schön herausgespielten Angriff den erlösenden Punkt machte, kannte der Jubel bei den Eibacher Mädels keine Grenzen mehr. Bei der ersten DM-Teilnahme wurde die Meisterschaft ohne Niederlage beendet. Mit Freudentränen in den Augen nahmen die Spielerinnen und Trainer die Goldmedaillen und den Pokal bei der Siegerehrung entgegen und feierten anschließend vor Ort, auf der Heimfahrt und beim gemeinsamen Essen mit Eltern und Fans in der Vereinsgaststätte Nulldreier den Sieg ausgelassen. Nürnbergs „Mannschaft des Jahres 2014“ holte somit den fünften Deutschen Meistertitel nach den Siegen in den Altersklassen U12 (Feld 2011), U14 (Halle 2012/13, Feld 2013) und U16 (Halle 2014) in die Frankenmetropole.

Herzlichen Glückwunsch an Antonia Fuchs, Chira Fuchs, Auguste Grothoff, Lea Neumeier, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder, Svenja Schröder, sowie die Trainer Barbara Eberhard und Andrea Reindl und Betreuer Christian Eschner und Lukas Schneider.









10.09.2015 - Ende der Sommerpause: Deutsche Meisterschaften U18

Dir faustballfreie Zeit neigt sich dem Ende zu. Während die Erwachsenenteams bereits die Feldsaison abgeschlossen haben, stehen für einige Jugendspieler noch die Highlights der Saison an.

Bereits Ende August konnte Thomas Götz mit der Bayernauswahl die Bronzemedaille beim U16-Ländervergleich erringen. Herzlichen Glückwunsch!

Am kommenden Wochenende steht nun zunächst die DM U18 für die Eibacher Mädels an, ehe die Wettbewerbe mit der Bayernauswahl und die DM U16 folgen. Die U18-Mannschaft sicherte sich mit einem zweiten Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft zum ersten Mal die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in dieser Altersklasse im Feld. Dort warten am Samstag in der wohl leichteren Gruppe A mit dem TSV Pfungstadt (West 1), dem TSV Breitenberg (Ost 1), dem TSV Wiemersdorf (Ost 3) und dem Ahlhorner SV (Nord 2) aber dennoch starke Gegner. Zudem könnten die Vorzeichen durchaus besser sein: urlaubsbedingt konnte erst seit Dienstag wieder - und das auch nicht von allen Spielerinnen - trainiert werden und Trainerin Andrea Reindl befindet sich noch im Urlaub, so dass die Mannschaft nur von Barbara Eberhard betreut wird. Verletzungsbedingt muss die Mannschaft auf Angreiferin Sophia Neumeier verzichten und auch Abwehrspielerin Antonia Fuchs verletzte sich noch im Abschlusstraining. In der Gruppe B hingegen tummeln sich mit dem TSV Calw (Süd 1), dem TK Hannover (Nord 1), dem VfL Kellinghusen (Ost 2), dem TV Unterhaugstett (Ausrichter) und dem TV Dörnberg sicherlich die Favoriten auf den Meistertitel. Unterstützt von ein paar Fans macht sich die Eibacher Truppe mit den Spielerinnen Antonia und Chiara Fuchs, Auguste Grothoff, Lea Neumeier, Annalena Reindl, sowie Hannah und Svenja Schröder, bereits am Freitag auf den Weg nach Bad Liebenzell in Schwaben. Weitere Infos gibt's auf der Seite des Ausrichters.

10.08.2015 - Platz vier für die Eibacher U18-Mädels beim Int. Grenzlandturnier in Widnau - im Frauen A-Turnier!


Die jungen Eibacher Mädels (die Mannschaft bestand nur aus U14-, U16- und U18-Spielerinnen und wurde von Maike Schulz aus Hannover unterstützt) verloren nur gegen die beiden österreichischen Frauen- Nationalmannschaften, die das Turnier zur EM-Vorbereitung nutzten, und Kellinghusen. Highlights waren die Siege gegen den SSV Bozen aus Italien und den TSV Jona (Vize-Europapokalsieger).

Mit dabei waren auch viele weitere Eibacher Nachwuchsspieler in den Auswahlen Mittelfrankens, Eibacher Fans, sowie Dani und Manu aus unserer Männermannschaft, die kurzfristig im WM-Team 90 an der Seite von Jahrhundertfaustballer Dirk Schachtsiek auflaufen durften. An dieser Stelle auch noch ein herzliches Dankeschön an das Team Mittelfranken für die Unterstützung bei der Verpflegung und an Faustball Widnau für das, wie immer, schöne Turnier!

02.08.2015 - Allmächd, 1. Bundesliga, wir kommen!


Die Eibacher Team Medicon Frauen sind zurück in Liga 1: Die Mitstreiter an den Aufstiegsspielen waren die bekannten Segnitzer, die ebenfalls in der 2. Bundesliga Süd ihre Spiele bestritten und die unbekannten Öschelbronner, die aus der 2. Bundesliga West stammten. Das erste Spiel wurde Zwischen den Rivalinnen des TV Eibach 03 und des TV Segnitz ausgetragen. Der erste Satz wurde von den Eibacherinnen trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit 11:9 gewonnen. Den zweiten Satz musste sie jedoch mit 9:11 an Segnitz abgeben, da es in der Abwehr und im Zuspiel einige Ungereimtheiten gab. Im dritten Satz wurde dann trotz eines Rückstandes von 10:11 der Satz, durch starke kämpferische Leistung, mit 14:12 gewonnen. Im vierten und letzten Satz konnte Eibach mit einer soliden Leistung das Spiel dominieren und den entscheidenden Satz mit 11:9 gewinnen.

Im zweiten Spiel standen sich der Gastgeber TV Öschelbronn und der TV Segnitz gegenüber. Da die Spielerinnen aus Segnitz vom vorherigen Spiel schon erschöpft waren, konnten sie nicht mehr mit 100% Leistung spielen. Trotz alle dem gab es ein Fünfsatzspiel, indem sich keiner etwas schenkte (11:8, 9:11, 12:10, 7:11, 8:11). Öschelbronn gewann im fünften Satz das spiel, somit stand fest, dass der TV Eibach und der TV Öschelbronn aufsteigen.

Im letzten Spiel standen sich nunmehr die zwei frisch ermittelten Aufsteiger gegenüber. Es ging nur noch darum, wer von den Aufstiegsspielen als Erst- und wer als Zweitplatzierter nach Hause fahren darf. Durch konzentriertes und fehlerfreies spielen auf Seiten der Eibacherinnen, gab es einen schnellen Abschluss, ein klares 3:0 für Eibach (11:4, 11:7, 11:9). Die großartigen zwei Siege wurden gebührend gefeiert. Nun freuen sich die Eibacherinnen auf die 1. Bundesliga in der nächsten Feldsaison!

Es spielten Svenja Schröder, Julia Pelkmann, Lea Neumeier, Sophia Neumeier, Bettina Press, Christiane Winz und Christina Schieder.

27.07.2015 - Frauen "Taam Medicon" ist Meister in der 2. Bundesliga Süd!

Da ist die Meistertitel für die Team Medicon-Frauenmannschaft des TV Eibach 03 in der zweiten Bundesliga. Das erste Spiel des TV Eibach war gegen die Mannschaft vom TV Segnitz. Insgesamt wurde das Spiel mit 2:3 knapp verloren. Die einzelnen Sätze gingen 14:12, 9:11, 12:10, 9:11 und 8:11 aus. Die Eibacher Mannschaft zeigte eine gute Leistung, jedoch wurde das Spiel gegen die kampfstarke Segnitzer Mannschaft durch zu viele Eigenfehler verloren. In das Spiel gegen den Gastgeber TSV Schwieberdingen starten die Eibach Mädels mit einem verlorenen Satz, geschuldet durch mangelnde Konzentration, Leichtsinnsfehler und zu geringe Laufbereitschaft. Doch dann haben sich die Eibacherinnen wieder gefangen und die weiteren Sätze wurden gewonnen. Durch den 3:1 Sieg des TV Eibachs gegen die Heimmannschaft Schwieberdingen (8:11, 11:8, 11:9 und 11:8) war die Meisterschaft geholt.

Das kommende Wochenende sind dann die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga. Gegner am 2.8.2015 um 11 Uhr sind dann zunächst der TV Segnitz (2. der 2. Liga Süd) in Durchgang eins, in Durchgang treffen Segnitz und der Ausrichter Öschelbronn (2. der 2. Liga West) aufeinander, ehe die Eibacherinnen im dritten und letzten Durchgang gegen den Ausrichter ran müssen. Die beiden Erstplatzierten steigen auf.

Das Spiel der Mannschaften TV Segnitz und TSV Schwieberdingen endete mit 3:0 (15:13, 11:6, 11:5) für den TV Segnitz.

Für den TV Eibach spielten: Christina Schieder, Julia Pelkmann, Lisa Schumann, Sabrina Schwender und Barbara Eberhardt, sowie an der Linie Trainer Christian Eschner, Betreuer Michael Pelkmann und unsere treuen Fans Monika und Bernd Schieder

 

20.07.2015 - U14 Jungs werden Vierter bei der Süddeutschen Meisterschaft


Hier der Bericht von Ernst:

Wir fuhren bei gefühlten 30°C um 10h los nach flotter rund 2sdt Fahrt kamen wir bei Regen in Zainen-Meisenbach an. Die Schilder auf dem Weg lasen sich wie die DFBL: Calw, Unterhaugstett,Gärtingen...... Nach dem Einspielen im Regen besserte sich das Wetter. Im ersten Spiel wartete Thiersheim die sich zwar wehrten aber unsere Jungs waren deutlich besser. Gegen Vaihingen/Enz war letztlich nichts zu hohlen, im 3. Spiel ging es gegen die vermeidlich schwächsten aus Bieberach um Platz 2 in der Vorrunde.

Der 1.Satz ging deutlich an Eibach im 2.Satz arbeiten sich beide Mannschaften zum 14:14 immer wieder mit wechselndem Satzball und dem bessern Ende für Biberach. Im 3. Satz beim Stand von 9:6 gegen Eibach nahmen sich die Jungs ein Herz und gewannen mit 11:9. Nach kurzer aber ruhiger Nacht mußten die Jungs bereits schon um 9h gegen Segnitz ran. Nach einem schnellem ersten Satzgewinn, wurde im 2.Satz hart gekämpft. Die Segnitzer verzweifelten an der das ganze WE sicher stehenden Abwehr wollten letztlich über die Vorderleute Punkten aber spätesten als von links vorne auch Pässe und Punkte kamen war das Spiel gewonnen, Die letzten beiden Spiele waren dann leider nicht mehr zu gewinnen obwohl sich unsere Jungs gerade im Spiel um Platz 3 voll rein hauten aber Dennach war nicht zu Fehlern zwingen. Letztlich war es ein erfolgreicher Abschluss für ein gute Feldsaison 2015 mit einem guten Schläger und einer geschlossen Mannschaftsleistung. In Schwaben und dahinter gibt es scheinbar anderes Kraftfutter ;). Herzlichen Glückwunsch an Niklas, Joseph, Marvin, Lorenz und Jamie!

20.07.2015 - U18-Mädels schaffen DM-Qualifikation


Die Eibacherinnen werden bei der Süddeutschen Meisterschaft in Kubschütz bei Bautzen Zweiter und qualifizieren sich somit erstmals für die Deutsche Meisterschaft U18 am letzten Sommerferienwochenende in Unterhaugstett. In der Vorrunde am Samstag wurden alle Spiele gegen Herrnwahlthann, Grafenau und Kubschütz souverän gewonnen, obwohl die Mannschaft ausschließlich aus U16 und U14-Spielerinnen bestand. Am Sonntag trafen die Mädels im Halbfinale auf den Bayerischen Vizemeister aus Landshut und liefen zu Bestform auf - 11:6 und 11:5 hieß es am Ende für Eibach und das DM-Ticket war gebucht. Im Finale gegen den TSV Calw machte sich dann das Fehlen von Sophia und Lea Neumeier, bemerkbar und die Kräfte der Eibacherinnen schwanden. 1:2 unterlagen die jungen Mädels, bei denen Svenja und Hannah Schröder trotz Verletzungen tapfer durchhielten. Herzlichen Glückwunsch an Antonia, Chiara, Annalena, Auguste, Hannah und Svenja!

09.07.2015 - Svenja bei der U18-EM und Bayerische U16 am Wochenende


Am Wochenende findet die Europameisterschaft der weiblichen und männlichen Jugend bis 18 Jahre mit anschließendem Jugendlager in Kellinghusen statt. Die Deutschen Teams sind amtierender Weltmeister und wollen nun auch den EM-Titel. Infos, sowie einen Livestream gibt’s auf der Seite des Ausrichters em2015.vflfausti.org. Die erst 15jährige Svenja Schröder darf dabei zum ersten Mal das Trikot mit dem Bundesadler auf der Brust auflaufen und wird dabei von einer kleinen Eibacher Fangruppe unterstützt. Auf die Anfeuerungsrufe ihrer Mitspielerinnen aus der Eibacher Jugendmannschaft muss Svenja dagegen verzichten. Aufgrund der Terminplanung des Bayerischen Turnspielverbands findet zeitgleich am Sonntag die Bayerische Meisterschaft U16 in Üchtelhausen statt. Die Eibacher Mädels müssen dabei nicht nur ohne die stärkste Angriffspielerin in dieser Altersklasse auskommen, sondern auch noch einen der ersten beiden Plätze belegen, um sich für die Deutsche Meisterschaft, die im September in Großenaspe stattfindet, zu qualifizieren. Wir drücken sowohl Svenja und den deutschen Nationalteams, als auch dem U16-Team die Daumen!

09.07.2015 - Die jüngsten Eibacher Faustballer holen Silber und Bronze bei der Bezirksmeisterschaft


Die U10-Mädels und -Jungs konnten in der Feldsaison einige Erfolge verzeichnen. Hier der kurze Bericht von Trainerin Tanja:

Wir haben zwei gleich starke gemischte Mannschaften gemacht, da die U10 nur mit drei Mann spielt im Bezirk. Immer wenn Eibach 1 gegen Eibach 2 spielte, ging es hin und her. Keiner konnte sich mal absetzen. Bis zum Schluss und Eibach 1 musste sich geschlagen geben. Ein Spiel hat Eibach 1 mehr gewonnen und ist zum Schluß zweiter geworden und Eibach 2 den dritten Platz. Einige waren das erste mal dabei und stolz auf erste Medaille!

06.07.2015 - Bayerischer Meister und Bayerischer Vizemeister


Bei den heißen Temperaturen konnten die Eibacher Nachwuchsteams auf den Bayerischen Meisterschaften, die vom TSV Staffelstein hervorragend ausgerichtet wurden, überzeugen. Die U14-Jungs holten am Samstag die Silbermedaille und damit die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft. Die U18-Mädels wurden am Sonntag ihrer Favoritenrolle gerecht: obwohl das Team nur ausschließlich aus U14 und U16-Spielerinnen bestand, konnte die Mannschaft erstmals den bayerischen Titel gewinnen und hat damit bereits jetzt alle bayerischen Nachwuchstitel - von der U12 bis zur U18, in der Halle und im Feld - nach Eibach geholt. Beide SDMs finden am 18./19.07.2015 statt (U14 in Zainen-Maisenbach, U18 in Kubschütz).

Währenddessen musste die Frauenmannschaft in der zweiten Liga die erste Saisonniederlage in einer Hitzeschlacht gegen Neugablonz hinnehmen. Nach einem Sieg gegen Gastgeber Gärtringen hatte die Mannschaft aber bereits drei Spiele vor Saisonende die Qualifikation zu den Aufstiegsspielen zur 1. Liga am 02.08.2015 in Öschelbronn fix gemacht. Herzlichen Glückwunsch an alle!

21.06.2015 - Erfolgreiches Wochenende für die Eibacher Faustballer

Neben der traditionellen Teilnahme am Kärwaumzug gab es für die Eibacher Faustballer jede Menge Spieltage am Wochenende: Die U14-Jungs konnten sich als Zweitplatzierter der Landesliga Nordwest ebenso für die Bayerische Meisterschaft am ersten Juliwochenende qualifizieren, wie die ungeschlagen U18-Mädels. Bereits unter der Woche konnten die U18-Jungs ebenfalls drei Siege einfahren, müssen jedoch noch einen Qualispieltag austragen. Die Frauenmannschaften holten ebnfalls die Maximalausbeute in der Bayernliga und der 2. Liga. Hier geht's zum Spielbericht der Tema Medicon Mannschaft.

15.06.2015 - Frauen nach der Hinrunde in der 2. Liga verlustpunktfrei

Am gestrigen Heimspieltag holten die Eibacher Mädels zwei Siege - gegen den TSV Schwieberdingen und gegen den bis dahin ebenfalls ungeschlagenen TV Segnitz. Da Segnitz jedoch bereits einen Spieltag mehr absolviert hat, bleiben die Eibacherinnen derzeit auf Rang zwei der Tabelle. Am Saisonende können die beiden Erstplatzierten an der Aufstiegsrunde zur 1. Liga teilnehmen: Hier geht's zum Spielbericht. Un auch die Eibacher Männer sind erfolgreich: sie holen beim Auswärtsspieltag in Tschechien (dort gibt es keine eigene Liga) 6:0 Punkte.

15.06.2015 - Bundeslehrgang U13 bis U15 Mädels

Die Faustballabteilung hat auch in diesem Jahr über das verlängerte Fronleichnahmswochenende den Bundeslehrgang der weiblichen Jugend U13-U15 ausgerichtet. Eine Bericht gibt es auf den Internetseiten der DFBL und hier Fotos von Christian Eschner.

08.06.2015 - Svenja fährt zur U18-Europameisterschaft

Svenja Schröder fährt zur Europameisterschaft der Jugend U18. Die Eibacher Angriffsspielerin wurde beim Lehrgang in Schneverdingen vom Trainerteam Dorothee Schröder (Schneverdingen) und Frank Laux (Koblenz) für die EM am 11./12.07.2015 in Kellinghusen als jüngste Spielerin für Deutschlands Mannschaft nominiert. Herzlichen Glückwunsch!

Die beiden anderen Eibacherinnen Lea Neumeier und Auguste Grothoff verpassten den Sprung in die Auswahl knapp. Jedoch konnte sich Auguste, die ebenfalls zum jüngsten Jahrgang gehörte, für die Zukunft empfehlen.

Weiter Infos zum Team Deutschland und zur EM 2015 in Kellinghusen.




Fotos: Doro Schröder


08.06.2015 - Hannah und Toni in der Top Five der wU14


Hannah Schröder und Antonia Fuchs konnten sich beim Bundeslehrgang der weiblichen Jugend U14 durchsetzen und wurden von den Trainern Uli Lauck (Segnitz) und Michi Kress (Niedernhall) - da Altersklasse noch keine Länderspiele gibt - in die fiktive Mannschaft, die die Startaufstellung bilden würde, die sog. Top Five, berufen. Herzlichen Glückwunsch!

03.06.2015 - 5 Eibacherinnen bei den Nationallehrgängen

Über das verlängerte Fronleichnahmswochenende finden die alljährlichen Nationallehrgänge statt. Die weibliche U13-U15 (Jahrgang 2002-2000) trainiert, wie schon in den vergangenen Jahren in Eibach. Mit dabei sind auch die Eibacherinnen Hannah Schröder und Antonia Fuchs (beide U14). Die weibliche U18 (Jahrgang 1997 und jünger) trifft sich in Schneverdingen. Eingeladen sind Lea Neumeier (Jg. 1997), sowie die beiden jungen Spielerinnen Svenja Schröder und Auguste Grothoff (beide Jg. 1999). Dort stellt das Auswahltrainerteam die Mannschaft für die Europameisterschaft am 11./12.07.2015 in Kellinghusen zusammen. Wir drücken Euch die Daumen.

31.05.2015 - Frauen Tabellenführer in der 2. Liga Süd!

Durch zwei Siege in Neugablonz gegen den Gastgeber und den TSV Gärtringen erobern die Eibacherinnen die Tabellenführung in der 2. Bundesliga Süd. Hier geht's zum Spielbericht.

17.05.2015 - Sehr erfolgreiches Wochenende für Eibacher Teams


Ausschließlich Siege gab es für Eibachs Mannschaften am Wochenende: die wU18 gewann am Samstag alle Spiele der Hinrunde in der Nordwestrunde in Bayern. Bei der ersten Männermannschaft feierten Daniel und Lukas ihr Comeback und drei souveräne Siege mit ihrem Team in der Nordbayernliga. Die erste Frauenmannschaft holte die Maximalausbeute von vier Punkten am Heimspieltag (hier geht's zum Spielbericht).

16.05.2015 - Heimspieltage und Tag der offenen Tür


An diesem Wochenende gibt's auf dem Eibacher Sportplatz geballtes Faustball-Programm:

Samstag, 16.05.2015 ab 14 Uhr: Spieltag weibliche U18 - Gegner: Segnitz, Veitsbronn, Frammerbach und Haibach

Sonntag, 17.05.2015 ab 11 Uhr: Spieltag Männer Nordbayernliga - Gegner: Schwebheim, Veitsbronn II und FaC Zdechovice/CSF (Tschechien)

Sonntag, 17.05.2015 ab 11 Uhr: 2. Spieltag 2. Bundesliga Süd Frauen - Gegner: Ötisheim und Tannheim

Sonntag 17.05.2015 ab 13 Uhr: Tag der offenen Tür

Außerdem sind Niklas (U14) und Ulli Schneider dieses Wochenende beim Bundeslehrgang der männlichen Jugend U13-U15 in Brettorf. Wir drücken Niklas die Daumen!

 

10.05.2015 - Ergebniss vom Wochenende

Die Eibacher Frauenmannschaften starten äußerst erfolgreich in die Saison: die Erste holt 4:0 Punkte in der 2. Liga auswärts in Burghausen (Spielbericht gibt's hier) und der Zweiten gelingen am Bayernliga-Heimspieltag gleich drei ungefährdete Siege. Die erste Männermannschaft hingegen muss aufgrund des großen Verletzungspechs ohne etatmäßigen Angreifer zwei Niederlagen in der Nordbayernliga hinnehmen.

03.05.2015 - Drei Siege beim Vorbereitungsturnier in Veitsbronn am 01.05.2015

Zum Auftakt der Feldsaison stand das alljährliche Fritz-Seiler-Gedächtnisturnier in benachbarten Veitsbronn auf dem Programm. Die Eibacher Team-Medicon-Mädels konnten sich bei kühlen Temperaturen und immer wieder einsetzendem Regen den Turniersieg, einen Wanderpokal und einen Fresskorb sichern. Ebenso die U12-Jungs und die U14-Jungs (mit weiblicher Unterstützung). Die U10 belegte Platz zwei, die Männer Platz 13. Und auch unser Fotograf Chrissi scheute den Weg nach Veitsbronn nicht. Seine Bilder (mit Unterstützung von Sophia) gibt's hier.

 

23.04.2015 - Wir trauern um unseren Alf...


Plötzlich und unerwartet ist am heutigen Tag unser langjähriger Abteilungsleiter, Jugendleiter, Pressesprecher, Trainer und Spieler, Alfred Rupprecht, verstorben. Er war mehr als nur ein Mitglied unserer Abteilung. Er war mit ganzem Herzen Faustballer und hat sich für diesen wie kaum ein anderer verdient gemacht: er wurde als Spieler Deutscher Meister, führte den Verein zu seinen größten Erfolgen, u. a. die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft 1992, dem Gewinn des IFA-Pokals und der Teilnahme am Weltpokalfinale 1989 in Brasilien. Bis zuletzt war er auch über unseren Verein hinaus dem Faustball verbunden und als Staffelleiter für die Bundesliga Süd bei der Deutschen Faustballliga engagiert.

 

Alf war uns allen ein guter Freund und stand jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Auch seine Familie konnte Alf für unsere Sportart begeistern - liebe Marlies, liebe Heinke, lieber Volker, wir trauern mit Euch.

 

Alf, wir werden Dich vermissen!

 

Update: Die Beisetzung findet am Dienstag, den 28.04.2015 um 12.30 Uhr auf dem, St. Johannis-Friedhof (St. Johannis-Kirche), in Nürnberg, Johannisstraße, statt.

23.03.2014 - Bronze auf der DM wU18




Die Hallensaison 2014/2015 geht für die Eibacher Faustballmädels erfolgreich zu Ende: in der Jugend bis 18 Jahre sichert sich das junge Team den dritten Platz und die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften.

Am 21./22.03.2015 fanden die Deutschen Meisterschaften im Hallenfaustball, ausgerichtet vom TV Dörnberg, statt. Als Bezirks- und Bayerischer Meister, sowie Süddeutscher Meister hatten sich die Nachwuchsspielerinnen qualifiziert und reisten bereits am Freitag Nachmittag mit einigen Eltern und Fans nach Diez (bei Limburg an der Lahn), da am Samstag früh bereits um 9 Uhr das erste Spiel auf dem Programm stand. In der Vorrundengruppe A ging es zunächst gegen den Nachrücker TSV Staffelstein. Nach ein paar Startschwierigkeiten wurde das Spiel souverän mit 2:0 gewonnen. Gegen den Zweitplatzierten aus dem Norden, dem TV Brettorf, holten die Eibacherinnen anschließend ein 1:1. Nach der anschließenden Begrüßung und einigen Spielen der Gruppe B standen dann die letzten beiden Gruppenspiele an: der TSV Karlsdorf (1. West) wurde deutlich mit 2:0 besiegt, ehe es abschließend noch ein 1:1 Unentschieden gegen den TuS Wakendorf-Götzberg (2. Ost) gab. Aufgrund des besten Ballverhältnisses konnten sich die Eibacher Mädels Platz 1 in der Gruppe sichern. Dies bedeutete die direkte Qualifikation für das Halbfinale.

Dort wartete am dann aber der schwerste erdenkliche Gegener: am Sonntag Mittag trafen die Eibacherinnen auf den Vorjahresmeister VfL Kellinghusen. Die Kellinghusener Mädels zeigten mit ihrer bislang besten Leistung an der Meisterschaft, warum sie seit Jahren die beste Mannschaft in dieser Altersklasse sind. Trotz einiger guter Spielzüge verloren die Eibacherinnen das Spiel klar mit 0:2. Im Spiel um Platz drei ging es dann gegen den TK zu Hannover, bei dem drei U18-Nationalspielerinnen im Kader standen. Im ersten Satz ging bei den Eibacher Mädels nicht viel zusammen. Erst im zweiten Satz fanden die Eibacherinnen ins Spiel und gewannen knapp 12:10. Ein Entscheidungssatz musste her. Die Nachwuchsfaustballerinnen drehten dann, lautstark unterstützt vom Eibacher Fanblock, richtig auf - 6:0 zum Seitenwechsel und 11:4 am Ende. Damit holten sich die Eibacherinnen mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 15 Jahren die Bronzemedaille. Im Finale setzte sich der VfL Kellinghusen dann schnell und deutlich gegen den TSV Calw durch.

Jede Menge Fotos von Christian Eschner gibt's hier.

Für den TV Eibach spielten: Antonia Fuchs, Chiara Fuchs, Auguste Grothoff, Lea Neumeier, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder und Svenja Schröder; Trainerinnen: Barbara Eberhard und Andrea Reindl.

16.03.2015 - Eibacherinnen bei der DM wU18 in Dörnberg


Am kommenden Wochenende findet die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend U18 statt. Auf die Reise nach Diez (bei Limburg an der Lahn) machen sich auch die Eibacher Mädels Antonia Fuchs, Chiara Fuchs, Auguste Grothoff, Lea Neumeier, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder und Svenja Schröder mit ihren Trainerinnen Barbara Eberhard und Andrea Reindl. Als Süddeutscher Meister treffen die Eibacherinnen in der Vorrunde am Samstag zunächst auf den weiteren Vertreter aus dem Süden, den Nachrücker TSV Staffelstein. Anschließend steht gleich das wohl schwierigste Gruppenspiel gegen den TV Brettorf (Nord 2) an, ehe es gegen den TuS Wakendorf-Götzberg aus Schleswig-Holstein (Ost 2) geht. Den Abschluss bildet das Spiel gegen den Westmeister TSV Karlsdorf. Die Nachwuchsfaustballerinnen sind mit einem Altersdurchschnitt von gerade einmal 15 Jahren wohl einer der jüngsten Teilnehmer. Dennoch möchte „Nürnbergs Mannschaft des Jahres 2014“ einen Platz unter den besten drei Gruppenteilnehmern erzielen um an der Endrunde am Sonntag teilnehmen zu können. Dort könnten dann in der vom TV Dörnberg in der Halle auf der zentralen Sportanlage Diez ausgetragenen Meisterschaft die großen Favoriten auf den Meistertitel, der VfL Kellinghusen (amitierender Deutscher Meister im Feld und der Halle) und TK Hannover (Deutscher Vizemeister Feld), auf die Eibacher Mädels und ihre mitreisenden Fans warten. Wir drücken die Daumen! Weitere Infos gibt’s auf den Internetseiten des Ausrichters TV Dörnberg und auf unserer Facebook-Seite.

16.03.2015 - Platz neun für Männer 35 bei der Deutschen Meisterschaft

Die Eibacher Männermannschaft in der Altersklasse 35, die von vielen Verletzungen geschwächt war, belegte am vergangenen Wochenende Platz neun bei der Deutschen Meisterschaft, nachdem sie in der Vorrunde knapp gescheitert war. Für Eibach spielten in Spenge: Werner Weghorn, Rainer Egerer, Alexander Wörz, Martin Becker, Ulli Richter und Hansi Moritz.

10.03.2015 - Kein Internationales Turnier 2015, dafür aber die Jugend WM 2016 in Eibach

Vor wenigen Wochen wurde die Anfrage an uns herangetragen, ob wir die Faustballjugendweltmeisterschaft von 20. bis 24.07.2016 ausrichten wollen. Ursprünglich war die U18-WM als Pre-Event zu den World Games 2017 in Breslau vorgesehen gewesen. Da Polen die Ausrichtung nicht übernehmen konnte, haben wir die Chance für den Nachwuchsfaustball in der Region und ganz Deutschland gesehen und freuen uns nun eine internationale Topveranstaltung nach Eibach geholt zu haben. Aber die Zeit jedoch drängt. Es sind nicht einmal mehr eineinhalb Jahre bis dahin. Daher müssen wir uns sofort in die Vorbereitungen stürzen und das Internationale Eibacher Turnier im Jahr 2015 schweren Herzens entfallen lassen. Wir bitten alle, die unser Turnier bereits seit Jahren gerne besucht haben oder erstmalig darauf gespannt waren, um Verständnis und würden uns freuen, möglichst viele von Euch bei der Jugend-WM auf unserem Sportgelände begrüßen zu dürfen.

Für alle, die bereits in diesem Jahr internationalen Spitzenfaustball sehen wollen: am 11. und 12.07.2015 findet die Jugend-Europameisterschaft in Kellinghusen statt. Hier gibt's Infos.

10.03.2015 - Abteilungsversammlung am 04.03.2015

Bei der alljährlichen Abteilungsversammlung standen dieses Mal u.a. Neuwahlen der Abteilungsleitung an. Wir freuen uns, dass unsere bisherigen Abteilungsleiter Dr. Andreas Schröder und Armin Götz sich zur Wiederwahl gestellt haben und mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt wurden, so dass die Faustballabteilung des TV Eibach auch in den nächsten Jahren unter ihrer Führung gut aufgehoben sein wird. Ein ganz großes Dankeschön für die Vergangenheit und auch schon mal für Euer Engagement in der Zukunft!

04.03.2015 - Aufstieg der Männer in die Bayernliga!


Unsere Herren I hat es geschafft und am Sonntag den Aufstieg in die Bayernliga perfekt gemacht. Als Meister der Landesliga Nord sind sie bei den Aufstiegsspielen in Burghausen ungeschlagen geblieben. Bereits im ersten Spiel musste das Team gegen den Zweiten der Landesliga Nord, den TV Segnitz, antreten. Nachdem der erste Satz aufgrund zu vieler Fehler im Angriffsspiel verloren ging, konnten die folgenden zwei Sätze und somit auch das Spiel 2:1 gewonnen werden. Im Anschluss ging es gegen die Gastgeber vom SV Wacker Burghausen, welche in zwei knappen Sätzen mit 2:0 bezwungen werden konnten. Man war somit bereits nach dem zweiten Spiel aufgestiegen. Zum Abschluss mussten die Jungs gegen den Meister der Landesliga Süd, den TSV Unterpfaffenhofen antreten. Nachdem der erste Satz noch verloren ging, konnte das Team sich noch einmal steigern und das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Die Folge war der verdiente Aufstieg, der entsprechend gefeiert wurde. Herzlichen Glückwunsch an Daniel, Manuel, Thomas, Marius, Felix, Stefan, Andi und Lukas, sowie Trainer Ulli!

22.02.2015 - Aufstiegsspiele zur Bayernliga Männer am 01.03.2015

Am kommenden Sonntag, 01.03.2015, ist es so weit: unsere junge erste Männermannschaft fährt als Meister der Landesliga Nord zu den Aufstiegsspielen zur Bayernliga nach Burghausen. Die Gegner sind der TV Segnitz II, der SV Wacker Burghausen, sowie der TSV Unterpfaffenhofen II. Im Kader von Trainer Ulli Schneider stehen Manuel Berning, Thomas Götz, Marius Marthold, Felix Rast und Daniel Schieder. Verzichten müssen die Jungs leider auf die verletzten Stefan Depner und Lukas Schneider. Wir drücken die Daumen!

11.02.2015 - Abteilungsversammlung am 05.03.2015 in der Schützenstube

Am 05.03.2015 findet um 19.30 die diesjährige Abteilungsversammlung statt. Die offizielle Einladung samt Tagesordnung gibt es hier.

11.02.2015 - Süddeutscher Meister wU18


Nach dem Gewinn der bayerischen Meisterschaften in den Altersklassen U16 und U18 werden die jungen Eibacher Mädels mit einem Alterdurchschnitt von gerade einmal 15 Jahren bei der Süddeutschen Meisterschaft der Jugend bis 18 Jahre überraschend Erster! Im Finale besiegen die Nachwuchsfaustballerinnen den Süddeutschen Meister und Deutschen Vizemeister des Vorjahres, den TV Obernhausen, mit 11:5 und 11:9. Bereits zuvor hatten die Mädels ungeschlagen das Halbfinale erreicht und sich dort gegen Unterhaugstett das DM-Ticket gesichert. Die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft findet am 21./22.3.2015 in Dörnberg statt. Herzlichen Glückwunsch an Toni, Kiki, Auguste, Lea, Sofi, Annalena, Hannah und Svenja!

An der SDM U16 wird die Mannschaft nicht teilnehmen um anderen Mannschaften die DM-Quali zu ermöglichen. An der DM U16 könnte die Mannschaft aufgrund von Skifahrten und Urlauben nämlich leider nicht teilnehmen.

Zudem gelang der 2. Männermannschaft am Wochenende souverän der Klassenerhalt in der Bezirksliga und die M35 schafften auf der Süddeutschen Meisterschaft mit Platz 3 die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft am 14./15.3.2015 in Spenge. Auch hier herzlichen Glückwunsch!

28.01.2015 - Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga


Am Sonntag, 01.02.2015, finden die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Süd der Frauen statt. Neben den Eibacherinnen, die sich als Zweitplatzierter der 2. Liga Süd qualifiziert haben, nehmen der TV Tannheim (Meister 2. Liga Süd) und der Ausrichter TV Bretten (West) teil. Für die junge Mannschaft wäre der Aufstieg sicherlich ein großer Erfolg, trifft man doch mit Tannheim und Bretten auf zwei sehr starke Gegner. Zudem haben die Eibacher Faustballer an diesem Tag ein großes Problem: Trainer Christian Eschner muss auf die U16-Spielerinnen Svenja, Auguste, Sophia und Annalena und Trainerin Bärbel verzichten. Aus der Jugend steht lediglich U18-Spielerin Lea im Kader. Hinzukommen die Stammspielerinnen Chrissi, Julia, Lisa, Sabi und Christiane. Die U16-Mannschaft tritt nämlich zeitgleich bei der Bayerischen Meisterschaft U18 in Meierhof an, für die sie sich als Bezirksmeister qualifiziert hat. Um an den weiteren Jugendmeisterschaften teilnehmen zu können, ist auch hier ein vorderer Platz nötig. Wir drücken den Eibacher Mädels - egal ob in Bretten oder in Meierhof - die Daumen!

25.01.2015 - Eibachs Männer sind Meister!

Die junge Eibacher Männermannschaft holt sich am letzten Spieltag die Meisterschaft in der Landesliga Nord und sichert sich das Ticket zu den Aufstiegsspielen zur Bayernliga. Ein großer Erfolg für die Truppe von Trainer Ulli Schneider, die ausschließlich aus Spielern aus der eigenen Jugend besteht und auf dem besten Weg ist, auch im Männerbereich wieder hochklassigen Faustball nach Eibach zu bringen. Die erste Frauenmannschaft hat sich ebenfalls durch einen zweiten Platz in der 2. Bundesliga Süd für die Aufstiegsspiele zur 1. Liga qualifiziert. Diese finden nächsten Sonntag in Bretten statt. Die weibliche Jugend U16 konnte gestern bei den Bayerischen Meisterschaften den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und sich für die Süddeutsche Meisterschaft am 28.02./01.03.2015 in Unterhaugstett qualifizieren. Die männliche U16 konnte leider nicht an den Bayerischen Meisterschaften teilnehmen, da ein Großteil der Jugendspieler bereits zum Stamm der ersten Männermannschaft gehört, die zeitgleich im Einsatz war. Herzlichen Glückwunsch an alle :)

16.01.2015 - Nürnbergs Mannschaft des Jahres 2014!!!



Nürnbergs Mannschaft des Jahres 2014 mit den Trainerinnen Barbara Eberhard und Andrea Reindl, Abteilungsleiter Dr. Andreas Schröder und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly.

Die Eibacher Nachwuchsspielerinnen holten auf den Deutschen Faustballjugendmeisterschaften im Jahr 2014 einen kompletten Medaillensatz (Deutscher Meister wU16 Halle, Deutscher Vizemeister wU16 Feld und 3. Deutscher Meister wU18 Halle). Zuvor konnte sich das Team bereits in den Altersklassen U12 und U14 alle möglichen Deutschen Meistertitel sichern. Diese Erfolge nahm die Stadt Nürnberg zum Anlass die Eibacher Mädels Antonia Fuchs, Auguste Grothoff, Eileen Grundler, Lea Neumeier, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder und Svenja Schröder, sowie die Trainerinnen Barbara Eberhard und Andrea Reindl im Rahmen der Sportlerehrung am 16.01.2015 als „Nürnbergs Mannschaft des Jahres 2014“ auszuzeichnen. Wie wertvoll die Auszeichnung ist, zeigt sich auch darin, dass der „Sportler des Jahres“ kein Geringerer als der Kapitän der U19-Europameistermannschaft, Fußballprofi Niklas Stark vom 1. FC Nürnberg, ist.

Zudem wurden die Eibacher Jugendnationalspielerinnen aus den Reihen der erfolgreichen Mädelsmannschaft, sowie Lukas Schneider, Thomas Götz und Marius Marthold, die ebenfalls den Deutschen Nachwuchsnationalkadern angehören, geehrt.

Weitere Infos gibt's auf den Internetseiten der Stadt Nürnberg und weitere Bilder von Christian Eschner.

Hier gibt es ein "Best of 2014"-Video der Nachwuchsfaustballerinnen aus dem Jahr 2014, das für die Sportlerehrung zusammengestellt wurde:


24.12.2014 - Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch


Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Die Faustballabteilung des TV Eibach wünscht allen ihren Mitgliedern, Freunden und Fans ein frohes Fest, besinnliche Feiertag und einen guten Start ins neue Jahr!

Damit ihr uns über die Feiertage nicht allzu sehr vermisst, gibt es hier einen kurzen Zwischenstand unserer Teams zum Jahresende 2014.

Jugend (Bezirksrunde): U10 4. Platz, U12 1. Platz, wU14 2. Platz, mU14 1. Platz, wU16 und mU16 starten erst 2015 auf der Bayerischen Meisterschaft, wU18 1. Platz und mU18 2. Platz.

Erwachsene: Frauen II 2. Platz Landesliga Nord, Frauen I 2. Platz 2. Bundesliga Süd, Männer II 3. Platz Bezirksliga und Männer I 2. Platz Landesliga Nord.

Die Mannschaften in der Altersklasse starten erst 2015 in die Saison.

16.11.2014 - Frauen und Männer weiter an der Tabellenspitze!


Auch am vergangenen Wochenende waren die beiden Topmannschaften des TV Eibach unterwegs. Während sich das Team Medicon in der zweiten Faustball Bundesliga der Frauen trotz durchwachsener Leistunjg schadlos halten konnte mussten die Männer n der Landesliga Nord ihre erste Niederlage einstecken. Trotzdem konnten beide Teams ihre Tabellenführung verteidigen. Die zweiten Mannschaften waren jeweils spielfrei.

Am nächsten Wochenende steht der erste heimauftritt unserer jungen Männermannschaft auf dem Programm. Um 10:00 Uhr sind in der Halle des Schulzentrums Südwest die Teams vom NHV Schweinfurt und TV Segnitz II zu Gast.

Am 30.11. folgt dann der dritte und letzte Heimauftritt des Teams Medicon in der Röthenbacher Halle. Hier kommt es zum Topspiel mit den Punkt, Satz und Balldifferenzgleichen verfolgern vom SV Tannheim. Zweite Gastmannschaft ist dann Schlusslicht Grafenau.

02.11.2014 - Erfolgreicher Start der Frauenteams in die Hallenrunde


Die Eibacher Frauenteams starteten an diesem Wochenende in die Hallenrunde. Die zweite Mannschaft musste auswärts in der Landesliga Nord ran. In den Derbys gegen die beiden anderen mittelfränkischen Mannschaften vom ASV Veitsbronn und dem gastgebenden TV Fürth siegten die Eibacher Frauen souverän. Auch die erste Frauenmannschaft musste auf Reisen gehen und holte sich in Ötisheim (Schwaben) gegen den Gastgeber (3:0) und den TuS Freiberg (3:2) 4:0 Punkte zum Auftakt in der 2. Bundesliga. Die Eibacher Männer starten erst am kommenden Wochenende in die Saison.

30.10.2014 - U10 Turnier in Allersberg


Am 18.10 war die U10 zu einem Vorbereitungsturnier in Allersberg eingeladen. Leider erschien die Mannschaft aus Veitsbronn nicht. So waren es gerade mal 3 Mannschaften, Allersberg 1+2 und Eibach. Es wurde eine Doppelrunde gespielt. Mitt Hannah, Jessi, Moritz und David stellten wir das jüngste Team. Wir belegten am Ende den 3. Platz. Die vier haben super gespielt und wir hoffen noch auf eine spannende Punktrunde.

30.09.2014 - Faustball ist eine geile Sportart

In der heutigen Ausgabe der Nürnberger Zeitung ist ein Artikel über die DM U16 zu finden, der beste Werbung für den Faustballsport ist.

29.09.2014 - Die DM U16 ist zu Ende...



Nach zwei Tagen bei strahlendem Sonnenschein und vielen tollen Spielen stehen die neuen Deutschen Meister in der Jugend bis 16 Jahre fest:

Der TSV Bayer 04 Leverkusen setzte sich im Finale der Mädels gegen den Gastgeber TV Eibach 03 durch. Bronze ging an den Hammer SC.

Bei den Jungs konnte der VfL Kellinghusen das ganze Wochenende überzeugen und bezwang im Endspiel den TV Brettorf.

Die Bonzemedaille holte sich der TSV Gärtringen.

Hier gibt's Ergebnisse und Bilder.

28.09.2014 - Der zweite Tag der DM U16 steht an...

Nachdem gestern bei strahlendem Sonnenschein die Vorrunde gespielt wurde, steht heute die Endrunde an. Spielbeginn ist um 9 Uhr. Wir werden auch heute versuchen, Euch mit Ergebnissen und Bildern auf dem Laufenden zu halten. Alle weiteren Infos gibt's auch auf unserer Sonderseite zu der DM und auf unserer Facebook-Veranstaltungsseite.

23.09.2014 - Lukas siegt mit Bayern beim Deutschlandpokal mU18

Am Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände statt. Bei einer vom VfL Kellinghusen perfekt organisierten und ausgerichteten Meisterschaft waren Svenja Schröder (wU18), Hannah Schröder (wU14), Lukas Schneider (mU18) und Niklas Schneider (mU14) für Bayern im Einsatz. In der Gesamtwertung belegte Bayern am Ende den dritten Rang. Lukas konnte mit seinem Team sogar den Deutschen Meistertitel in der Einzelwertung erringen. Herzlichen Glückwunsch!

Berichte, Ergebnisse und Fotos gibt es unter dp2014.vflfausti.org

14.09.2014 - M35 mit Platz 4 bei der DM

Die Eibacher Männer AK 35 wurden bei der Deutschen Meisterschaft in Bardowick Vierter. Herzlichen Glückwunsch!

26.08.2014 - Plakat zur DM U16

Das Plakat zur Deutschen Meisterschaft U16 ist fertig. Vielen Dank an die Nürnberger Zeitung.



14.08.2014 - Impressionen vom Spiel gegen Duque de Caixas

Trotz des Regenwetters machte das Trainingsspiel den Eibacherinnen und den brasilianischen Spielerinnen viel Spaß. Nach einen ersten Spiel in den "normalen" Formationen beider Teams wurde auch noch gemischte Mannschaften gebildet und viele weitere Sätze gespielt. Die Zuschauer bekamen viele actionreiche Szenen zu sehen und konnten anschließend sogar brasilianische Caipirinhas im Null3er genießen, da unser Wirt René die Strandbar spontan nach innen verlegt hatte.

Hier ein paar Bilder von unserer Nachwuchsspielerin und Nachwuchsfotografin Annalena:







10.08.2014 - Testspiel gegen den Vize-Weltpokalsieger Duque am 13.8.2014

TV EIBACH 03 gegen DUQUE DE CAIXAS (Vize-Weltpokalsieger, Südamerikapokalmeister, Brasilianischer Meister)

 

Testspiel der Frauen am Mi., 13.8.2014, Sportplatz am Hopfengartenweg, Beginn 18.30...und passend dazu gibt es als Special von unserer "Vereinsgaststätte" Null3er Caipis für 4,00€. Alle Interessierten Faustballer und Nicht-Faustballer sind herzlich willkommen!

28.07.2014 - 3. Platz für Eibacher Männer AK 35 beim Legenden-Turnier in Jona


Am Wochenende fand das das 50. Oberseemasters in Jona (Schweiz) statt. Anlässlich des Jubiläums wurde ein Einladungsturnier mit den bisherigen Siegern ausgetragen. Mit dabei waren auch die Eibacher, die mit der Männer AK 35-Mannschaft antraten und einen hervorragenden dritten Platz unter den legendärsten Mannschaften der Welt belegten. Herzlichen Glückwunsch an Werner Weghorn, Rainer Egerer, Alex Wörz, André Täuber, Hans-Michael Moritz und Martin Becker, sowie Coach Jogi Bork!

Rangliste Jubiläumsturnier: 1. TSV Hagen D, 2. Askö Linz-Urfahr Ö, 3. TV Eibach Nürnberg D, 4. TSV Bayer 04 Leverkusen D, 5. Schweizer Nationalteam 1995, 6. Sogipa Porto Alegre BRA, 7. TUS Rot-Weiss Koblenz D; Mehr unter www.obersee-masters.fbjona.ch

29.06.2014 - Ergebnisse vom Wochenende



Die Eibacher U14-Mädels in den neuen Trikots.

Am Wochenende fanden die Nordwest-Bayerischen Jugendmeisterschaften statt, die die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft beinhalten. Die Jungsmannschaften belegten sowohl bei der U14 und U18 den vierten Platz. Die neuformierte U14-Mädelsmannschaft um die U13-Nationalspielerinnen Hannah und Toni schaffte überraschend als Zweitplatzierter die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft, die am kommenden Samstag in Augsburg stattfindet. Für viele Mädels ist das die erste große Meisterschaft, da viele Spielerinnen noch nicht lange Faustball spielen. Ebenfalls qualifiziert hätte sich die U18-Mannschaft, die jedoch aufgrund der vielen Termine und damit verbundenen Personalprobleme nicht teilnehmen kann, alle Spielerinnen treten auch noch in der U16 an und der U14 oder bei den Frauen in der 2. Liga. Die erste Frauenmannschaft holte beim Auswärtsspieltag 2:2 Punkte. Gegen den Gastgeber und Aufstiegskandidaten TV Tannheim gab es einen 1:3-Niederlage. Gegen den TV Trichtigen einen hart erkämpften 3:2-Sieg. Damit befinden sich die Eibacherinnen nach dem vorletzten Spieltag auf Platz drei der Tabelle und haben neben der Integration der Jugendspielerinnen, die alle erst 14 Jahre alt sind, auch den Klassenerhalt sicher geschafft. Die zweite Frauenmannschaft holte sich auch in Schwabach auswärts souverän 4:0 Punkte und führt damit weiterhin die Bayernliga an.

29.06.2014 - Mitgliederversammlung Förderverein Faustball am 09.07.2014

Am 09.07.2014 findet um 20.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Fördervereins Faustball im TV Eibach 03 e.V. in Gastätte "Nulldreier" statt.

05.06.2014 - Die Nachwuchsnationalteams der Mädels in Eibach

Vom 29.05.2014 bis 01.06.2014 fanden die Lehrgänge der weiblichen Nationalmannschaften in Eibach statt. Nachdem am Donnerstag das Wetter richtig schlecht war, konnten die Mädels und ihre Trainer am Freitag und Samstag das schöne Wetter auf sechs Faustballfeldern für viele Trainingseinheiten nutzen. Die U18 von Dorothee Schröder (Schneverdingen) und Frank Laux (Koblenz) bereitete sich bereits auf die EM 2015 in Kellinghusen vor. Dabei waren auch die Eibacherinnen Svenja Schröder und Lea Neumeier. Die U13-U15 Trainer stellten am Ende die Top 5 eines jeden Jahrgangs zusammen, die dann auch noch gegeneinander spielten, wobei die U13 mit einem Sieg gegen die U14 überraschte, dann aber gegen die U15 doch deutlich verlor. Ein großes Dankeschön gilt Rene, dem Wirt des Nulldreier (der Gaststätte des TV Eibach) für die Verpflegung und Andreas Schröder für die Organisation, Armin Götz, sowie und Arne und Kathrin Voß.

Top5 U13: Lea Ratzlaff (Schülp), Franzi Habitzreither (Karlsdorf), Stine Burkhardt (Spenge), Antonia Fuchs (Eibach), Maya Mehle (Leverkusen), sowie Ersatzspielerin Jule Weber (Brettorf), Trainerinnen: Anja Reimer (Kaulsdorf), Barbara Eberhard (Eibach);

Top5 U14: Anna Winkler (Vaihingen/Enz), Laura Kauck (Schneverdingen), Ida Hollmann (Brettorf), Jaqueline Börste (Hamm), Vivien Werner (Wangersen), Trainer: Ulli Lauck (Segnitz) und Michi Kreß (Niedernhall);

U15: Auguste Grothoff (Eibach), Kaja Hutz (Ohligs), Alix Vetter (Pfungstadt), Karen Schulz (Hannover), Vemke Voß (Kellinghusen), Trainer: Christian Eschner (Eibach) und Christina Grüneberg (Karlsdorf).










27.05.2014 - Die Nationalteams der Mädels U13-U15 und U18 zu Gast in Eibach


Von 29.05.2014 bis 01.06.2014 ist der TV Eibach wieder Gastgeber für die besten Nachwuchsfaustballerinnen Deutschlands. Neben den Mädels der U13 bis U15 (Jahrgang 2001 bis 1999) sind in diesem Jahr auch die U18-Mädels (Jahrgang 1997 und jünger), die vor kurzem Weltmeister in Brasilien geworden sind, zu Gast am Hopfengartenweg. Das Augenmerk der Auswahllehrgänge bei der U13, U14 und U15 liegt auf der Nominierung der sog. „Top5“, der besten fünf Spielerinnen eines jeden Jahrgangs. Die U18 bereitet sich bereits jetzt auf die Europameisterschaft im Juli 2015 in Kellinghusen vor. Dabei sind auch sechs Eibacher Talente: Antonia Fuchs und Hannah Schröder (beide U13) nehmen zum ersten Mal an einem Bundeslehrgang teil. Auguste Grothoff und Sophia Neumeier (U15) standen bereits im vergangenen in den „Top5“. Aufgrund von Prüfungen musste Annalena Reindl die Teilnahme am Lehrgang absagen. Ebenfalls bei der U15 eingeladen war Svenja Schröder, die zeitgleich eine Einladung zum U18-Lehrgang erhielt und dort als jüngste Spielerin um ein EM-Ticket kämpfen wird. Mit guten Leistungen in der Bundesliga und auf der DM U18 konnte sich auch Lea Neumeier für den U18-Lehrgang empfehlen. Neben Andreas Schröder, dem Eibacher Organisator, werden auch der Trainer der Eibacher Frauenmannschaft Christian Eschner bei der U15 und Jugendtrainerin Barbara Eberhard bei der U13 vor Ort sein.

25.05.2014 - Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Samstag konnte sich die wU18 den Titel in der Nordwestbayerischen Runde und damit das Ticket zur Bayerischen Meisterschaft sichern. Am Sonntag qualifizierte sich die ersatzgeschwächte mU14 für die Nordwestbayerische Meisterschaft. Die Frauen II holte sich mit Siegen gegen Üchtelhausen und Haibach beim Heimspieltag die Tabellenführung in der Bayernliga. Die Männer I verlor ebenfalls stark ersatzgeschwächt ohne die beiden Angriffsspieler Daniel und Lukas auswärts gegen Haibach und Aschaffenburg-Damm und rangiert derzeit auf Platz fünf der Nordbayernliga. Die Frauen I holten sich gegen die beiden Tabellenletzten ohne Satzverlust 4:0 Punkte und befindet sich nach der Hinrunde auf dem dritten Platz der 2. BL Süd. Hier geht's zum Spielbericht.

19.05.2014 - Erster Heimspieg für die Zweitliga Frauen

Beim Heimspieltag vergaben die Eibacherinnen nach einer 2:0-Führung noch den Sieg gegen den bisher ungeschlagenen SV Tannheim. Gegen den TV Trichtigen gab es dann jedoch einen souveränen 3:0-Sieg. Aufgrund der Verletzenmisere mussten dabei Andrea Reindl und Barbara Eberhard doch wieder das Trikot überstreifen und Sophia Neumeier feierte gleich mit einen Sieg den Einstand in der zweiten Liga. Den Spielbericht gibt's hier.

15.05.2014 - Zweiter und letzter Heimspieltag in der 2. Liga

Am Sonntag um 11 Uhr findet bereits der letzte Heimspieltag der Eibacher Frauen in der 2. Liga statt. Zu Gast am Hopfengartenweg sind der Mitaufstiegsfavorit TV Tannheim und der direkte Konkurrent im Kampf um die Mittelfeldplätze, der TSV Trichtingen. Die Eibacherinnen haben mit vielen Verletzungsproblemen zu kämpfen: Sabrina Schwender und Julia Pelkmann fallen definitiv aus. Lea Neumeier und Annalena Reindl sind angeschlagen. Daher wird die mit Sophia Neumeier die nächste Jugendspielerin im Alter von 14 Jahren ihr Bundesligadebüt geben. Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung vieler Zuschauer!

10.05.2014 - Erste Siege für die Bundesligafrauen

Bereits am Samstag stand der erste Spieltag der wU18 auf dem Programm. Hier sicherten sich die Eibacherinnen durch Siege gegen Schwabach, Veitsbronn und Segnitz die Tabellenführung nach der Hinrunde. Am Sonntag traten die Frauen II in der Bayernliga und die mU14 in der Bezirksrunde zu Hause an. Beide konnten durch tolle Leistungen sich jeweils Platz zwei in der Tabelle erkämpfen. Die junge Frauenmannschaft musste auswärts in Gärtringen ran und konnte bei viel Wind die ersten beiden Saisonsiege einfahren: zum Spielbericht.

04.05.2014 - Ergebnisse vom Wochenende

Die erste Männermannschaft von Trainer Ulli Schneider startet mit zwei Siegen in die Saison: auswärts werden sowohl der MTV Bamberg (3:1), als auch der TuS Aschaffenburg-Damm (3:0) besiegt. Die zweite Frauenmannschaft holt 2:2 Punkte beim Auswärtsspieltag in Mantel-Weiherhammer. Nach einem 2:1-Sieg gegen den TSV Staffelstein, verliert das Team in der Bayernliga gegen den Gastgeber 0:2. Für die erste Frauenmannschaft gab es zwei bittere Niederlagen beim ersten Heimspieltag in der 2. Bundesliga (0:3 gegen Segnitz und 2:3 gegen Ötisheim). Dabei feierten die beiden 14jährigen Spielerinnen Svenja und Annalena ihr Bundesligadebüt. Zum Spielbericht.

30.04.2014 - Heimspieltag 2. Bundesliga Frauen am So., 04.05.2014 um 11 Uhr


Zum Auftakt der Feldsaison gibt es einen überraschenden Heimspieltag: nachdem der TSV Ötisheim kurzfristig in die 2. Bundesliga nachgerückt ist (jedoch am Sonntag keinen Spieltag ausrichten kann), wurde das Heimrecht getauscht und die Eibacher Mädels haben gleich zu Beginn der Spielrunde die Möglichkeit sich vor heimischem Publikum zu zeigen. Im Gegensatz zum TSV Ötisheim, dem die Eibacherinnen noch nie gegenüber standen, ist der zweite Gast am Hopfengartenweg ein alter Bekannter: der TV Segnitz. Das Spiel wird sicherlich ein heißes Duell – zum Einen treffen beide Teams regelmäßig in den Jugendspielrunden aufeinander, zum Anderen sind die Segnitzerinnen zu den Topteams der Liga zu zählen (in der vergangenen Hallensaison gelang der Mannschaft der Aufstieg in die 1. BL). Die junge Eibacher Mannschaft hofft trotz des kurzfristigen Termins viele Fans am Hopfengartenweg begrüßen zu können: Sonntag, 04.05.2014, 11 Uhr, Sportplatz am Hopfengartenweg.

Die gesamte Saisonvorschau gibt es hier.

27.04.2014 - neue Terminliste

Unter der Rubrik Termine gibt es die erste Terminliste für die Feldsaison 2014

07.04.2014 - U16-Mädels sind DEUTSCHER MEISTER!!!

Die Eibacher Faustballmädels sind Deutschlands beste Mannschaft in der Jugend bis 16 Jahre:



Eine Woche nach dem überraschenden dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend bis 18 Jahre holen sich die Eibacher Nachwuchsspielerinnen in nahezu derselben Aufstellung den Titel.

Als Erstplatzierter in Bayern und Süddeutscher Vizemeister hatten sich die jungen Eibacher Mädels, die alle noch eine Altersklasse nideriger hätten antreten dürfen, für die Hallen-DM in Braunschweig am 5./6.4.2014 qualifiziert.

In der Vorrunde am Samstag wurden alle Spiele mit 2:0 gewonnen. Die Gegner hießen TSV Breitenberg (Schleswig-Holstein), TSV Essel (Niedersachsen), TSV Wiemersdorf (Schleswig-Holstein) und TSV Pfungstadt (Hessen).

Im Halbfinale am Sonntag Mittag wartete mit dem TSV Calw (Baden-Württemberg) die Mannschaft, die den Eibacherinnen bisher die einzige Saisonniederlage beibringen hatte können. Doch im Gegensatz zum Finale um die Süddeutsche Meisterschaft gaben die Eibacher Mädels von vornherein Gas, ließen die Gegnerinnen nie ins Spiel kommen und zogen mit 11:3 und 11:7 ins Finale ein. Im Endspiel trafen die Eibacher Mädels auf den stärksten Gegner der Vorrunde, den TSV Breitenberg. Doch mit Unterstützung der lautstarken Fans und hochmotiviert spielten die Eibacherinnen im ersten Satz wie in einem Rausch: es stand bereits 7:0 als Breitenberg der erste Punkt gelang. Am Ende sicherten sich die Eibacher Spielerinnen den Satz mit 11:2. Im zweiten Satz schalteten die Mädels einen Gang zurück, behielten aber dennoch souverän die Oberhand, entschieden ihn mit 11:8 für sich und feierten anschließend überglücklich den Titelgewinn.

Nach den Titeln bei der U12 (Feld 2011) und U14 (Halle und Feld 2013) ist dies bereits der vierte Deutsche Meistertitel für das junge Team.

Für den TV Eibach spielten: Antonia Fuchs, Auguste Grothoff, Eileen Grundler, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder, Svenja Schröder; Trainerinnen: Barbara Eberhard und Andrea Reindl.






Die Mannschaft möchte sich ganz herzlich bei den beiden treuen Begleitern Abteilungsleiter Andi und Fotograf Chrissi, sowie allen Fans, die zu Hause mitgefiebert haben, bedanken. Ein ganz großes Dankeschön auch an die Fans und Physiotherapeuten aus Kellinghusen :), die Ausrichter aus Braunschweig für die tolle Meisterschaft und alle anderen, die die Mannschaft immer unterstützt haben!

Weitere Infos auf den Seiten des Ausrichters SCE Gliesmarode und jede Menge tolle Bilder von Christian Eschner.

 

31.03.2014 - Eibacher U18-Mädels gehören zu den besten drei Teams in Deutschland!

Die Eibacher Mädels werden sensationell Dritter bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend bis 18 Jahre in Solingen - und das mit einem Alterdurchschnitt von 14,3 Jahren. Weltklasse Mädels :)

Berichte und Fotos gibt's auf den Seiten des Ausrichters Ohligser TV, der eine super Meisterschaft organisiert hat, sowie unterhalb der Bilder:








Eigentlich wollte das junge Team nur in der Altersklasse Jugend bis 18 Jahre antreten, um erste Erfahrungen zu sammeln – am Ende zählen die Eibacher Mädels zu den besten drei Teams in ganz Deutschland!

Da die Mannschaft in der vergangenen Hallensaison Deutscher Meister in der Altersklasse U14 geworden war, versuchte die Mannschaft in diesem Jahr auch gegen ältere Gegner zu bestehen. In Bayern gelang das sehr gut: sowohl im Bezirk, als auch auf der Bayerischen Meisterschaft wurde der erste Platz erreicht. Etwas überraschend gelang es auf der Süddeutschen Meisterschaft dann auch die etablierten Teams aus Calw und Segnitz hinter sich zu lassen und sich als Zweitplatzierter das DM-Ticket zu sichern.

So fuhren die Eibacher Mädels mit einer Mannschaft mit einem Alterdurchschnitt von 14,3 Jahren am 29./30.3.2014 zur Deutschen Meisterschaft U18. Bei einer vom Ohligser TV (Solingen) super ausgerichteten Meisterschaft hießen die Gegner in der Vorrunde Brettorf, Wardenburg (beide Niedersachsen), Wakendorf (Schleswig-Holstein) und Seligenstadt (Hessen). Und los ging es mit weiteren Überraschungen: die Brettorferinnen konnten ihre beiden Nationalspielerinnen verletzungsbedingt kaum einsetzen, was die Eibacher Mädels nutzten und mit einem nicht erwarteten 2:0-Sieg starteten. Gegen Wakendorf verschlief das Eibacher Team den ersten Satz, fand aber im zweiten Satz wieder in die Partie. Anschließend ging es gegen den wohl besten Gegner des Tages, den Wardenburger TV. Auch in diesem Spiel zeigten die Eibacher Mädels noch nicht ihr ganzes Können, holten aber ein verdientes Unentschieden. Im letzten Spiel gelang der Mannschaft noch einen ungefährdeter Sieg, so dass die Mädels am Ende des Samstags Platz zwei der Vorrundengruppe A belegten – punkt- und satzgleich mit dem Gruppenersten, der jedoch ein um vier Bälle besseres Ballverhältnis vorzuweisen hatte.

Am Sonntag mussten die Nachwuchsspielerinnen im Viertelfinale gegen den TK Hannover ran – und es ging weiter mit den Überraschungen: die Eibacherinnen legten schnell ihre Nervosität ab und beide Teams (die Gegnerinnen sind Deutscher Vizemeister der vergangenen Feldsaison in dieser Altersklasse) zeigten ein sensationelles Spiel mit vielen sehenswerten Aktionen in Abwehr und Angriff. Hauchdünn konnten die Eibacher Mädels einen 5:8 Rückstand drehen und den ersten Satz mit 14:12 für sich entscheiden. Im zweiten Satz spielten die Eibacherinnen nun immer sicherer und konnten sich mit einem 11:8 den Sieg den nie für möglich gehaltenen Einzug ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft sichern. Das Spiel war eine Neuauflage des Finales um die Süddeutsche Meisterschaft. Wie schon im SDM-Finale konnten die Eibacherinnen verloren die Eibacherinnen auch dieses Spiel verdient mit 0:2. Doch wer nun dachte, die Mädels wären enttäuscht, wurde eines besseren belehrt. Im Spiel um Platz drei ging es gegen den Wardenburger TV, den man schon aus der Vorrunde kannte. Nachdem der erste Satz souverän gewonnen wurden, konnten die Eibacherinnen im zweiten Satz den Sack nicht zu machen und gaben das eigentlich schon gewonnene Spiel noch aus der Hand, so dass es einen Entscheidungssatz geben musste. Da die Nachwuchsspielerinnen schon mit ihren Kräften am Ende waren, rechnete niemand mehr mit einem Sieg. Doch die Mädels kämpften um jeden Ball und gewannen den Satz mit 11:7. Dann kannte der Jubel keine Grenzen mehr...vollkommen überraschend sichern sich die Eibacher Mädels Platz drei und die Bronzemedaille! Deutscher Meister wurde verdient der VfL Kellinghusen aus Schleswig-Holstein vor dem TV Obernhausen.

Für den TV Eibach spielten: Svenja Schröder, Hannah Schröder, Sophia Neumeier, Lea Neumeier, Antonia Fuchs, Auguste Grothoff, Annalena Reindl; Trainerinnen: Barbara Eberhard, Andrea Reindl; Betreuer: Christian Eschner.

 

28.03.2014 - Ein Dankeschön der Faustballabteilung


Jede/r Faustballer/inn aus Eibach kennt sie, sowie alle Faustballer/innen der Gastmannschaften. Doris Schwarz prägte seit vielen Jahren die Heimspieltage durch ihre Betreuung bei der Verpflegung. Es gab nicht viel Heimspieltage, an denen Doris keine Verpflegung anbot. Erst vor ein paar Tagen teilte Doris uns mit, dass sie ihre Anwesenheit bei Spieltagen stark reduzieren möchte.

Für die vielen, vielen Tage in den Hallen und am Sportplatz sagt die Faustballabteilung: "Vielen Dank Doris, und grill mal wieder". Heute wurde sie mit einem Blumenstraus als Dankeschön überrascht. AG

27.03.2014 - neue Jugendleitung

Auf der heutigen Jugendversammlung konnten erstmals Kandidaten für die Jugendleitung vorgestellt werden. Es kandidierten Karen Schneider für die Stellvertreteung, und Jochen Kergl für das Amt des Jugendleiters. Die stimmberechtigten Jugendlichen wählten beide Kandidaten einstimmig in ihr neues Amt. Wir wünschen beiden ein "glückliches Händchen". Jochen und Karen lösen hiermit Christian Schwarz und Armin Götz ab. AG

25.03.2014 - Deutsche Meisterschaft U18 am 29./30.03.2014 in Solingen

Die Hallensaison neigt sich dem Ende – das heißt, es ist wieder Zeit für die Highlights im Jugendfaustball. Die Eibacher Nachwuchsspielerinnen haben sich als Zweitplatzierter der Süddeutschen Meisterschaft für die DM-Endrunde der Jugend bis 18 Jahre, die an diesem Wochenende in Solingen stattfindet, qualifiziert. Am Samstag treffen die Eibacher Mädels in der Vorrundengruppe A auf den TV Brettorf, den Wardenburger TV, die TGS Seligenstadt und den TuS Wakendorf-Götzberg. Die drei Erstplatzierten qualifizieren sich für die Runde der besten Sechs, während die Viert- und Fünftplatzierten am Sonntag um die Plätze 7 bis 10 spielen. Besonders die Nordteams Brettorf und Wardenburg, sowie Wakendorf aus Schleswig-Holstein sind hoch einzuschätzen und stellen schwere Prüfsteine dar, zumal die Eibacherinnen auf Trainerin Andrea Reindl und Allroundtalent Annalena Reindl verzichten müssen. Mit Svenja Schröder, Auguste Grothoff, Sophia Neumeier (alle 14 Jahre alt), Lea Neumeier (16), Antonia Fuchs (13) und Hannah Schröder (12) sind die Eibacher Mädels jüngste teilnehmende Mannschaft. Für alle Daheimgebliebenen gibt’s jede Menge Infos auf den Seiten

des Ausrichters Ohligser TV.

25.03.2014 - Bayerisches Schulsportfinale am 16.07.2014

Auch in diesem Jahr richten wir das Bayerische Schulsportfinale im Faustball aus. Termin ist abweichend von bisherigen Mitteilungen (u.a. im Turnspielreport und im Anschreiben an die Schulen bzw. Einladungen an die Vereine) der 16.07.2014 (Begrüßung 10 Uhr; Spielbeginn 10.15 Uhr). Grund hierfür ist eine Terminkollision mit der Ausrichtung der 46. Bayerischen Meisterschaft der Feuerwehren im Faustball, die auch die Eibacher Faustballabteilung unterstützt.

Weitere Infos gibt's auf unseren Seiten zum Schulsportfinale.

23.03.2014 - neue Terminliste

Unter der Rubrik Termine gibt es die erste Terminliste für die Feldsaison 2014.

20.03.2014 - Schirilehrgang am 22.03.2014

Der Schiedsrichterlehrgang bei Thomas Mrugalla, der auch Schiedsrichtereinsatzleiter der Regionalgruppe Süd ist, beginnt am Samstag, 22.03.2014 um 9.30 Uhr. Ort ist der Schützenraum im TV Eibach 03.

13.03.2014 - Süddeutsche Meisterschaften U16

Am Wochenende findet die Süddeutsche Meisterschaft U16 beim TV Stammheim (Stuttgart) statt. Sowohl die Eibacher Mädels, als auch die Jungs haben sich als Bayerische Meister qualifiziert. Am Samstag treffen die Jungs vormittags in der Vorrunde auf Kubschütz, Grafenau und Stammheim. Nachmittags kämpfen die Mädels gegen Augsburg, Unterhaugstett und Glauchau. Am Sonntag geht es mit der Endrunde weiter. Die beiden Erstplatzierten der Meisterschaft qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft am 5./6.4.2014 in Moslesfehn (Oldenburg; Jungs) und Gliesmarode (Braunschweig; Mädels).

04.03.2014 - Männer verpassen den Aufstieg in die Bayernliga

Bei den Aufstiegsspielen zur Bayernliga schlug sich die junge Truppe von Trainer Ulli Schneider tapfer. Vor allem im ersten Spiel gegen den TV Haibach (1:2) zeigten die Eibacher ihr Können. Leider konnte die Mannschaft in den entscheidenden Momenten "den Sack nicht zu machen". Auch die anderen beiden Partien gegen den TSV Neugablonz und den SV Wacker Burghausen verloren die Männer (jeweils 0:2). Die beiden Aufsteiger heißen Neugablonz, das alle Spiele gewinnen konnte, und als Zweitplatzierter der TV Haibach. Herzlichen Glückwunsch!

Hier gibt's Ergebnisse, Fotos von Christian Eschner und einen schönen Bericht aus der Zeitung ("Mehr Nürnberg").


25.02.2014 - Aufstiegsspiele zur Bayernliga Männer

Am Sonntag, 02.03.2014 finden die Aufstiegsspiele zur Bayernliga statt. Ausrichter ist die Faustballabteilung des TV Eibach 03. Los geht's um 12 Uhr in der Halle Röthenbach-Ost. Die Eibacher Männer treten mit einem sehr jungen Team an. Im Aufgebot von Trainer Ulli Schneider stehen neben Spielführer Daniel Schieder und Manuel Berning, die Jugendspieler Stefan Depner, Andreas Wilkosinski, Lukas Schneider, Marius Marthold und Thomas Götz. Gegner im Kampf um die ersten beiden Plätze, die zum Aufstieg in die dritthöchste Liga berechtigen sind der TV Haibach, der TSV Neugablonz und der SV Wacker Burghausen. Kommt vorbei und unterstützt das junge Team!

Spielplan zum Download:

23.02.2014 - U12-Nachwuchs wir Bezirksmeister


Sowohl die U12-Jungs, als auch die U12-Mädels haben sich heute den Meistertitel in der Bezirksrunde Mittelfranken gesichert. Herzlichen Glückwunsch!

Zeitgleich ist die erste Frauenmannschaft aus der 1. Liga abgestiegen. Das junge Team wird sich nun ab der Feldsaison in der 2. Liga beweisen müssen und hofft bald wieder ins Oberhaus zurückkehren zu können.

20.02.2014 - Abteilungsversammlung am Do., 27.02.2014

Am nächsten Donnerstag findet die alljährliche Abteilungsversammlung statt. Los geht's um 20 Uhr im Jugendraum. Die Abteilungsleiter Andreas und Armin freuen sich auf Euer zahlreiches Kommen. Die Einladung (mit Tagesordnung) gibt's hier:

13.02.2014 - Süddeutsche Meisterschaften am Wochenende


Am Wochenende finden die Süddeutschen Meisterschaften der Jugend statt. Bei der männlichen Jugend bis 14 Jahre in Amendingen treten die Eibacher Jungs an, die sich mit einer sehr jungen Mannschaft als Nachrücker qualifiziert haben. Ebenfalls mit einer sehr jungen Mannschaft (alle sind noch in der Altersklasse U14 spielberechtigt) treten die Eibach Mädels in Hirschfelde (Sachsen) an um sich mit den anderen U18-Mannschaften aus dem süddeutschen Raum zu messen. Für beide Teams gilt es erste Erfahrungen in den Spielklassen zu sammeln und guten Faustball zu zeigen. Es nehmen jeweils acht Mannschaften teil, die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Hier gibt's Infos und Spielpläne. Wir werden zudem wieder versuchen, zeitnah auf unserer Facebookseite (funktioniert auch ohne Zugang) zu berichten.

09.02.2014 - Männer I qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele, Frauen II Meister in der LL Nord



Durch den Rückzug des TuS Aschaffenburg Damm verblieb am letzten Landesligaspieltag nur noch ein Spiel. Gegner war ausgerechnet der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer vom TV Haibach. Doch davon liess sich das junge Eibacher Team nicht einschüchtern! Die Jungs legten los wie die Feuerwehr und fegten Haibach im ersten Satz mit 11:3 vom Feld. Dann zeigten die Haibacher jedoch, dass sie nicht umsonst Tabellenführer sind und konterten ihrerseits mit 11:6. Danach entwickelte sich eine enge und hochklassige Partie. Der folgende Satz war lange ausgeglichen. Erst am Ende machten die Eibacher mehrere Punkte in Folge und gewannen mit 11:8. Auch der folgende Satz stand lange auf Messers Schneide. Doch letztlich konnte Daniel Schieder den zweiten Matchball verwandeln. Mit 13:11 ging der letzte Satz an Eibach. Von nun an waren bange Blicke gen Schweinfurt gerichtet wo der TV Oberndorf noch drei Partien zu absolvieren hatte. Zunächst eine schlechte Nachricht als bekannt wurde, dass der TVO alle drei Partien für sich entscheiden konnte. Und das obwohl der Hauptangreifer im letzten Spiel fehlte. Doch später kam noch die frohe Botschaft: TVO II verzichtet auf die Teilnahme an den Aufstiegsspielen und für die jungen Eibacher steht am 01.03. ein weiteres Saisonhighlight an! Nachdem die Saison schwierig begonnen hatte hat kaum noch jemand mit diesem Erfolg gerechnet. Doch das junge Team wuchs immer mehr zusammen und steigerte sich so im Laufe der Saison, so dass dieser Erfolg am Ende möglich wurde. Wo die Aufstiegsspiele stattfinden steht noch nicht fest, es besteht die Möglichkeit das diese in Nürnberg ausgetragen werden. Wir werden rechtzeitig an dieser Stelle informieren.

Es spielten: Manuel Berning, Daniel Schieder, Stefan Depner, Andreas Wilkosinski, Marius Marthold, Lukas Schneider und Thomas Götz.

Hier gibt's weitere Bilder vom Landesligaspieltag der Männer.

 

Auch die zweite Frauenmannschaft war an diesem Wochenende im Einsatz. Bezeichnenderweise musste das Team den Gegenbesuch zum Gegner der Männer antreten. Bereits vorher als Meister feststehend, konnte die Mannschaft auch am letzten Spieltag zwei souveräne 3:0 Erfolge einfahren, und die Saison ungeschlagen beenden. Auf den Aufstieg in die zweite Bundesliga verzichtet das Team jedoch, um auch zukünftig im Notfall als Aushilfe für die erste Mannschaft (ebenfalls zweite Bundesliga) zur Verfügung stehen zu können.

02.02.2014 - Bayerische Meisterschaften: Platz vier für U14-Jungs, Platz fünf für U18-Jungs und Meistertitel für U18-Mädels



Am Wochenende fanden die Bayerischen Meisterschaften der Jugend statt. Der TV Eibach trat durchwegs mit sehr jungen Mannschaften an. Die mU14-Mannschaft bestehend aus Niklas Schneider, Lorenz Pickel, Joseph Voigtländer, Marvin Pakot und Lukas Kornmann (alle noch oder gerade eben nicht mehr in der U12 spielberechtigt) erreichte in Amendingen einen tollen 4. Platz. Die mU18-Mannschaft bestehend aus Lukas Schneider, Thomas Götz, Felix Rast, Ferdinand Treiber und Bilal Isik (alle noch in der U16- oder U14-Runde spielberechtigt) schied in Neugablonz nach der Vorrunde unglücklich aufgrund des schlechteren Ballverhältnisses aus und wurde Fünfter. Die wU18-Mannschaft mit Svenja Schröder, Auguste Grothoff, Annalena Reindl, Sophia Neumeier, Antonia Fuchs und Hannah Schröder wurde in Schwabach ohne Satzverlust Bayerischer Meister, obwohl die Mannschaft mit einem Durchschnittsalter von knapp 14 Jahren der jüngste Teilnehmer war. Die Süddeutsche Meisterschaft findet am 15./16.02.2014 in Hirschfelde (Sachsen) statt. Die Männer I sicherten sich einen Spieltag vor Rundenende in der Landesliga Nord mit zwei Siegen (3:0 gegen Hof und 3:1 gegen Nürnberg Süd) den dritten Tabellenplatz.

Hier gibt's Actionfotos von der U18-Mädels-Bayerischen.

 

01.02.2014 - Internationales Faustballturnier von 10.-12.07.2015 in der 17. Auflage

Aufgrund der vielen Nachfragen in letzter Zeit: Im Jahr 2014 richten wir die Deutsche Meisterschaft der weiblichen und männlichen Jugend U16 am 27./28.9.2014 aus. Es nehmen rund 50 Mannschaften aus ganz Deutschland daran teil. Da wir es nicht schaffen, zwei Großveranstaltungen in einem Jahr auszurichten, haben wir uns schweren Herzens entschieden unser Turnier in diesem Jahr ausfallen zu lassen.

Im Jahr 2015 wird unser Turnier jedoch wieder stattfinden: von 10. bis 12.7.2015! Merkt Euch den Termin schon mal vor. Wir würden uns freuen, Euch im Jahr 2015 (wieder) bei uns begrüßen zu dürfen.

28.01.2014 - U16-Jungs und U16-Mädels sind in Bayern ungeschlagen


Sowohl die U16-Mädels, als auch die U16-Jungs blieben bei am vergangenen Wochenende bei den Bayerischen Landesbestenspielen in Augsburg ungeschlagen und holten sich souverän den Titel. Als Bayerische Meister haben sich beide Mannschaften für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert, die am 15./16.3.2014 in Stuttgart (Ausrichter TV Stammheim) stattfindet.

26.01.2014 - Sportlerehrung der Stadt Nürnberg

Auch in diesem Jahr war die Faustballabteilung des TV Eibach 03 bei der Sportlerehrung der Stadt Nürnberg eingeladen: mit den Nachwuchsspielern und -spielerinnen Stefan Depner, Antonia Fuchs, Thomas Götz, Auguste Grothoff, Eileen Grundler, Bilal Isik, Sascha Kral, Marius Marthold, Sophia Neumeier, Felix Rast, Annalena Reindl, Lukas Schneider, Hannah Schröder, Svenja Schröder, Ferdinand Treiber und Andreas Wilkosinski, sowie die beiden Gastspieler Christopher Böhmker und Rouven Kadgien und die Trainer und -innen Barbara Eberhard, Armin Götz, Andrea Reindl und Ulli Schneider wurden 22 Eibacher für den Gewinn der Deutschen Meisterschaften (U14-Mädels Halle 2012/13 und Feld 2013, sowie U14-Jungs Halle 2012/13) und des Internationalen Deutschen Turnfests 2013 (U14-Mädels und U18-Jungs) von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und Bürgermeister Horst Förther geehrt!



21.12.2013 - Ein ganz großes Danke für das tolle Jahr 2013, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!!!

2013 war ein unglaublich erfolgreiches Jahr für die Faustballabteilung des TV Eibach. Wir möchten Dankeschön sagen, an alle, die uns - egal auf welche Weise - das ganze Jahr über unterstützt haben. Wir wünschen allen ein frohes Fest, einen guten Rutsch und freuen uns auf das Jahr 2014 mit Euch!



18.12.2013 - Training auf der Kegelbahn


Die jungen Eibacher Mädels haben das letzte Training vor Weihnachten genutzt um mal eine andere Sportart auszuprobieren - und hatten sehr viel Spaß dabei. Vielen Dank an Holger und die Kegelabteilung!

10.12.2013 - Nikolausfeier am 13.12.2013 um 17.30 Uhr

Am Freitag findet die traditionelle Weihnachtsfeier der Faustballabteilung statt. Hierzu sind alle Abteilungsmitglieder, Freunde, Familien und Fans der Eibacher Faustballer ganz herzlich eingeladen. Los geht's um 17.30 Uhr am Grillplatz mit Lagerfeuer, Gegrilltem und Glühwein/Kinderpunsch (Tasse mitbringen!). Um die Planung zu erleichtern: Anmeldungen/Absagen bitte an Doris!

07.12.2013 - Platz 1 und 4 für die Eibacher wU18-Mannschaften in der Bezirksrunde

Und schon wieder ist die erste Bezirksrunde der Hallensaison zu Ende: bei den U18-Mädels belegt die erste Mannschaft Platz 1 und qualifiziert sich für die Bayerische Meisterschaft am 2.2.2014 in Schwabach. Die zweite Mannschaft wird Vierter - ein paar Eindrücke vom heutigen Spieltag.

28.11.2013 -Faustballbude am Eibacher Adventsmarkt

Woran merkt man, dass bald Weihnachten vor der Tür steht? Richtig: es ist wieder Eibacher Adventsmarkt mit der Faustballbude - morgen und am Samstag gibt's an der Johanniskirche in Eibach Kaba (mit Rum), Waffeln und andere Leckereien und der Erlös kommt der Faustballjugend zu Gute. Also vorbeikommen, schlemmen und schon mal auf Weihnachten einstimmen!

24.11.2013 - Spieltage vom Wochenende

Am Sonntag waren gleich vier Mannschaften des TV Eibach 03 im Einsatz. Hierbei konnten sowohl die Frauen II, als auch die erste Mannschaft der U18 Jungs all ihre Spiele gewinnen und sich somit die Tabellenspitze sichern. Nicht ganz so gut lief es für die Männer II. In Schwabach konnten immerhin noch 4:2 Punkte eingefahren werden. Ganz schlecht lief es für das leider nur zu viert auflaufende zweite U18 Team. Lediglich ein Satzgewinn konnte errungen werden. Beide Mannschaften halten sich im Mittelfeld der Tabelle. Hier geht's zu Chrissis Fotos vom Spieltag der Frauen II und vom Spieltag der Männer II.

10.11.2013 - Sieg der Mittelfrankenauswahlteams beim Bayernpokal U12

Am Samstag richtete die Faustballabteilung des TV Eibach zusammen mit dem Bezirk Mittelfranken den Bayernpokal aus. Die Mädels und Jungs der Auswahlmannschaften Mittelfrankens konnten die Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Sowohl bei den Mädels (24:10), als auch bei den Jungs (22:14) hieß der Finalgegner Oberfranken. Dritter wurden jeweils die Mannschaften aus Schwaben. Zudem durften sich die Betreuer, Trainer und Verantwortlichen des Bezirks Mittelfranken über ein neues Outfit im Franken-Look freuen. Vielen Dank auch an die vielen Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.




Herzlichen Glückwunsch an die Mädels Toni, Hannah, Emma (alle Eibach), Annika, Lara, Lea (Veitsbronn) und Jacqueline (Schwabach) und die Jungs Niklas, Lorenz, Joseph, Marvin (Eibach), Christian (Veitsbronn) und Laurenz (Schwabach).

07.11.2013 - Bayernpokal U12 am 09.11.2013

Und wieder ist es soweit: der Bezirksvergleich der U12-Auswahlmannschaften findet am kommenden Samstag statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren richtet die Faustballabteilung des TV Eibach 03 zusammen mit dem Bezirks Mittelfranken den Bayernpokal aus. In den Kategorien U12 männlich und U12 weiblich treten ab 10 Uhr in der Halle Röthenbach-Ost die Bezirksauswahlteams aus ganz Bayern an, um die Sieger zu ermitteln. In den mittelfränkischen Teams werden wieder viele Eibacher Nachwuchstalente und Trainer am Start sein, die sich auf Unterstützung durch viele Fans freuen!

05.11.2013 - Spieltage mU18 und Männer I

Am Wochenende fand der erste Spieltag der ersten Männermannschaft in der Nordbayernliga statt. Gegen Nürnberg Süd konnte sich die junge Mannschaft klar mit 3:0 durchsetzen, gegen die erfahrene Truppe aus Hof verlor das Team von Trainer Ulli Schneider knapp 2:3. Ebenfalls am Wochenende fand der zweite Spieltag der U18-Bezirksrunde der Jungs statt. Hier führt nun Eibach II die Tabelle vor Eibach I an. Hier geht's zu Chrissis Fotos vom Spieltag der Männer und vom Spieltag der U18-Jungs.

25.10.2013 - Sondertraining

Wir haben für die SWZ-Halle für ein zusätzlichen Sondertrainingstermin erhalten. Der Termin ist der 26.10.13 von 12:00-16:00h. Es trainieren von 12:00-14.00 die Jugend von U14 - U18, und von 14:00-16:00 die Mannschaften der Frauen und Herren.

14.10.2013 - Start in die Hallensaison

Am Samstag starteten unsere U18-Jungs mit zwei Mannschaften bereits in den Punktspielbetrieb. Die zweite Mannschaft bestehend aus den U16-Jungs Lukas Schneider, Thomas Götz, Marius Marthold, Felix Rast und Ferdinand Treiber konnten ihre Spiele dabei alle mit 2:0 gewinnen. Hierbei schlugen sie auch die eigene erste Mannschaft, die aus den U18 Spielern Max Neumeister, Stefan Depner und Andreas Wilkosinski sowie den U12-Jungs Niklas Schneider, Marvin Pakot und Joseph Voigtländer besteht. Dieses Team schaffte mit dem 2:0 Sieg gegen Topfavorit Veitsbronn dabei die größte Überraschung, musste jedoch gegen Schlusslich Mauk mehr zittern als ihnen lieb war. Nach dem ersten Spieltag führt so Eibach 2 von Eibach 1 die Tabelle der Bezirksliga Mittelfranken an.

Am Sonntag starteten dann unsere Bundesligadamen in die Vorbereitung. Auch hierzu kann man einen kleinen Bericht lesen. In dieser Rubrik werden auch - wie gewohnt - die Berichte von den Spieltagen zu finden sein.

Hier gibt's Bilder vom Spieltag der U18 und Bilder vom Vorbereitungsturnier in Gärtringen.

07.10.2013 - Jugendeuropapokalsieger 2013: Bayern!

Am Wochenende fand der alljährliche Abschluss der Feldsaison statt. Im schweizerischen Diepoldsau trafen sich die Jugendlandesauswahlmannschaften aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien zum Ländervergleich. Mit einer starken Leistung sicherte sich Bayern den Sieg in der Gesamtwertung. Dazu trugen die Eibacher Nachwuchsfaustballer erheblich bei: Svenja, Auguste und Sophia holten mit der Auswahl des BTSV die Goldmedaille in der Kategorie wU14. Thomas und Bilal erkämpften den zweiten Rang bei den U14-Jungs. Herzlichen Glückwunsch an alle! Fotos vom JEP gibt's hier.

07.10.2013 - Abfaustballn

Bei schönstem Herbstwetter fand am 03.10.2013 das traditionelle Abfaustballn statt. Neben jeder Menge leckerem Essen standen das gemütliche Beisammensein und lustige Spiele im Mittelpunkt: Fotos vom Abfaustballn.

04.10.2013 - Berichte Deutsche Meisterschaften U14 und U16

Nun sind auch endlich die ausführlichen Berichte zum Titelgewinn der U14-Mädels und dem 4. Platz der Mädels bei der DM U16 fertig. Hier könnt ihr sie lesen:

03.10.2013 - Trainingszeiten Hallensaison 2013/14

Die Trainingszeiten für Hallensaison sind online. Sie können hier abgerufen werden.

30.09.2013 - Platz 4 bei der DM U16 für die jungen Eibacher Mädels


Überraschend werden die Eibacher Nachwuchsspielerinnen Vierter bei der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Erst im Halbfinale scheitern die Eibacherinnen trotz eines Matchballs in einem spannenden Spiel gegen den VfL Kellinghusen (15:14, 12:14, 9:11). Trotzdem ein großer Erfolg für die Spielerinnen, die alle noch zwei bis vier Jahre in der Altersklasse U16 spielberechtigt sind. Herzlichen Glückwunsch an Svenja, Hannah, Auguste, Annalena, Eileen und Toni, sowie die Trainerinnen Andi und Bärbel und Betreuer Ulli. Die Fotogalerien von Chrissi und Rouven sind voll mit vielen coolen Bildern. Ein ausführlicher Bericht folgt noch.

26.09.2013 - Auf geht's zur DM U16

Am Wochenende sind die Eibacher Nachwuchsspielerinnen, Trainer, Betreuer und Fans erneut unterwegs. Dieses Mal geht es rund 700km quer durch Deutschland: am 28./29.09.2013 findet die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend U16 in Großenaspe (Schleswig-Holstein) statt. Die Eibacher Mädels haben als Bayerischer Meister die Qualifikation für die Endrunde der besten Mannschaften Deutschlands geschafft, jedoch wäre schon das Überstehen der Vorrunde ein großer Erfolg für die Mannschaft der Trainerinnen Bärbel und Andi. Zum einen müssen die Eibacherinnen auf die bundesligaerfahrene Lea und U14-Nationalspielerin Sophia verzichten. Zum anderen gehört die Mannschaft sicherlich zu den jüngsten Teams - alle Spielerinnen dürfen noch in der Altersklasse U14 (Svenja, Annalena, Auguste und Eileen) oder gar U12 (Antonia und Hannah) antreten. Dennoch will die Mannschaft erste Erfahrungen in dieser Altersklasse sammeln: die Deutsche Meisterschaft U16 (männlich und weiblich) im Jahr 2014 findet nämlich in Eibach statt!

Wir werden versuchen, wieder auf unserer Facebookseite (funktioniert auch ohne Facebookzugang) zu berichten. Jede Menge Infos gibt's auch auf den Seiten des Ausrichters Großenasper SV.

16.09.2013 - U14-Mädels sind DEUTSCHER MEISTER!!!

Die Eibacher Mädels holen bei der Deutschen Meisterschaft der weiblichen Jugend bis 14 Jahre den Titel:



Hier gibt's Fotos der Deutschen Meisterschaft von Christian Eschner.

 

Der Eibacher Nachwuchs hatte sich als Bezirks-, Bayerischer und Süddeutscher Meister für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Diese fand am 14./15.09.2013 in Bademeusel (Brandenburg) statt. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Eibacherinnen auf einer super organisierten Meisterschaft ihr Können. In der Vorrunde am Samstag wurden alle Spiele (gegen den TSV Karlsdorf, den TV Brettorf, die SG Bademeusel und den Güstrower SC) in zwei Sätzen gewonnen und somit direkte Qualifikation für die Runde der besten Vier am nächsten Tag geschafft. Das Halbfinale am Sonntag Mittag meisterten die Eibacher Spielerinnen souverän. Mit einem 2:0-Sieg gegen den MTV Wangersen zogen die Eibacherinnen ins Finale ein. Auch das Endspiel gegen den TV Jahn Schneverdingen gewannen die Nachwuchsspielerinnen sicher. 11:6 und 11:9 lauteten die Satzergebnisse...Gold...Deutscher Meister!!! Dabei blieben die Eibacherinnen in der gesamten Feldsaison ohne Niederlage und gaben zudem keinen einzigen Satz ab. Spielführerin Svenja Schröder wurde als beste Angriffsspielerin der Meisterschaft ausgezeichnet.

Nach den Siegen in der Feldrunde 2011 (U12) und Hallensaison 2012/13 (U14) ist dies bereits die dritte Goldmedaille für die Eibacher Mädels. Herzlichen Glückwunsch an Svenja Schröder, Hannah Schröder, Auguste Grothoff, Antonia Fuchs, Annalena Reindl, Sophia Neumeier und Eileen Grundler, sowie die Trainerinnen Andrea Reindl und Barbara Eberhard. Weitere Berichte auf der Homepage des Ausrichters SG Bademeusel.


11.09.2013 - U14-Mädels fahren am WE zur Deutschen Meisterschaft nach Bademeusel


Bereits am Freitag machen sich die U14-Mädels auf den Weg nach Bademeusel in Brandenburg. Dort findet am Wochenende die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend bis 14 Jahre statt, für die sich die Eibacherinnen als Bayerischer und Süddeutscher Meister qualifiziert haben. Am Samstag stehen die Vorrundenspiele an. Der Eibacher Nachwuchs trifft dabei in der Vorrundengruppe B auf den TSV Karlsdorf (2. West), den TV Brettorf (2. Nord), den Güstrower SC (1. Ost) und die SG Bademeusel (Ausrichter). Die drei Gruppenersten qualifizieren sich für die Endrunde am Sonntag. Nähere Infos für alle Daheimgebliebenen gibt's auf der Internetseite von Bademeusel und auf unserer Facebookseite (funktioniert auch ohne Facebookzugang; wir werden versuchen zeitnah zu berichten).

13.08.2013 - Grenzlandturnier in Widnau

Am letzten Wochenende fand das 55. Grenzlandturnier in Widnau statt. Viele Eibacher Spieler, Trainer, Betreuer und Fans machten sich auf den Weg in die Schweiz. Der TV Eibach trat mit einer Mixed-Mannschaft im Männer-B-Turnier an und wurde 11. (von 26). Außerdem waren die Eibacher Spieler und Trainer für die Bezirksauswahl Mittelfranken im Einsatz. Die mU18 mit Lukas, Marius, Thomas und den Betreuern Armin und Ulli wurde im Männer-B-Turnier 17. Die wU14 mit Svenja, Annalena, Sophia, Auguste und Trainer Christian wurde 2. im U14-Turnier, obwohl sich das Team überwiegend mit Jungsmannschaften messen musste. Die U12-mixed mit Niklas, Joseph, Hannah und den Trainerinnen Karen und Bärbel gewann das Turnier durch einen Finalsieg gegen den TV Vaihingen/Enz. Alle Ergebnisse gibt's auf den Internetseiten von Faustball Widnau. Neben dem Faustballturnier gab es ein gemeinsames Zeltlager, viel hochklassigen Faustball zum Zuschauen und jede Menge Spaß - für die Kinder im Freibad, die Erwachsenen im Festzelt. Einige Impressionen - mehr Fotos von Christian Eschner gibt's hier.








!!! Veränderte Anpfiffzeit letzter Frauen Heimspieltag !!!

Aufgrund der aktuellen Hitzewelle wird der letzte Heimspieltag der Bundesligafrauen um eine Stunde nach vorne verlegt. Damit beginnt der Spieltag bereits um 10:00 Uhr! Wir hoffen trotzdem auf viele Fans beim vorerst letzten Erstligaauftritt unserer Mädels auf dem Feld!

21.07.2013 - DM-Ticket für Eibachs U14-Mädels



wU14 vor der Frauenkirche

Nach der Qualifikation zur U16-DM schafften die Eibacher Mädels auch in der Jugend U14, der eigentlichen Altersklasse der meisten Spielerinnen, die Qualifikation für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Diese findet am 14./15.09.2013 in Bademeusel (Brandenburg) statt. Die Eibacherinnen konnten sich am Wochenende in Dresden in allen Vor- und Endrundenspielen klar 2:0 durchsetzen. Im Halbfinale wurde der TSV 11:1 und 11:6 besiegt, im Finale der FV Glauchau mit 11:4 und 11:5. Herzlichen Glückwunsch an Svenja, Sophia, Hannah, Antonia, Annalena, Auguste und Eileen!

14.07.2013 - Landesbestenspiele Bayern: Platz 5 für mU12, Platz 1 und DM-Ticket für wU16


Bei den Landesbestenspielen in Veitsbronn belegten die U12-Jungs von Trainer Ulli Schneider den fünften Platz. Die Mädels holten sich in der Altersklasse U16 den Titel, obwohl die Mannschaft fast ausschließlich aus U12- und U14-Spielerinnen bestand (Lea Neumeier, Sophia Neumeier, Hannah Schröder, Svenja Schröder, Auguste Grothoff, Annalena Reindl, Antonia Fuchs und Eileen Grundler; Trainerinnen: Andrea Reindl und Barbara Eberhard). Die Mannschaft hat sich damit für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft, die am letzten Septemberwochenende in Großenaspe in Schleswig-Holstein stattfindet, qualifiziert.

14.07.2013 - Ergenisse vom 16. Internationalen Turnier

Beim Männer B-Turnier setzte sich der TSV Cadolzburg im Finale gegen den TV Schwabach durch. Bei den Frauen besiegte das Team Deutschland I (Cindy Nökel, Eva Krämer, Annika Lohse, Anika Bruhn und Anna Lisa Aldinger) die Mannschaft Deutschland II (Sonja Pfrommer, Stephanie Dannecker, Hinrike Seitz, Annika Bösch und Janina von der Lieth) knapp und gewann somit die 16. Auflage des Eibacher Turniers. Wir wünschen Silke Eber und ihren Mädels viel Erfolg bei der EM! Im Turnier Männer Elite zeigt die Mannschaft von Faustball Widnau (Marcel Stoffel, Kurt Sieber, Daniel Kehl, Michael Eigenmann, Manuel Sieber und Dominik Gugerli; Coach: Reto Eicher) ihr Können sicherte sich gegen den TV Voerde (Jannik Wolff, Matthias Fischer, Sebastian Pynappel, Philip Hofmann, Kevin Kriesten, Tobias Kiesow und Jan Rühl) den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch! Alle Ergebnisse und Impressionen vom Besuch der Deutschen Nationalmannschaft der Frauen in Eibach gibt's hier.

07.07.2013 - Bayerische Meisterschaften

Am Wochenende fanden die Bayerischen Meisterschaften statt. Das M35-Team tritt in dieser Saison leider nicht an, da zeitgleich mit dem Internationalen Eibacher Turnier bzw. dem Nationallehrgang der Männer die Süddeutsche Meisterschaft stattfindet und somit eine Qualifikation für die DM-Endrunde unmöglich ist. Das mU18-Team, bestehend aus drei Spielern, die erst 14 Jahre alt sind, schlug sich tapfer, musste jedoch, von Verletzungen geplagt, die letzten Spiele zu viert antreten und wurde Fünfter. Die mU14-Mannschaft erwischte keinen guten Tag und wurde nur enttäuschender Vierter. Die U14-Mädels zeigten zumindest ab dem Halbfinale ihr Können und wurden ohne Satzverlust Bayerischer Meister. Die Süddeutsche Meisterschaft findet am 20./21.07.2013 in Dresden statt.

24.06.2013 - Weite Fahrten und keine Punkte

Die 1. Frauenmannschaft musste im Kampf um den Klassenerhalt in Deutschlands höchster Spielklasse in Hirschfelde (bei Görlitz in Sachsen) zwei Niederlagen einstecken. Hier geht's zum Spielbericht. Auch die

1. Männermannschaft verlor beim Auswärtsspieltag in Regensburg beide Spiele 0:3.

16.06.2013 - Ergebnisse vom Wochenende

Die erste Frauenmannschaft verliert in Dennach beim amtierenden Deutschen Meister 0:3. Auch die zweite Partie im fränkischen Duell gegen den ATS Kulmbach geht 0:3 verloren (Spielbericht). Die zweite Frauenmannschaft gewinnt in Üchtelhausen gegen den Gastgeber 3:0 und verliert gegen den TV Tannheim 1:3. Die erste Männermannschaft verliert beim Heimspieltag gegen Frammersbach und Aschaffenburg-Damm 0:3.

09.06.2013 - Erster Sieg für die Frauenmannschaft in der 1. Liga

Die erste Frauenmannschaft holt beim Spieltag in Vaihingen/Enz mit einem 3:1-Sieg gegen den TV Bretten die ersten Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Gegen den gastgebenden Tabellenführer verliert das Team von Trainer Christian Eschner 0:3 (Spielbericht). Die zweite Frauenmannschaft gewinnt beim Spieltag in Gerzen gegen den Gastgeber und Ursensollen und führt damit die Tabelle der Bayernliga an.

09.06.2013 - U18-Mädels auf Platz zwei und fünf in der Landesliga Nordwest


Für die beiden U18-Mädelsmannschaften fand am Samstag der letzte Spieltag der U18-Runde der Bezirke Mittel- und Unterfranken statt. Mit vier Siegen sicherte sich Eibach I den zweiten Rang in der Endrunde und qualifizierte sich damit für die Bayerische Meisterschaft. Da die Mannschaft aber ausschließlich aus den U12- und U14-Spielerinnen Svenja, Hannah, Toni, Auguste, Annalena, Sophia und Eileen bestand, wird die Mannschaft dort nicht antreten, da sie sonst bei der U14 nicht spielberechtigt wäre. Die zweite Eibacher Mannschaft, bestehend aus Corinna, Lara, Lea, Lena, Linda und Jelena wurde Fünfter. Zeitgleich fand auch der Spieltag der U18-Jungs statt. Die Eibacher Max, Lukas, Marius, Andy und Thomas gewannen alle Spiele der Bezirksrunde. Dort stehen aber noch weitere Spieltage aus.

09.06.2013 - Bericht vom Turnfest

Hier gibt's noch einen Bericht zum Turnfest:

07.06.2013 - Siege für die U12-Mädels und U12-Jungs



Heute fand der Hinspieltag in der Bezirksrunde U12 statt. Sowohl die Mädels als auch die Jungs gewannen alle Spiele. Morgen findet die Rückrunde in der Altersklasse U18 für die Mädels und Jungs statt. Beginn ist um 14 Uhr auf dem Sportplatz am Hopfengartenweg.

03.06.2013 - neue Terminlisten

Die aktuellen Terminlisten stehen wieder unter der Rubrik "Termine" zum Download bereit.

27.05.2013 - Sieger Internationales Deutsches Turnfest: U18-Jungs und U14-Mädels

Die mU18-Mannschaft, bestehend aus den Eibachern Lukas Schneider, Marius Marthold, Stefan Depner, Andreas Wilkosinski, holte sich mit Unterstützung der beiden Kellinghusener Spieler Rouven Kadgien und Christopher Böhmker den Sieg. Nach einer hart umkämpften Zwischenrunde, wurde zunächst der TB Oppau im Halbfinale und im Finale der TV Augsburg besiegt. Im Endspiel schaffte es die junge Mannschaft von Trainer Ulli Schneider mit Cleverness und Kampf den Favoriten aus Augsburg nach eigentlich schon verloren geglaubtem Spiel (8:11, 11:9, 11:9 - Zwischenstand im zweiten Satz 5:9) noch den Titel aus der Hand zu reißen und damit Turnfestsieger 2013 zu werden. Die U14-Mädels (Svenja Schröder, Hannah Schröder, Antonia Fuchs, Sophia Neumeier, Eileen Grundler, Auguste Grothoff und Annalena Reindl; Trainerin Barbara Eberhard) marschierten souverän von Sieg zu Sieg. Im Finale wurde der Ahlhorner SV bei strömendem Regen mit 2:0 besiegt und bereits der zweite Meistertitel in diesem Jahr auf Bundesebene eingefahren. Die U14-Jungs (Sascha Karl, Niklas Schneider, Thomas Götz, Bilal Isik, Felix Rast und Ferdinand Treiber; Trainer Ulli Schneider) scheiterten knapp im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Berliner TS. Gegen den TV Segnitz sicherten sich die Jungs dann im Spiel um Platz drei die Brozemedaille. Christian Eschner sicherte sich mit seinem Heimatverein Schweinfurt-Oberndorf Rang zwei im Männerturnier bei über 40 teilnehmenden Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch an alle Eibacher, Schweinfurter und Kellinghusener Faustballer :)






19.05.2013 - Ergebnisse vom Turnfest

Die Eibacher Delegation ist beim Internationalen Deutschen Turnfest angekommen. Nach dem Besuch der Eröffnungsveranstaltung am Samstag, mussten die U18-Jungs (Lukas Schneider, Marius Marthold, Andreas Wilkosinski, Stefan Depner und die beiden Gastspieler Rouven Kadgien und Christopher Böhmker, sowie Trainer Ulli Schneider) bereits heute ins Geschehen eingreifen. Mit Siegen gegen Oppau, Grafenau und Brettorf sicherte sich die Mannschaft Platz eins in der Vorrunde und trifft morgen in der Zwischenrunde auf Segnitz und Augsburg. Die U14-Mädels und U14-Jungs haben morgen ihre ersten Vorrundenspiele.






19.05.2013 - Nationallehrgänge U13-U15: sieben Eibacher in der Startformation

Beim Lehrgang der Jungs, der in Brettorf stattfand, konnten sich alle vier teilnehmenden Jungs in ihrer Altersklasse für die "starting five" qualifizieren: Sascha Kral (U13) und Marius Marthold (U15) standen erstmals in der Aufstellung der besten fünf Spieler Deutschlands, Thomas Götz (U14) und Lukas Schneider (U15) bestätigten ihre guten Leistung aus dem Jahr 2012 bzw. den Jahren 2011 und 2012, in denen sie ebenfalls in den Top Five standen. Der Lehrgang der Mädels fand in Eibach statt. Neben den vielen Trainingseinheiten standen ein Turnier, ein Waldlauf, gemeinsames Abendessen und ein Fotoabend auf dem Programm. Die U15 durfte sich zudem gegen eine Mannschaft aus Trainerinnen und Eibacher Bundesliga-Spielerinnen beweisen. Drei Eibacherinnen konnten sich in ihrer Altersklasse U14 für die Startformation qualifizieren: Svenja Schröder, die bereits letztes Jahr zu den besten Spielerinnen gehörte, sowie Auguste Grothoff und Sophia Neumeier. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Infos zu den Nationallehrgängen gibt's auf den Internetseiten der DFBL: Jungs und Mädels.









16.05.2013 - Eibacher beim Internationalen Deutschen Turnfest

Von Samstag bis Mittwoch machen sich 23 Eibacher auf zum Deutschen Turnfest in Mannheim/Ludwigshafen. In den Altersklassen wU14, mU14 und mU18 (mit Unterstützung aus Kellinghusen) wird jeweils eine Eibacher Mannschaft an den Start gehen. Auch der TV Schweinfurt-Oberndorf erhält Eibacher Unterstützung von Christian Eschner, der für seinen Heimatverein aufläuft.

Ergebnisse sind hier zu finden: faustball.turnfestergebnis.de

16.05.2013 - Ergebnisse vom Wochenende

Die erste Männermannschaft verliert auswärts beide Spiele. Die zweite Eibacher Frauenmannschaft, angetreten mit fünf Abwehrspielerinnen, erkäpft sich am Heimspieltag in der Bayernliga einen Sieg und eine Niederlage. Die erste Frauenmannschaft verliert auswärts in Calw gegen den gastgebenden TSV und den TSV Niedernhall und bleibt damit ohne Sieg. Hier geht's zum Bericht.

11.05.2013 - Spieltage am Sonntag

Am Sonntag müssen die Eibacher Erwachsenen-Mannschaften wieder ran. Die zweite Frauenmannschaft empfängt am Sonntag ab 10 Uhr am Hopfengartenweg den TV Schwabach und den TV Tannheim. Die erste Frauenmannschaft muss in Calw (gegen Calw und Niedernhall) ran. Die erste Männermannschaft reist nach Aschaffenburg und muss sich gegen den TuS Aschaffenburg-Damm und den TuS Frammersbach beweisen.

08.05.2013 - Nationallehrgang wU13-wU15 in Eibach

Von morgen an bis Samstag findet der Nationallehrgang der Nachwuchstalente des deutschen D-Kaders auf dem Sportgelände am Hopfengartenweg statt. Wir begrüßen schon jetzt alle Spielerinnen und Trainer/-innen herzlich und wünschen allen jede Menge Spaß beim Training!

08.05.2013 - Neue Trikots für die Frauenmannschaft



Foto: Sportfoto Zink

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Medicon-Apotheke für die neuen Trikots. Auf dem Foto ist die 1. Frauenmannschaft beim Bundesligaheimspieltag am 05.05.2013 zu sehen.

06.05.2013 - Ergebnisse vom Wochenende

Die 1. Männermannschaft holte zwei Siege gegen Maxhütte-Haidhof und Walhalla Regensburg. Mit 6:0 Punkten und ohne Satzverlust stehen die Eibacher damit an der Spitze der Nordbayernliga. Die 2. Frauenmannschaft gewinnt zu Hause gegen Wacker Burghausen 3:2 und gegen Üchtelhausen 3:0. Damit liegt das Team derzeit auf Rang zwei der Bayernliga. Auch die 1. Frauenmannschaft trat zu Hause an. Dabei gab es gegen den TSV Karlsdorf (0:3) nichts zu holen. Gegen den FSV Hirschfelde verlor das Eibacher Team kanpp 2:3. Spielberichte zur 1. Frauenmannschaft gibt's hier.

04.05.2013 - Start der Feldsaison

An diesem Wochenende starten die EIbacher Mannschaften in die Feldsaison. Die beiden wU18-Teams, die ausschließlich aus Spielerinnen bestehen, die noch U16, U14 oder gar U12 spielen dürfen, kämpft heute in Veitsbronn um Punkte. Die Erwachsenen-Mannschaften sind morgen dran: die 1. Männer spielt beim Nachbarn in Nürnberg-Süd. Für die junge Mannschaft geht es um wichtige Punkte zum Klassenerhalt in der Nordbayernliga. Die 2. Frauen spielt morgen ab 10 Uhr zu Hause (Bayernliga) und die 1. Frauen muss in der 1. Bundesliga Süd um 13 Uhr gegen den TSV Karlsdorf und den FSV Hirschfelde am heimischen Hopfengartenweg ran.

15.04.2013 - neue Terminliste

Unter der Rubrik "Termine" stehen jetzt wieder die neusten Terminlisten zum download bereit.

04.04.2013 - Neun Eibacher bei den Nachwuchsnationallehrgängen

Über Christi Himmelfahrt finden die Lehrgänge für den D-Nationalkader statt (Jahrgänge 1998-2000). Zum Lehrgang der männlichen Jugend nach Brettorf wurden eingeladen: Lukas Schneider, Marius Marthold (beide U15), Thomas Götz (U14) und Sascha Kral (U13). Der Lehrgang der weiblichen Jugend findet auf dem Sportgelände am Hopfengartenweg statt. Eine Einladung haben die Eibacherinnen Svenja Schröder, Auguste Grothoff, Annalena Reindl, Eileen Grundler und Sophia Neumeier (alle U14) erhalten. Mit von der Partie sind auch die Eibacher Trainer Ulli Schneider (Jungs) und Christian Eschner (Mädels).

18.03.2013 - DEUTSCHER MEISTER der U14- Jungs und DEUTSCHER MEISTER der U14-Mädels: TV EIBACH 03!!!

Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend U14 schrieb der Eibacher Nachwuchs Vereinsgeschichte: sowohl die Jungs, als auch die Mädels holten den DEUTSCHEN MEISTERTITEL nach Eibach!

Die Deutschen Meisterinnen:

Eileen Grundler, Svenja Schröder, Annalena Reindl, Trainerin Barbara Eberhard, Antonia Fuchs, Hannah Schröder, Trainerin Andrea Reindl, Auguste Grothoff, Sophia Neumeier.

 



Die Deutschen Meister:

Trainer Ulli Schneider, Ferdinand Treiber, Bilal Isik, Felix Rast, Trainer Armin Götz, Marius Marthold, Sascha Kral, Thomas Götz, Lukas Schneider.



Am Samstag setzten sich die Jungs in Mönchengladbach in der Vorrundengruppe A gegen den TV Brettorf (11:3, 11:8), die Berliner TS (11:2, 11:2), den TuS Essenrode (11:13, 11:8) und den TV Wünschmichelbach (11:7, 11:6) durch. Die Mädels gewannen alle Vorrundenpartien ihrer Gruppe B gegen den TSV Karlsdorf (11:5, 11:6), den MTV Wangersen (11:9, 11:7), den SC Güstrow (11:8, 11:5) und den VfL Kellinghusen (11:6, 11:7). Beide Mannschaften waren damit direkt für das Halbfinale qualifiziert. Dort trafen die Jungs am Sonntag mittag auf den TV Brettorf und qualifizierten sich mit 11:9 und 11:9 für das Finale. Die Mädels zogen mit einem 11:9 und 11:8 Sieg gegen den Ausrichter VfL Kellinghusen ins Endspiel ein. Und auch in den Finalspielen waren beide Eibacher Mannschaften nicht zu schlagen: die Jungs besiegten den TV Vaihingen/Enz mit 11:9, 4:11 und 11:8. Die Mädels sicherten sich mit einem souveränen Sieg gegen den MTV Wangersen (11:3, 11:7) den Titel. Damit blieben beide Eibacher Nachwuchsmannschaften auf der Deutschen Meisterschaft unbesiegt. Die Mädels blieben sogar in der gesamten Hallensaison 2012/13 ohne Niederlage. Wir sind DEUTSCHER MEISTER!!!

Jede Menge Spielberichte und Fotos gibt's auf den Internetseiten der Ausrichter (vielen Dank für zwei super Veranstaltungen) Odenkirchen und Kellinghusen.

11.03.2013 - Auf geht's nach Kellinghusen und Odenkirchen...


Am Freitag machen sich Eibachs U14-Mädels und Jungs samt Trainern und Fans auf die weite Reise quer durch Deutschland. Am Samstag und Sonntag finden die Endrunden um die Deutsche Meisterschaft statt. Die Mädels haben sich als Süddeutscher Meister für die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend U14 in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) qualifiziert. Die Jungs treten in Odenkirchen (Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen) als Süddeutscher Vizemeister den Kampf um den DM-Titel an. Aktuelle Infos für alle Daheimgebliebenen gibt's auf den Internetseiten der Ausrichter.

DM wU14: Kellinghusen

DM mU14: Odenkirchen

Vielen Dank an das Autohaus Pillenstein für die Unterstützung!

www.pillenstein.de



Einladung für Obersteinbach 2013

19.02.2013 - Süddeutsche Meisterschaft U14


Am 23. und 24.02.2013 findet die Süddeutsche Meisterschaft der Jugend bis

14 Jahre statt. Ausrichter ist der TV Eibach 03. Die besten 16 Mannschaften

(8 Jungsteams und 8 Mädelsteams) aus Bayern, Schwaben und Sachsen kämpfen um je zwei Tickets für die Deutsche Meisterschaft U14. Beginn der Veranstaltung in der Halle Röthenbach-Ost ist am Samstag ab 9.00 Uhr (Jungs) und ab 14.30 Uhr (Mädels). Am Sonntag spielen Mädels und Jungs ab 8.30 Uhr abwechselnd. Infos zur Meisterschaft gibt's hier.

03.02.2013 - Nichtabstiegsparty für erste Frauenmannschaft

Trotz zweier Niederlagen am letzten Spieltag (0:3 gegen TSV Karlsdorf und 1:3 gegen TSV Calw) schafft die erste Frauenmannschaft das Unerwartete: als Aufsteiger sichern sich die Eibacher Mädels den Klassenerhalt in der Hallensaison der 1. Bundesliga Süd! Vielen Dank an alle, die an uns geglaubt und uns unterstützt haben!

03.02.2013 - Bayerischer Meister ²

Am Wochenende fanden die Bayerischen Meisterschaften der Jugend statt. Die Eibacher U18-Mädels (bestehend aus den eigentlichen U18-und U16-Spielerinnen Isabell, Lea, Lara, Lena, Julia und Sina) sicherten sich mit Platz vier das Ticket für die Süddeutsche Meisterschaft am 16./17.02.2013 in Vaihingen/Enz. Die U14-Jungs (Lukas, Thomas, Sascha, Niklas und Bilal) und die U14-Mädels (Svenja, Annalena, Eileen, Sophia, Auguste, Antonia und Hannah) machten es noch besser und erspielten sich in Augsburg bzw. Unterpfaffenhofen souverän und ohne Satzverlust den Bayerischen Meistertitel und die Qualifikation für die Heim-SDM am 23./24.02.2013 in der Halle Röthenbach-Ost. Herzlichen Glückwunsch!

22.01.2013 - Sportlerehrung der Stadt Nürnberg



Vielen Dank an Roland Fengler für das Foto.

Auch dieses Jahr wurden die erfolgreichsten Sportler von der Stadt Nürnberg geehrt, darunter die Eibacher Nachwuchsfaustballer Eileen Grundler (Nationalkader U13), Thomas Götz (Nationalkader U13, 6. Platz Jugend-Europapokal mit der Bayernauswahl U14), Auguste Grothoff (Nationalkader U13), Marius Marthold (Nationalkader U14, 6. Platz Jugend-Europapokal mit der Bayernauswahl U14), Sophia Neumeier (Deutschlandpokalsieger und Jugend-Europapokalsieger mit der Bayernauswahl U14), Annalena Reindl (Nationalkader U13, Deutschlandpokalsieger und Jugend-Europapokalsieger mit der Bayernauswahl U14), Lukas Schneider (Nationalkader U14, 6. Platz Jugend-Europapokal mit der Bayernauswahl U14) und Svenja Schröder (Nationalkader U13, U14 und U15, Deutschlandpokalsieger und Jugend-Europapokalsieger mit der Bayernauswahl U14). Herzlichen Glückwunsch!

21.01.2013 - Klassenerhalt für Frauen II in der 2. BL Süd

Am gestrigen Sonntag sicherte sich die junge zweite Mannschaft, die wie auch an den vorangegangenen Spieltagen auf die Unterstützung von langjährigen Bundesligaspielerinnen setzen konnte, den Klassenerhalt. Sie siegte auswärts 3:0 gegen den TV Segnitz und 3:2 gegen den TSV Grafenau. Damit beendet das Team die Saison in der 2. Bundesliga als Aufsteiger auf Rang sechs.

Die erste Frauenmannschaft verlor in Landshut beide Spiele 0:3 (gegen den TSV Dennach und die TG Landshut). Zwar liegt die Mannschaft noch auf Rang sechs, sollte aber am kommenden Sonntag (27.1.2013, 11 Uhr, Halle Röthenbach-Ost) gegen den Tabellenletzten SV Erlenmoos gewonnen um den Klassenerhalt bereits einen Spieltag vor Ende der Saison in der 1. Bundesliga Süd zu sichern.

Bericht in der Nürnberger Zeitung.

13.01.2013 - Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag mussten die U10- und die wU14-Mannschaften ran. Die jüngsten Eibacher schlugen sich gut: die U10 I ist Tabellenführer der Spielrunde Mittelfranken, die U10 II rangiert auf Platz. Bei den U14-Mädels qualifizierte sich die 1. Mannschaft als ungeschlagener Bezirksmeister für die Bayerische Meisterschaft am 02.03.2013 in Unterpfaffenhofen. Die zweite Mannschaft wurde Vierter.

Am Sonntag gewannen die U12-Mädels (mit männlicher Unterstützung) beide Spiele, die U12-Jungs holten einen Sieg und eine Niederlage. Die zweite Frauenmannschaft verlor beide Spiele am Heimspieltag 0:3 gegen den TV Veihingen/Enz und den TV Unterhaugstett. Die Frauenmannschaft verlor auswärts gegen den TSV Dennach 0:3 und siegte anschließend gegen die TG Landshut 3:2. Damit bleiben die Mädels auf Rang sechs - mit sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

11.01.2013 - 16. Internationales Faustballturnier vom 12. bis 14. Juli 2013



Deutsche Nationalmannschaft der Frauen 2012

Die 16. Auflage des legendären Internationalen Eibacher Faustballturniers findet von 12. bis 14. Juli 2013 statt. Mit dabei sind die Deutsche Nationalmannschaft der Frauen, die wir schon jetzt ganz herzlich begrüßen, und alle Faustballer und Nicht-Faustballer, die Lust auf ein Wochenende Faustball und Party haben! Die Einladungen werden demnächst verschickt.

11.01.2013 - Heimspieltag Frauen II

Am Sonntag, 13.01.2013 um 11 Uhr (Halle SWZ) findet der letzte Heimspieltag der Frauen II in der 2. BL Süd statt. Gegner sind der Tabellenführer TV Vaihingen/Enz und der TV Unterhaugstett. Das Team braucht die Unterstützung vieler Fans :).

Die Frauen I müssen zum Start in die zweite Saisonhälfte in der 1. BL Süd auswärts in Dennach ran (ebenfalls Sonntag um 11 Uhr). Gegner sind der gastgebende Deutsche Meister der Feldsaison 2012, TV Dennach, und der Konkurrent im Abstiegskampf, TG Landshut.

03.01.2013 - NN-Sportredaktion wählt Frauen zu Mannschaft des Jahres 2012

Die Sportredaktion der Nürnberger Nachrichten wählt jedes Jahr Nürnbergs Mannschaft des Jahres...und dieses Mal schaffte es die Erstliga-Frauenmannschaft. Den Bericht gibt es hier. Wir sagen Danke :).

22.12.2012 - Frohe Weihnachten

Wir wünschen Euch allen frohe Weihnachten und ein erfolgreiches und gesundes Faustballjahr 2013!

09.12.2012 - 2:2 Punkte für beide Frauenmannschaften

Die zweite Mannschaft in der 2. BL verlor zu Hause gegen den TSV Schwieberdingen 0:3 und siegte gegen den TV Tannheim 3:1. Die erste Mannschaft in der 1. BL verlor in Kulmbach gegen den gastgebenden ATS 1:3 und erkämpfte anschließend zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg (3:2 gegen den TV Bretten). Beide Mannschaften befinden sich derzeit auf einem Nichtabstiegsplatz wieder: Bericht in der NZ.

09.12.2012 - U14-Jungs Bezirksmeisterschaft: Platz 1 und 2 für Eibach

Die erste Mannschaft setzte sich in Vor- und Rückrunde gegen alle Gegner durch und hat sich somit souverän für Bayerische Meisterschaft am 2.2.2013 in Augsburg qualifiziert. Die zweite Eibacher Mannschaft siegte gegen Schwabach und Mauk und verlor nur gegen Eibach I. Damit gehen die Gold- und die Silbermedaille nach Eibach. Herzlichen Glückwunsch! Auch weitere Nachwuchsteams waren im Einsatz: die wU14 I beglegt nach der Vorrunde ungeschlagen Platz eins in der Bezirksrunde, die wU14 II verlor leider alle Spiele und ist Vierter. Die U10-Mannschaften belegen nach dem ersten Spieltag Platz zwei und vier in Mittelfranken.

07.12.2012 - Heute ist Nikolausfeier!!!

Liebe Aktive (jung und alt), liebe ehemalige Aktive, liebe Fördervereinsmitglieder, liebe Eltern, Omas und Opas, Freunde und Fans, hiermit möchten wir Euch alle zu unserer alljährlichen Abteilungsnikolausfeier einladen!

Wann: am Freitag, den 07.12.2012, ab 17.00 Uhr (Helfer gern ab 16.00 Uhr)

Wo: am Grillplatz

Was ist geboten: Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurstweggla, Gulaschsuppe und vielleicht ein paar Geschenke vom Nikolaus :)

Was ist mitzubringen: ein Tasse für den Glühwein/Kinderpunsch, gute Laune, warme Kleidung und wer mag ein paar Plätzchen

Wir freuen uns über jeden der kommt und mit uns am Lagerfeuer feiern möchte!

Euere Abteilungsleiter und Jugendleiter Andreas und Christian

03.12.2012 - Fast nur Niederlagen

An diesem Wochenende gab es fast nur Niederlagen für die Eibacher Faustballer. Die erste Männermannschaft (Max, Medi, Ulli, Armin und Manu) verlor auswärts gegen den TV Segnitz 0:3 und den SV Nürnberg Süd 1:3 und findet sich damit mitten im Abstiegskampf in der Nordbayernliga wieder. Auch gegen den Abstieg kämpft die zweite Frauenmannschaft (Chrissi, Isabell, Julia, Moni und Sina; Betreuer Bernd und Christian) in der 2. BL Süd. In Grafenau gab es zwei Niederlagen: 0:3 gegen Segnitz und unglücklich 2:3 gegen Grafenau. Mehr als erwartet gelang dagegen der ersten Frauenmannschaft in der 1. BL, die den Tabellenzweiten TSV Calw und den Tabellendritten TSV Karlsdorf zu Gast hatte: gegen Karlsdorf konnte ein Satz, gegen Calw konnten sogar zwei Sätze gewonnen werden und es war mehr möglich (Bericht in der heutigen Ausgabe der NZ).

Lediglich die U10-Teams konnten beim Vorbereitungsturnier in Veitsbronn Siege einfahren: die erste Mannschaft (Lorenz, Jamie, Lukas, Max; Betreuer Martin) holte ungeschlagen den Turniersieg, die zweite Mannschaft (Julia, Viktor und die beiden Faustballneulinge David und Moritz; Trainer Armin) holt immerhin zwei Siege.

26.11.2012 - Bezirksmeisterschaft für wU18

Kaum hat die Saison begonnen, so ist sie auch schon wieder vorbei - zumindest in der Bezirksrunde Mittelfranken der weiblichen Jugend bis 18 Jahre. Am Samstag fand der letzte Spieltag statt. Die sehr jungen Eibacher Mädels (alle sind noch in der U16 oder U14 spielberechtigt) wurden ohne Punktverlust Erster vor dem ASV Veitsbronn und dem TV Schwabach. An weiterführenden Meisterschaften (der U18) können sie aber voraussichtlich leider nicht teilnehmen, da die U14-Spielerinnen nicht gleichzeitig in der U14- und U18-Altersklasse auf bayerischer Ebene spielberechtigt sind. Herzlichen Glückwunsch an Corinna, Lara, Lena, Svenja, Eileen, Annalena, Auguste und Sophia!

26.11.2012 - Eibacher Weihnachtsmarkt am 30.11.2012/01.12.2012

Der alljährliche Eibacher Weihnachtsmarkt steht wieder vor der Tür. Pünktlich zum ersten Advent werden wieder rund um die Johanniskirche Buden aufgebaut und die Weihnachtszeit eingeläutet. Auch dieses Mal ist die Faustballjugend mit einem Stand vertreten. Es gibt Fischbrötchen, Waffeln, Bier, Weizen und Kakao (mit oder ohne Rum unter der Sahnehaube) - alle Einnahmen kommen der Faustballjugend zu Gute. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

20.11.2012 - 2:2 Punkte für Frauen I, 0:4 Punkte für Frauen II

Die erste Mannschaft holte am Sonntag auswärts in Niedernhall einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Süd (3:2 gegen den SV Erlenmoos und 0:3 gegen TSV Niedernhall). Die zweite Mannschaft verlor ebenfalls auswärts in Unterhaugstett beide Partien (1:3 gegen TV Unterhaugstett, 0:3 gegen TVVaihingen/Enz). Ein Bericht der Nürnberger Zeitung zu den Spielen ist hier zu finden.

11.11.2012 - Mittelfranken siegt beim Bezirksvergleich U12


Am gestrigen Samstag fand der Bayernpokal U12 statt, den der Bezirk Mittelfranken und die Faustballabteilung des TV Eibach 03 ausrichteten. Beim Vergleich der Bezirksauswahlmannschaften siegte Mittelfranken zum dritten Mal in Folge vor Oberfranken und der Oberpfalz. Schwaben belegte auf Platz vier, Unterfranken wurde Fünfter. Die mittelfränkischen Jungs und Mädels hatten sich nach der Vorrunde direkt für's Finale qualifiziert und konnten sich dort (25:18 gegen Schwaben bzw. 21:16 gegen Oberfranken) souverän durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an die Spielerinnen und Spieler und ein großes Dankeschön an die fleißigen Helferinnen und Helfer! Die Ergebnisse gibt's hier zum Download:

05.11.2012 - noch mehr Termine!

Die Terminlisten wurden um die Termine der Bayerischen Meisterschaften und Landesbestenspiele erweitert. Diese findet ihr unter der Rubrik "Termine". Es stehen wieder verschiedene Listen für den Download zur Verfügung.

05.11.2012 - Jeweils 2:2 Punkte für die Bundesligateams

Der Start ist geglückt: die erste Frauenmannschaft holt beim ersten Spieltag nach der Rückkehr in die erste Liga gleich den ersten Saisonsieg. Vor heimischem Publikum wird der TV Bretten 3:1 bezwungen. Gegen den ATS Kulmbach gab es die erwartete 0:3-Niederlage. Die zweite Mannschaft (2. BL) gewinnt auswärts gegen Mitaufsteiger TV Tannheim 3:0 und verliert gegen den TSV Schwieberdingen 0:3.

Hier ist der Bericht der heutigen Ausgabe der Nürnberger Zeitung zu finden.

01.11.2012 - Das Abenteuer "1. und 2. Bundesliga" beginnt...

Am Wochenende beginnt die Hallensaison 2012/13 der Frauen. Der TV Eibach 03 tritt mit je einer Mannschaft in der 1. und 2. Bundesliga Süd an. Für beide Teams heißt das Saisonziel als Aufsteiger Klassenerhalt. Um die ersten Punkte kämpfen die Spielerinnen am Sonntag, 4.11.2012 ab 11 Uhr. Die erste Mannschaft in der ersten Liga tritt dabei zu Hause Halle Röthenbach-Ost gegen den TV Bretten und den ATS Kulmbach an. Die zweite Mannschaft in der zweiten Liga muss auswärts ran. In Schwieberdingen sind der heimische TSV und Mitaufsteiger TV Tannheim die Gegner. Die Eibacher Mädels brauchen die Unterstützung der Eibacher Zuschauer! Eine Übersicht über alle Heimspieltage ist hier zu finden.

07.10.2012 - Svenja, Sophia und Annalena sind Europapokalsiegerinnen!

Am Wochenende fand der Jugendeuropapokal für Auswahlmannschaften in Münzbach (Österreich) statt. Sechs Eibacher Nachwuchsfaustballer standen im Aufgebot des BTSV. Bei den männlichen Jugend bis 14 Jahre belegten Lukas Schneider, Marius Marthold und Thomas Götz mit ihrer Mannschaft Rang sechs. Die Bayernauswahl der wU14 mit den Eibacherinnen Svenja Schröder, Sophia Neumeier und Annalena Reindl holte zwei Wochen nach dem ersten Rang beim Deutschlandpokal auch den Sieg beim Jugendeuropapokal. Herzlichen Glückwunsch an alle bayerischen Jungs und Mädels!

05.10.2012 - neue Termine

Die neuesten Terminlisten gibts unter der Rubrik "Termine" zum Download. Die neuen Trainingszeiten findet ihr unter der Rubrik "Mannschaften --> Trainingszeiten"

23.09.2012 - Bayernauswahl: drei Deutsche Meisterinnen und Platz vier für die Jungs


An diesem Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände (Deutschlandpokal) in Dresden statt. Sechs Eibacher waren für den BTSV im Einsatz. Lukas, Marius und Thomas belegten mit der Bayernauswahl mU14 Platz vier. Noch besser machten es die Mädels: Svenja, Sophia und Annalena siegten bei der wU14 und sind damit Deutscher Meister! Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und Mädels!

21.09.2012 - Abfaustballn am 03.10.2012

Das traditionelle Abfaustballn findet in diesem Jahr am Mittwoch, den 03.10.2012 statt (Aufbau ab 12 Uhr, Spiele ab 13 Uhr). Alle Faustballer, deren Familien und Fans sind dazu herzlich eingeladen. Bitte meldet Euch bei Doris und Christian an, um die Verpflegung planen zu können - es wird gegrillt :).

17.09.2012 - Bronze für U14-Mädels auf der DM

Am Wochenende fand die Endrunde der besten Mannschaften Deutschlands in Großenaspe (Schleswig-Holstein), für die sich die Eibacherinnen als Bezirks-, Bayerischer und Süddeutscher Meister qualifiziert hatten, statt. Die Eibacher Mädels nahmen zum ersten Mal an einer U14-DM im Feldfaustball teil. In der Vorrunde am Samstag wurden der Güstrower SC (11:9/9:11/11:6), der TSV Pfungstadt (11:6/11:7) und der Großenasper SV (11:3/11:4) geschlagen. Im anschließenden Spiel um den Gruppensieg unterlag der TV Eibach dem TSV Essel knapp (11:9/14:15/9:11), konnte sich jedoch am Sonntag Morgen den Halbfinaleinzug durch einen Sieg im Qualifikationsspiel gegen den TV Segnitz (14:15/11:6/11:8) sichern. Dort verloren die Mädels gegen den späteren Deutschen Meister, TSV Bardowick, mit 0:2 (6:11/8:11). Im Spiel um Platz 3 besiegte das Team den Braschosser TV souverän (11:6/11:5) und holte somit nach dem Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U12 im letzten Jahr bereits die zweite Medaille auf einer Deutschen Meisterschaft nach Eibach. Herzlichen Glückwunsch an Svenja, Auguste, Antonia, Annalena, Eileen, Sophia und Hannah, sowie ihre Trainerinnen Andi und Bärbel und den Betreuer Ulli!






13.09.2012 - Spielpläne Hallensaison für die 1. und 2. Bundesliga

Der TV Eibach 03 tritt in der kommenden Hallensaison mit je einer Frauenmannschaft in der 1. und 2. Bundesliga an. Die Spielpläne gibt es hier zum Download - der Spielplan der 2. BL ist nun endgültig. Die Heimspieltage der 1. Mannschaft finden in der Halle Röthenbach-Ost, die der 2. Mannschaft im Schulzentrum Südwest statt.

23.08.2012 - U12-Nachwuchs belegt den 5. Platz auf der DM


Am Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Jugend bis 12 Jahre statt. Die Eibacher mU12-Mannschaft belegte am Ende den 5. Platz (von 26 Teilnehmern). Nach Siegen gegen Klarenthal, Mondorf, Hamm und Rendel belegte das Team von Trainer Ulli Schneider am Samstag den ersten Platz in seiner Vorrundengruppe. Leider wurde am Sonntag Morgen das Viertelfinale gegen den SV Kubschütz knapp 1:2 (11:9/10:12/10:12) verloren, jedoch die Platzierungsspiele gegen den NLV Vaihingen und den TV Brettorf gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an Sascha, Niklas, Hannah, Felix, Josef, Lukas und ihren Trainer Ulli!

31.07.2012 - Sechs Eibacher in der Bayernauswahl

Am Wochenende fand der Nominierungslehrgang des BTSV für die diesjährige Bayernauswahl statt. Sechs Eibacher schafften den Sprung in die Mannschaften: Svenja Schröder, Annalena Reindl und Sophia Neumeier (wU14), sowie Lukas Schneider, Marius Marthold und Thomas Götz (mU14) nehmen am Deutschlandpokal (21.-23.9.2012 in Dresden) und am Jugend-Europacup (5.-7.10.2012 in Münzbach, Österreich) teil.

29.07.2012 - SV Moslesfehn und Deutschland II gewinnen das 15. Internationale Faustballturnier

Die Sieger 2012 heißen Nationalteam Deutschland II (Männer Elite) und SV Moslesfehn (Frauen). Moslesfehn besiegte im Finale den Hammer SC mit 2:0 (11:5/11:4). Deutschland II (Patrick Thomas, Lukas Schubert, Fabian Sagstetter, Olaf Machelett, Michael Marx, Christian Kläner) bezwang im Endspiel Deutschland III (Kolja Meyer, Oliver Bauer, Tim Albrecht, Marco Schäfer, Sascha Zaebe, Adrian Debus, Ajith Fernando) mit 2:1 (8:11/11:7/11:9).

Hier sind die Ergebnisse zu finden.

Weitere Infos zum Turnier und zum EM Kader der Deutschen Nationalmannschaft der Männer gibt's auf den Sonderseiten zum Turnier.


22.07.2012 - SDM U14: Meistertitel und DM-Ticket für die Mädels, Jungs auf Platz 5


Beide U14-Teams reisten am Wochenende, unterstützt von zahlreichen Eibacher Fans, zur Süddeutschen Meisterschaft in Vaihingen/Enz. Nach den Gruppenspielen am Samstag mussten beide Teams als Zweitplatzierte der jeweiligen Gruppe in die Qualifikationsspiele zum Halbfinale. Leider erwischten die Jungs mit dem TSV Calw eine der stärksten Mannschaften und verloren das entscheidende Spiel knapp. Am Ende wurde die Mannschaft der Trainer Ulli Schneider und Armin Götz durch einen Sieg über die TS Thiersheim Fünfter. Die Mädels hingegen zeigten am Sonntag ihr Können und bezwangen sowohl Glauchau (im Qualifikationsspiel zum Halbfinale), als auch den TSV Calw (im Halbfinale) und den TV Segnitz (im Finale) jeweils 2:0. Als Süddeutscher Meister haben sich die Mädels für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Diese findet am 14./15.9.2012 in Großenaspe (Schleswig-Holstein) statt. Herzlichen Glückwunsch an Lukas, Marius, Kilian, Thomas, Felix, Bilal, Sascha, Svenja, Sophia, Auguste, Annalena, Antonia, Eileen und Hannah!

22.07.2012 - Zweite Frauenmannschaft ist Meister in der Bayernliga


Die zweite Frauenmannschaft des TV Eibach 03, bestehend aus einer Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und Nachwuchsspielerinnen, ist Meister der Bayernliga - und das sogar ungeschlagen! Auch am letzten Spieltag gewannen die Eibacherinnen beide Spiele und drehten dabei sogar einen 0:2-Satzrückstand im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten noch in einen Sieg. Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen, Trainer und Betreuer!

17.07.2012 Radioreporterin im Training

Was ist Faustball? Diese Frage wurde in der Kindersendung "radioMikro" gestellt. Die Radioreporterin Anja Scheifer wollte es genau wissen und besuchte uns im Training. Dort wurden viele Fragen gestellt und von unseren Kindern auch fachkundig beantwortet. Der Beitrag wird am 27. Juli auf BR2 in der Sendung "radioMikro" in der Zeit zwischen 18:30-19:00h gesendet. Übrigens - Anja spielte vor vielen Jahren auch Faustball bei TV Eibach 03! Viel Spaß beim Radio hören. AG





12.07.2012 - U12-Jungs fahren zur Deutschen Meisterschaft

Die Mannschaft holte sich auf den Landesbestenspielen der U12 männlich in Bayern den zweiten Platz und qualifizierte sich dadurch für die Deutsche Meisterschaft, die am 25./26.08.2012 in Hamm stattfindet. Herzlichen Glückwunsch!

03.07.2012 - Klassenerhalt in der 1. Bundesliga

Bereits einen Spieltag vor Ende der Saison hat die Eibacher Frauenmannschaft sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Damit ist der Klassenerhalt für den Aufsteiger gesichert. Daran änderten auch die Niederlagen am Sonntag gegen den TSV Dennach (0:3) und den TSV Niedernhall (2:3) nichts. Trotzdem will die Mannschaft am letten Spieltag, der erst am 12.8.2012 stattfindet, vor heimischem Publikum nochmal ihr Können zeigen und anschließend das Erreichen des Saisonziels feiern.

30.06.2012 - Bayerischer Meistertitel für beide U14-Teams


Sowohl die Jungs, als auch die Mädels holten sich in Augsburg souverän die Bayerische Meisterschaft in der Jugend bis 14 Jahre. Damit sind beide Mannschaften für die Süddeutsche Meisterschaft, die am 21./22.07.2012 in Vaihingen/Enz stattfindet, qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

18.06.2012 - Faustballerinnen im Frankenfernsehen

Zum Auftakt der Rückrunde in der 1. Bundesliga Süd der Frauen verloren die Eibacherinnen gegen den ATS Kulmbach 0:3 und besiegten überraschend den Tabellenfünften aus Hirschfelde mit 3:1. Damit hat die Mannschaft auf Platz 7 der Tabelle 4 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Zudem war ein TV-Team zu Gast: der Bericht ist heute ab 18.30 Uhr im Frankenfernsehen zu sehen (im Internet unter www.frankenfernsehen.tv zu finden).

02.06.2012 - Eibacher Nachwuchs bei den Nationallehrgängen erfolgreich


Über Pfingsten fanden die Bundeslehrgänge U13 bis U15 für den Faustballnachwuchs statt. Diese dienen zur Vorbereitung auf die deutsche Nationalmannschaft. Zu den Lehrgängen der männlichen und weiblichen Jugend in Brettorf bzw. Karlsdorf waren mit Thomas Götz (U13), Lukas Schneider und Marius Marthold (U14), Svenja Schröder, Eileen Grundler, Auguste Grothoff und Annalena Reindl (alle U13) gleich sieben Eibacher eingeladen...und drei Eibacher wurden schafften den Sprung in die "Top Five" - die fünf besten Spieler eines jeden Jahrgangs: bei den Jungs Lukas Schneider in der U14 und Thomas Götz in der U13. Bei den Mädels trainierte Svenja Schröder bei der U15 und wurde dort sogar für die Top Five nominiert. Herzlichen Glückwunsch an alle Eibacher Nachwuchsfaustballer!

Einen Bericht mit Fotos zum Lehrgang der männlichen Jugend gibt es auf den Seiten der DFBL: www.faustball-liga.de/news/aktuell/feldsaison_2012/d-kader_lehrgang_in_brettorf/

Ebenfalls auf den Internetseiten der DFBL ist jetzt ein Bericht zum Lehrgang der weiblichen Jugend zu finden: www.faustball-liga.de/news/aktuell/feldsaison_2012/nachwuchslehrgang_u13_bis_u15_in_karlsdorf/

20.05.2012 - Ergebnisse vom Wochenende

Die erste Frauenmannschaft verliert in Niedernhall gegen den Tabellenführer aus Dennach 0:3 und gegen den TSV Niedernhall 1:3. In zwei Wochen geht es in Rendel gegen den TSV Calw und den Mitaufsteiger TV Rendel um wichtige Punkte zum Klassenerhalt. Die zweite Frauenmannschaft gewinnt beide Spiele (3:1 gegen TSV Gerzen und 3:0 gegen DJK Üchtelhausen) beim Heimspieltag und sichert damit den zweiten Tabellenplatz in der Bayernliga. Die erste Männermannschaft in der Nordbayernliga holt - ebenfalls zu Hause - 2:2 Punkte (3:0 gegen TV Meierhof und 1:3 gegen SV Nürnberg Süd).

15.05.2012 - Ergebnisse vom Wochenende

Nach den Heimspieltagen vom Wochenende übernehmen sowohl die U10mixed, als auch die U14-Jungs und U14-Mädels die Tabellenführung in der Bezirksrunde. Die erste Männermannschaft verliert beim Spieltag der Nprdbayernliga in Hof beide Spiele unglücklich. Die zweite Männermannschaft belegt in der Bezirksliga punktgleich mit dem Tabellenführer Platz zwei, ebenso wie die zweite Frauenmannschaft in der Bayernliga. Die erste Frauenmannschaft besiegt beim Heimspieltag den TV Obernhausen 3:0 und verliert gegen den TSV Karlsdorf 0:3. Damit befindet sich das Team vorübergehend auf einem Nichtabstiegsplatz in der 1. Liga. Am kommenden Sonntag stehen jedoch zwei schwere Spiele gegen Niedernhall und Calw auf dem Programm.

08.05.2012 - Heimspieltage am kommenden Wochenende

Bereits am Freitag, 11.05.2012, findet um 18 Uhr der zweite Spieltag der U10mixed-Runde mit Beteiligung von zwei Eibacher Teams statt. Am Samstag, 12.05.2012, spielen die U14-Mädels und U14-Jungs (mit jeweils zwei Mannschaften) ab 11 Uhr und am Sonntag kämpft der erste Frauenmannschaft in der 1. Bundesliga um Punkte für den Klassenerhalt (Gegener: TV Obernhausen und TSV Karlsdorf; Beginn: 13 Uhr!).

08.05.2012 - Vatertagsgrillen

Am 17.05.2012 findet das traditionelle Vatertagsgrillen aller Eibacher Faustballer statt. Um 11.30 Uhr startet der Aufbau, ab 12.00 Uhr wird gegrillt (bitte Grillfleisch, Beitrag zum Buffet und Geschirr einschl. Grillzange selbst mitbringen - Getränke können gibt's gegen einen kleinen Beitrag in die Faustballkasse) und im Anschluss spielen wir wieder ein Turnier mit gemischten Mannschaften. Auch Eltern, Geschwister und Fans sind herzlich willkommen.

07.05.2012 - Ergebnisse vom Wochende



Die 1. Frauenmannschaft am Spieltag in Kulmbach in den neuen Trikots.

Die 1. Frauenmannschaft startet mit zwei Niederlagen gegen Hirschfelde und Kulmbach, die beide um die Teilnahme an der Endrunde um die DM spielen, in den Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga. Die 2. Frauenmannschaft besiegt am ersten Spieltag der Bayernligasaison Ursensollen und Meierhof. Die erste Männermannschaft holt gegen gegen Kirchenlamitz den ersten Saisonsieg und unterliegt Maxhütte-Haidhof. Die Bezirksligamannschaft der Männer gewinnt alle vier Partien beim Heimspieltag am Hopfengartenweg.

Bericht in der Nürnberger Zeitung: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/regenschlacht-statt-faustball-1.2051851

23.04.2012 - aktualisierte Terminlisten

Hallo Faustballer,

für alle Aktiven, Eltern und Fans stehen die aktualisiereten Terminlisten unter der Rubrik "Termine" zum Download bereit.

23.04.2012 - Basketball für die Faustballjugend

Am Samstag, 28.4.2012 findet in der Halle Röthenbach-Ost von 12 Uhr bis ca. 18 Uhr ein Basketball Charity Cup statt. Es kämpfen 8 Teams aus der Umgebung (u. a. Erlangen, Schwabach, Bamberg und vom SSG) um den Sieg für einen guten Zweck: die Einnahmen aus der Veranstaltung kommen der Jugendkasse der Faustballabteilung zu Gute. Für Verpflegung wird gesorgt. Organisiert wird das Turnier von Martin Pickel. Also kommt vorbei, schaut Euch hochklassigen Basketball (einige Spieler verfügen über Bundesligaerfahrung) an und unterstützt die Faustballjugend!

04.06.2012 - neue Terminlisten online!

Hallo Faustballer/innen, Eltern und Fans,

die neusten Terminlisten sind jetzt online. Es gibt die Listen in PDF-Format, sortiert nach Datum, Mannschaften und neu für Heimspieltage, sowie alle Termine in einer Excel-Datei. AG

28.3.2012 - Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am 18.4.2012 findet um 20 Uhr die Mitgliederversammlung des Fördervereins Faustball im TV Eibach 03 statt. Die Einladung gibt's hier zum Download:

19.3.2012 - Deutsche Meisterschaft U14: Platz 5 für Eibachs Mädels



Foto: TV Bretten

Am Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend bis 14 Jahre in Bretten statt. Am Samstag standen die Vorrundenspiele an. Der Eibacher Nachwuchs unterlag zunächst dem Ahlhorner SV 0:2, erkämpfte dann aber gegen den ESV Schwerin ein 1:1 und besiegte schließlich den TK Hannover und den TB Oppau in zwei Sätzen. Damit erreichte das Team, das von den mitgereisten Fans super unterstützt wurde, den zweiten Platz in der Vorrundengruppe und qualifizierte sich für die Endrunde am Sonntag. Dort traf die Eibacher Mannschaft im Qualifikationsspiel für das Halbfinale auf den TSV Breitenberg. Im Spiel gegen den Deutschen Vizemeister der letzten Feldsaison gewannen die Eibacherinnen den ersten Satz deutlich mit 11:5. Dann kam die Mannschaft aus Schleswig-Holstein jedoch immer besser in die Partie. In einem hochklassigen Spiel, in dem keine der beiden Mannschaften einen Ball her schenkte, hatte Breitenberg das bessere Ende für sich und gewann die nächsten beiden Sätze verdient mit 11:9. Im Spiel um Platz fünf zeigten die Eibacherinnen nach leichten Startschwierigkeiten nochmal ihr Können und siegten mit 2:1 gegen den ESV Schwerin (14:15, 11:5, 11:7).

Damit gehört die Eibacher Mannschaft zu den besten fünf Mannschaften in ganz Deutschland! Eine tolle Leistung der Mannschaft, die mit Spielerinnen im Alter von zehn bis zwölf Jahren der mit Abstand jüngste Teilnehmer war. Zudem wurde Spielführerin Svenja Schröder als eine der drei besten Spielerinnen der Meisterschaft geehrt!

Für den TV Eibach spielten: Antonia Fuchs, Auguste Grothoff, Eileen Grundler, Sophia Neumeier, Annalena Reindl, Hannah Schröder und Svenja Schröder; Trainerinnen: Barbara Eberhard und Andrea Reindl; Betreuer: Ulli Schneider.

Weitere Fotos und Spielberichte gibt es auf der Homepage des Ausrichters: tvbrettenfaustball.de/2012/03/18/alle-ergebnisse-und-spielberichte/

19.3.2012 - Männer35 sind wieder Deutscher Vizemeister


Bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse 35 besiegten die Eibacher Werner Weghorn, Martin Becker, Hansi Moritz, Uli Richter, Alex Wörz und Rainer Egerer im Halbfinale den Dauerrivalen TSV Hagen, scheiterten aber verletzungsbedingt im Finale am NLV Vaihingen. Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille!

11.03.2012 - Gold, Silber und Bronze für die jüngsten Eibacher

Am Wochenende fanden die Landesbestenspiele in Frammersbach statt. Die U10-Mannschaft belegte Platz drei, die U12-Jungs Platz zwei und die U12-Mädels Platz eins. Eine hervorragende Leistung der Eibacher Nachwuchsfaustballer!

04.03.2012 - "Neue alte Abteilungsleitung"

Am vergangenen Donnerstag fand die jährliche Abteilungssitzung statt. Dabei wurde die bisherige Abteilungsleitung für eine erneute Amtszeit gewählt. Andreas und Armin bedanken sich für das mit der Wiederwahl ausgesprochene Vertrauen!

04.03.2012 - Bezirksmeister U12 und 5. Platz bei der SDM

Erfolgreiches Wochenende für Eibachs Nachwuchs: die U16-Mädels belegen bei der Süddeutschen Meisterschaft beim NLV Vaihingen den 5. Platz und die beiden U12-Nachwuchsmannschaften holen sich in der Bezirksrunde sowohl bei den Mädels, als auch bei den Jungs die Goldmedaille. Herzlichen Glückwunsch!

27.02.2012 - U14w fährt zur DM



Süddeutscher Vizemeister U14w

Am Wochenende fand die Süddeutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend U14 in Hirschfelde statt. Nach dem Gruppensieg in der Vorrunde und einem souveränen Sieg im Halbfinale wird der TV Eibach am Ende Süddeutscher Vizemeister. Wie auch schon in der Bezirksrunde und auf der Bayerischen Meisterschaft kann nur der ASV Veitsbronn die Eibacherinnen bezwingen. Durch den 2. Platz auf der SDM haben sich die Eibacher Mädels, die eigentlich noch eine Altersklasse (U12) niedriger spielen dürfen, für die Deutsche Meisterschaft, die am 17./18.3. in Bretten stattfindet, qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch an Svenja, Annalena, Auguste, Antonia, Eileen und Hannah!

Link zu Berichten und Fotos von der SDM: www.sachsenfaustball.de/index.php

Link zur DM-Homepage vom TV Bretten: tvbrettenfaustball.de/termine/dm-faustball-weiblich-c-jugend-maerz-2012/

27.02.2012 - Erinnerung an die Abteilungsversammlung

Am Donnerstag, den 01.03.2012 um 19.30 Uhr findet die diesjährige Abteilungsversammlung statt. Hier gibt's nochmal die Einladung zum Download:

06.02.2012 - Aufsteigerinnen und Bayerische Vizemeisterinnen

Die Eibacher Mädels- und Frauenmannschaften haben eine bisher sehr erfolgreiche Saison hinter sich: nach dem Aufstieg der ersten Frauenmannschaft in die erste Liga, schaffte nun auch die zweite Mannschaft (bestehend aus U18-Spielerinnen und routinierten Spielerinnen) den Aufstieg in die zweite Bundesliga! Außerdem haben sich alle weiblichen Nachwuschsmannschaften (U18, U16 und U14) als Bayerische Vizemeister für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

31.01.2012 - Aufsteiger in die erste Bundesliga!

Die erste Frauenmannschaft hat nach dem Aufstieg in der vergangenen Feldsaison auch in der Hallenrunde den Sprung in die erste Liga geschafft. Da keine Aufstiegsspiele zur 1. Liga stattfinden, ist der TV Eibach als Meister der 2. Liga Süd direkt aufgestiegen!

30.01.2012 - Freizeit in Obersteinbach

Die Hürde ist fast geschafft! Die aktuelle Zahl der angemeldeten Teilnehmer ist auf 28 geklettert - aber es fehlen noch zwei aktive oder passive Teilnehmer. Die Mannschaft des Jahres ist "fast komplett" angemeldet! Wer möchte noch an der Freizeit teilnehmen? Bitte schnell bei Armin melden!

29.01.2012 - aktuelle Presseberichte

Sowohl die erste, als auch die zweite Damenmannschaft haben sich für die Aufstiegsspiele zur ersten bzw. zweiten Bundesliga qualifiziert. Einen aktuellen Bericht aus der Nürnberger Zeitung gibt es unter: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/eibachs-faustballerinnen-mit-niederlage-und-sieg-1.1818355

Presseberichte und weitere Fotos von der Sportlerehrung der Stadt Nürnberg sind hier zu finden: www.nuernberg.de/internet/sportservice/sportlerehrung2011.html und www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/stadt-nurnberg-ehrte-ihre-erfolgreichen-sportler-1.1803435

20.01.2012 - Nürnbergs Mannschaft des Jahres!!!

Am heutigen Freitag fand im Historischen Rathaussaal die Sportlerehrung der Stadt Nürnberg satt. Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, sowie der 2. Bürgermeister Horst Förther und der Leiter des Sportservice der Stadt Nürnberg Jürgen Thielemann zeichneten die erfolgreichen Eibacher Faustballer aus: Marius Marthold

(4. Platz Europapokal mit der Bayernauswahl U14), Lukas Schneider (4. Platz Europapokal mit der Bayernauswahl U14 und U13-Nationalspieler), Svenja Schröder (3. Platz Europapokal mit der Bayernauswahl U14), die Männermannschaft AK35 mit den Spielern Werner Weghorn, Thomas Korn, Rainer Egerer, Alexander Wörz, Martin Becker und Hans-Michael Moritz (Deutscher Meister Halle 2010/2011) und die weibliche Jugend U12 mit den Spielerinnen Annalena Reindl, Svenja Schröder, Hannah Schröder, Eileen Grundler und Sophia Neumeier, sowie den Trainerinnen Andrea Reindl und Barbara Eberhard (Deutscher Meister Feld 2011). Die weibliche U12- Mannschaft wurde zudem Nürnbergs Mannschaft des Jahres 2011! Herzlichen Glückwunsch!




Nürnbergs Mannschaft des Jahres 2011: die U12 weiblich des TV Eibach 03

19.01.2012 - Heimspieltag Frauen I

Am Sonntag, 22.01.2012 findet der letzte Heimspieltag der ersten Frauenmannschaft in der 2. Bundesliga statt. Los geht's schon um 10 Uhr in der Halle Röthenbach-Ost. Der Tabellenführer aus Eibach empfängt den TSV Schwieberdingen und den TV Segnitz. Die Eibacherinnen wollen beide Spiele gewinnen um sich somit bereits einen Spieltag vor Ende der Saison für die Aufstiegsspiele zur 1. Liga am 04./05.02.2012 zu qualifizieren.

19.01.2012 - Freizeit in Obersteinbach

Hier gibt es (nochmal) für alle Eibacher Faustballer die neue Einladung für die Faustballfreizeit 2012 in Obersteinbach zum Download. In der ersten Einladung hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Richtig sind: Mindestbelegungszahl 30 Personen und Preis für Jugendliche (8-15 Jahre) 26,50 Euro/Nacht.

06.01.2012 - Pressebericht in der Nürnberger Zeitung

In der Dienstagsausgabe der NZ ist ein Bericht über unseren ehemaligen Spieler und Abteilungsleiter Alfred Rupprecht zu finden: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/ein-wandelndes-lexikon-mit-herz-fur-den-faustball-1.1764223

22.12.2011 - Frohe Weihnachten

Die Abteilungsleitung und die Webmaster der Faustballabteilung wünschen allen Faustballern, sowie allen Freunden, Unterstützern und Fans der Abteilung ein frohes und erholsames Weihnachtsfest im Jubiläumsjahr "100 Jahre Faustball beim TV Eibach 03"!

08.12.2011 - Nikolausfeier verschoben!!!

Wegen der schlechten Wettervorhersage für morgen findet die Nikolausfeier morgen nicht statt. Sie ist auf Samstag, den 17.12.2011 um 17 Uhr verschoben!

05.12.2011 - Nikolausfeier der Abteilung am Freitag, den 09.12.2011

Liebe Aktive jung und alt, liebe ehemalig Aktive, liebe Fördervereinsmitglieder, liebe Eltern, Omas und Opas, Freunde und Fans, hiermit möchten wir Euch alle zu unserer alljährlichen Abteilungsnikolausfeier einladen!

Wann: am 9.12.2011, ab 17.00 Uhr (Helfer gern ab 16.00 Uhr)

Wo: am Grillplatz

Was ist geboten: Glühwein, Kinderpunsch, Steak- und Bratwurstsemmel

Was ist mitzubringen: ein Tasse für den Glühwein/Kinderpunsch, gute Laune, warme Kleidung und wer mag ein paar Plätzchen

Wir freuen uns über jeden der kommt und mit uns am Lagerfeuer feiern möchte!

Euere Abteilungsleiter und Jugendleiter Andreas und Christian

30.11.2011 - Heimspieltag Frauen I am So., 04.12.2011

Am Sonntag findet ab 11 Uhr im Südwestschulzentrum der zweite Heimspieltag der Frauen in der 2. Bundesliga statt. Dabei treffen die Eibacherinnen, die derzeit Tabellenführer sind, auf den Zweitplatzierten TSV Gärtingen und den TuS Frammersbach (derzeit Dritter) - ein echter Spitzenspieltag also! Wir freuen uns auf die Unterstützung vieler Eibacher Fans!

28.11.2011 - neue Terminlisten

In der Rubrik "Termine" sind die neusten Listen wieder in den verschiedenen Formaten zu finden. In den Terminlisten sind die Termine der Hallensaison, BM, SDM und DM Halle, sowie die Termine der SDM und DM Feld eingetragen.   AG

22.11.2011 - Pressebericht über die Männermannschaft

Über die erste Männermannschaft ist in der heutigen Ausgabe der Nürnberger Nachrichten ein Bericht zu finden: www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nn-sport/faustball-fruher-war-alles-besser-1.1675258

18.11.2011 - Eibacher Weihnachtsmarkt am 25. und 26.11.2011

Die Eibacher Faustballer laden ganz herzlich zum Besuch des Standes der Faustballjugend auf dem Eibacher Weihnachtsmarkt (Eibacher Hauptstraße, vor der Johanniskirche) ein. Am Freitag, 25.11. ab 17 Uhr und am Samstag, 26.11. ab 15 Uhr gibt es wieder jede Menge Leckereien (Weizen, Pils, Kakao mit Sahne und Rum, frisch gebackene Waffeln und die legendären Fisch- und Lachsbrötchen) - und alles zu einem guten Zweck: die Einnahmen kommen der Faustballjugend zu Gute!

13.11.2011 - Siege für Eibachs Frauenteams

Die Eibacher Frauenmannschaften haben alle Spiele des Wochenendes gewonnen. Die zweite Mannschaft in der Nordbayernliga siegte auswärts in Ursensollen (3:1 gegen den Gastgeber und 3:0 gegen den TV Meierhof). Die erste Mannschaft gewann vor heimischem Publikum nach schlechtem Start gegen Aufsteiger TV Haibach 3:1 und gegen Erstligaabstieger Vaihingen/Enz 3:0 und ist damit Tabellenführer in der 2. Bundesliga.

Bericht in der Nürnberger Zeitung: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/faustballerinnen-schwimmen-auf-erfolgswelle-1.1652658

13.11.2011 - Ergebnisse Bezirksvergleich U12


Am 12.11.2011 fand der Bayernpokal der Faustballjugend bis 12 Jahre in Nürnberg statt. Ausrichter des Turniers waren der Bezirk Mittelfranken und der TV Eibach 03 e.V. Vor zahlreichen Zuschauern traten dabei über 50 Spieler und Spielerinnen der Auswahlteams der bayerischen Bezirke gegeneinander an. Nach Vor- und Zwischenrundenspielen qualifizierten sich die Auswahlmannschaften Mittelfrankens für die Finalspiele. Die Mädels siegten auch im Endspiel gegen Niederbayern souverän mit 24:20 und gewannen somit das Turnier ungeschlagen. Im Turnier der männlichen Jugend hatten es sogar beide teilnehmenden Mannschaften Mittelfrankens ins Finale geschafft. Während Mittelfranken II in einem spannenden Halbfinale gegen den Favoriten aus Schwaben noch die Sensation geschafft hatte, ging das Endspiel deutlich zugunsten von Mittelfranken I aus (27:11). Damit konnten die Auswahlteams aus Mittelfranken die Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. Neben Spielern und Spielerinnen vom ASV Veitsbronn, dem TV Schwabach und dem TSV Cadolzburg stellte der Ausrichter TV Eibach den Großteil der Spielerinnen und Spieler der Mittelfrankenauswahlmannschaften, sowie deren Trainer.

 

Mädels U12: 1. Mittelfranken, 2. Niederbayern, 3. Schwaben, 4. Oberpfalz, 5. Oberbayern

Jungs U12: 1. Mittelfranken I, 2. Mittelfranken II, 3. Schwaben und Oberbayern, 5. Oberpfalz

08.11.2011 - Heimspieltag 2. Bundesliga Frauen

Am Sonntag, den 13.11.2011 findet um 11 Uhr der Heimspieltag der ersten Frauenmannschaft in der Halle in Röthenbach-Ost statt. Gegner sind Aufsteiger TV Haibach und Erstligabsteiger TV Vaihingen/Enz. Die Eibacher Mädels wollen auch am zweiten Spieltag der Hallensaison ungeschlagen bleiben und hoffen dazu auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer!

08.11.2011 - Bezirksvergleich U12 am Samstag, den 12.11.2011

Am Samstag den 12.11.2011 findet wieder der bayernweite Bezirksvergleich statt. Wieder ist der Bezirk Mittelfranken federführend durch den TV Eibach 03 der Ausrichter des Turniers.

Auch in diesem Jahr stellt die Faustballjugend aus Eibach den größten Teil der Spieler/-innen der Mannschaften für Mittelfranken. Zuschauer und Helfer sind, wie immer, willkommen.

Der Aufbau beginnt um 8 Uhr, das Turnier startet um 10 Uhr!

Helfer und Spender wenden sich bitte an Doris.   AG

18.10.2011 - Ehrung für die Deutschen Meisterinnen und Meister


Am Samstag wurden die erfolgreichen Jugendspielerinnen und -spieler vom Bayerischen Turnspielverband geehrt. Arnold Petersen überreichte den Jungs, die in der Feldsaison 2010 Deutscher Meister der männlichen Jugend U12 geworden waren, sowie den Mädels, die in der Feldsaison 2011 ebenfalls den Deutschen Meistertitel der weiblichen Jugend U12 nach Eibach holten, die Ehrenplakette des BTSV für herausragende sportliche Leistungen. Anschließend fand noch eine kleine Meisterfeier mit den Familien, Freunden und Fans statt.

16.10.2011 - neue Terminliste

Die ersten Hallenspiele der jungen Saison fanden bereits am Wochenende 15. und 16.10. statt. Hier kommt die Liste mit den Terminen. Es ist noch nicht alles perfekt, die offenen Termine werden nachgetragen. Die Liste zum Download findet ihr unter der Rubrik Termine hier auf der Faustballseite.

14.10.2011 - Berichte zur DM U12 und zur DM U16 online


Hier gibt's die Berichte zum Download:

25.09.2011 - DM U16 in Eibach - Die neuen Deutschen Meister der DM U16: TV Jahn Schneverdingen und TV Vaihingen/Enz


Die DM ist zu Ende. Die neuen Deutschen Meister heißen bei der weiblichen Jugend TV Jahn Schneverdingen und bei der männlichen Jugend TV Vaihingen/Enz. Beide Teams setzten sich im Endspiel mit 2:0 Sätzen durch. Deutsche Vizemeister sind der TSV Breitenberg (w) und der SV Moslesfehn (m). Die Bronzemedaillen gehen nach Kellinghusen (w) und Augsburg(m). Herzlichen Glückwunsch!!!

Alle Infos zur DM gibt unter: www.tv-eibach03.de/DM_U16_2011.957.0.html

19.09.2011 - Die DM U16 steht an...


...nicht mal mehr eine Woche bis zur DM U16. Schon am Freitag reisen die ersten Mannschaften an. Bereits heute wird die kräftig Werbung für die DM gemacht: in allen Printausgaben der NZ, NN, Fürther Nachrichten usw. ist im Sportteil das DM-Plakat zu finden. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die Nürnberger Zeitung für die Unterstützung!

04.09.2011 - ... und nochmals: Deutscher Vizemeister!

An diesem Wochenende fanden beim TSV Wiesental die Deutschen Meisterschaften in den Altersklassen statt. Die Männer 35-Mannschaft des TV Eibach hatte sich als Süddeutscher Meister qualifiziert und schaffte den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft. Leider unterlag das Team im Endspiel dem TSV Hagen mit 0:2 (6:11/7:11) Sätzen. Trotzdem herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zur tollen Leistung und dem Gewinn der Silbermedaille!

22.08.2011 - DEUTSCHER MEISTER und DEUTSCHER VIZEMEISTER!!!

Am Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften der Jugend U12 in Kellinghusen statt. Beide Eibacher Teams erreichten ohne Punkt- und Satzverlust die Endspiele. Die Jungs verloren das Finale gegen den TV Vaihingen/Enz. Sie scheiterteten somit knapp an der Titelverteidigung, holten jedoch die Silbermedaille nach Eibach. Die Mädels setzten sich in einem spannenden Endspiel gegen den TV Brettorf mit 2:1 durch und sind damit Deutscher Meister. Herzlichen Glückwunsch an Niklas, Sascha, Ferdinand, Bilal, Felix, Thomas, Svenja, Hannah, Sophia, Annalena, Eileen und die Trainer Ulli, Armin, Andi und Bärbel!

Bericht auf der DFBL-Seite: www.faustball-liga.de/news/aktuell/feldsaison_2011/dm_w_und_m_u12/



22.08.2011 - Zeitungbericht über U13-Nationalspieler Lukas

In der Montagsausgabe der Nürnberger Zeitung ist ein Bericht über unseren Jugendnationalspieler Lukas zu finden: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/stadtleben/bei-den-schneiders-ist-faustball-familientradition-1.1448042

17.08.2011 - Herzlichen Glückwunsch an den Weltmeister Deutschland



Quelle: DFBL

Die Faustballabteilung des TV Eibach 03 gratuliert der deutschen Nationalmannschaft der Männer, insbesondere dem Angreifer-Trainer Martin Becker, zum Gewinn der Weltmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch! Weitere Infos auf den Seiten der DFBL: www.faustball-liga.de

07.08.2011 - Turniertermin 2012 steht fest



Der Termin für die 15. Auflage des Internationalen Turniers steht fest:

27. bis 29. Juli 2012!

Mehr unter: www.tv-eibach03.de/Int_Turnier.285.0.html

06.08.2011 - Eibachs Nachwuchs fährt zur DM U12



Am 20./21.8.2011 findet die Deutsche Meisterschaft der Jugend U12 in Kellinghusen statt. Mit dabei ist der Eibacher Nachwuchs - mit gleich zwei Mannschaften. Sowohl die Mädels, als auch die Jungs sind Bayerischer Meister und hoffen, wie im letzten Jahr wieder mit vorne dabei zu sein. Die U12w scheiterte damals knapp im Halbfinale, während die U12m Deutscher Meister wurde. Wir drücken Euch die Daumen!

06.08.2011 - T-Shirt zur DM U16


Das T-Shirt zur DM U16 ist fertig. Auf der Vorderseite ist das DM-Logo abgebildet. Ihr könnt es per Email an faustball@tv-eibach03.de vorbestellen (bitte Größe angeben; erhältlich in S, M, L, XL,...) oder an der DM erwerben. Preis: 8 Euro bei Vorbestellung bzw. 10 Euro an der DM (ohne Vorbestellung). Weiter Infos zur DM auf der Sonderseite: www.tv-eibach03.de/DM_U16_2011.957.0.html

 

Bestellung T-Shirts DM U16

 

31.07.2011 - Nie mehr zweite Liga...


Die erste Frauenmannschaft bleibt auch bei den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga ungeschlagen. Bereits am Samstag stand der Aufstieg in Deutschlands höchste Spielklasse fest: der SV Erlenmoos wurde mit 3:0 und der TV Bretten mit 3:1 besiegt. Heute folgte ein 3:1-Sieg im Spiel gegen den auch bereits als Mitaufsteiger feststehenden TV Rendel. Herzlichen Glückwunsch an Betty, Dani, Tanja, Kim, Sabi, Christiane und Bärbel, sowie die Trainerin Karen! Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung!

Bericht in der NZ: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/die-verdiente-kronung-einer-grandiosen-saison-1.1399550

31.07.2011 - Eibacher Nachwuchs in der Bayernauswahl

Am Wochenende fand in Veitsbronn der Nominierungslehrgang des BTSV statt: die Eibacher Jugendspieler Marius und Lukas, sowie die Jugendspielerinnen Isabell und Svenja qualifizierten sich für die Bayernauswahlmannschaften. Herzlichen Glückwunsch!

25.07.2011 - Aufstiegsspiele zur 1. Liga in Eibach


Am Wochenende ist es soweit: die Aufstiegsspiele zur 1. Liga finden am 30./31.7.2011 in Eibach statt! Los geht's am Samstag um 15 Uhr. Die Frauenmannschaft hofft auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer. Näheres auf der Sonderseite: www.tv-eibach03.de/Aufstiegsspiele_2011.987.0.html

25.07.2011 - Zeitungsbericht zum Schulsport und Ergebnisse vom Wochenende

Die erste Herrenmannschaft gewinnt ihre letzten drei Spiele in der Bayernliga und beendet damit die Saison auf Platz sechs. Die U14m belegt auf der SDM in Vaihingen/Enz Platz vier und verpasst damit die DM-Qualifikation knapp. In der heutigen Ausgabe der Nürnberger Zeitung gibt es einen Bericht zum Bayerischen Schulsportfinale:

www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/stadtleben/eibachs-erste-schritte-eines-langen-weges-1.1384088

25.07.2011 - Plakat zur DM U16 ist fertig


Nach viel Arbeit ist das Plakat zur Deutschen Meisterschaft der U16 (männlich und weiblich), die am 25./26.9.2011 beim TV Eibach stattfindet, fertig. Vielen Dank an die NZ für die Unterstützung!

23.07.2011 - Ergebnisse und Bericht vom Schulsportfinale

Am 21.7.2011 richtete der TV Eibach die Bayerischen Meisterschaften im Schulfaustball aus. Ergebnisseund einen Bericht gibt's auf den Sonderseiten: www.tv-eibach03.de/Schulsport.912.0.html

17.07.2011 - Bayerischer Meister der U10, U12w und U12m und Meister der Bezirksliga


Die 2. Herrenmannschaft wurde gestern Meister in Bezirksliga. Die Jugendmannschaften U10 mixed, U12 weiblich und U12 männlich wurden bei den Landesbestenspielen in Hof Bayerischer Meister und verteidigten damit die Titel aus dem letzten Jahr. Die U12w und U12m qualifizierte sich damit auch wieder für die Deutsche Meisterschaft, die am 20./21.8.2011 in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) stattfindet. Herzlichen Glückwunsch!

15.07.2011 - Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am 2.8.2011 um 20.15 Uhr findet die Mitgliederversammlung des Fördervereins Faustball im TV Eibach 03 statt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

13.07.2011 - M35 wird Süddeutscher Meister

Die M35 wurde am Wochenende in Zeulenroda Süddeutscher Meister und qualifizierte sich damit für die Deutsche Meisterschaft am 3./4.9. beim TSV Wiesental.

Einen Fernsehbericht des MDR gibt es unter: www.mdr.de/thueringen-journal/video2150.html

11.07.2011 - Meisterfeiern in Eibach

Am gestrigen Sonntag wurde sowohl die bereits feststehende Meisterschaft der 1. Frauenmannschaft in der 2. Liga, als auch die der 2. Mannschaft in der Nordbayernliga gefeiert. Die Erste setzte sich am Heimspieltag mit jeweils 3:0 gegen den Tabellenzweiten SV Erlenmoos, der ebenfalls an den Aufstiegsspielen am 30./31.7.2011 in Eibach teilnimmt, und den TV Vaihingen/Enz durch. Die Zweite holte beim Auswärtsspieltag in Stammbach zwei souveräne Siege und ist damit einen Spieltag vor Saisonende sogar noch ungeschlagen.

Pressebericht aus der Nürnberger Zeitung: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/stadtleben/ein-planschbecken-fur-die-dauersiegerinnen-1.1356899

05.07.2011 - Heimspieltage am Wochenende

Am Samstag findet um 14.30 Uhr der Bezirksligaspieltag mit der zweiten und dritten Herrenmannschaft in Eibach statt. Am Sonntag trifft dann ab 11 Uhr die erste Damenmannschaft, die schon einen Spieltag vor Ende der Saison als Meister der 2. Liga feststeht, am Hopfenagrtenweg auf den SV Erlenmoos und den TV Vaihingen/Enz.

03.07.2011 - 1. Frauenmannschaft für die Aufstiegsspiele qualifiziert

Durch einen 3:0-Sieg gegen den TV Landshut und einen 3:2-Sieg über den TSV Grafenau sichert sich die 1. Frauenmannschaft Platz eins in der 2. Bundesliga und die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 1. Liga am 30./31.7.2011. Die Mannschaft führt einen Spieltag vor Saisonende die Tabelle mit 26:2 und 41:6 Sätzen an.

Die ersatzgeschwächte M35-Mannschaft wird mit einer starken kämpferischen Leistung Bayerischer Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch!

02.07.2011 - U14-Jungs sind Bayerischer Meister

Die U14m gewinnt die Bayerische Meisterschaft in Thierheim und qualifiziert sich für die Süddeutsche Meisterschaft am 23./24.7.2011 in Vaihingen/Enz. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und ihre Trainer Ulli und Armin!

25.06.2011 - Faustballer beim Kärwaumzug


Die Faustballabteilung war wieder beim Kärwaumzug durch Eibach mit von der Partie. Näheres und mehr Fotos unter: www.tv-eibach03.de/100_Jahre_Faustball.924.0.html

19.06.2011 - DVD und Bericht zum Festakt

Ab sofort ist die DVD mit Fotos vom Festakt, sowie den Highlights (Filme und Bilder) aus 100 Jahren Faustball, die bei der Abendveranstaltung gezeigt wurden, erhältlich. Am Besten bestellt ihr sie unter faustball@tv-eibach03.de vor. Wir freuen uns über eine kleine Spende von 5 Euro zugunsten der Faustballkasse.

Zudem gibt es hier einen Bericht über das Festwochenende - für alle, die nicht dabei sein konnten oder sich gerne zurückerinnern möchten.

19.06.2011 - Sonderbeilage des Chronikheftes

Leider wollte die Geschichte der heutigen Frauenmannschaft nicht in der Chronik abgedruckt werden. Für alle, die dennoch die schriftstellerischen Künste von Betty, Kim, Dani und Bärbel bewundern wollen ;), gibt es den Bericht hier:

19.06.2011 - Frauen I weiterhin Tabellenführer in der 2. Bundesliga

Mit zwei Siegen (3:1 gegen den TV Segnitz und 3:0 gegen den TUS Frammerbach) zu start der Rückrunde bauten die Eibacher Mädels beim heutigen Auswärtsspieltag in Frammersbach ihre Tabellenführung weiter aus.

15.06.2011 - Unser jüngster Nationalspieler

Seit dem Wochenende hat der TV Eibach einen neuen Nationalspieler: Lukas Schneider gehört zu den fünf besten deutschen Faustballern der Altersklasse U13. Herzlichen Glückwunsch! Näheres auf den Seiten der DFBL unter www.faustball-liga.de/news/aktuell/feldsaison_2011/nachwuchslehrgang_maennlich/

07.06.2011 - Danke...



...an alle, die mit uns gefeiert haben und zum Gelingen der Festveranstaltungen beigetragen haben!!!

Berichte folgen sobald sich das Orgateam erholt hat ;). Vorbestellungen für die DVD (Inhalt: Highlights aus 100 Jahren Faustballgeschichte und Fotos vom Jedermannturnier und dem Festakt), die gegen eine kleine Spende erhältlich sein wird, werden schon entgegen genommen.

03.06.2011 - HAPPY BIRTHDAY, LIEBE FAUSTBALLABTEILUNG...

...morgen wird unser 100. Geburtstag gefeiert!!! Nochmal für alle hier das Programm des Wochenendes:

Samstag, 4.6.2011: 11.00 Uhr Jedermannturnier und 18.30 Uhr Einlass Abendveranstaltung

Sonntag, 5.6.2011: 14.00 Uhr Heimspieltag Herren I in der Bayernliga

 

30.05.2011 - Frauenteams vor heimischem Publikum ohne Satzverlust

Am gestrigen Sonntag fanden zeitgleich die Spieltage der beiden Frauenteams am heimischen Hopfengartenweg statt. Dabei verlor keine der beiden Mannschaften einen Satz: die erste Mannschaft gewann in der 2. BL 3:0 gegen den TSV Grafenau und die TG Landshut, die zweite Mannschaft gegen den TV Schwabach und den TSV Staffelstein. Anschließend wurde in einem spontanen Faustballduell (mit Unterstützung einiger U12 Spieler) auch noch die PM der Fußballabteilung souverän 3:0 bezwungen :). An dieser Stelle auch noch herzlichen Glückwunsch von den Faustballern an die Fußballer zum Meistertitel!

Vielen Dank an die vielen Zuschauer für die tolle Unterstützung! Berichte zum Spieltag der ersten Mannschaft gibt es auf den Seiten der NZ: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/stadtleben/tabellenfuhrer-mit-faible-fur-die-alpenrepublik-1.1266493

22.05.2011 - Beide Frauenteams weiterhin Tabellenführer


Die erste Männermannschaft holt 2:2 Punkte beim Bayernligaspieltag in Nürnberg-Süd (0:3 gegen Schwebheim und 3:0 gegen Nürnberg-Süd). Die zweite Frauenmannschaft bleibt nach dem Auswärtsspieltag in der Nordbayernliga Spitzenreiter (3:0 gegen Elsenfeld und 3:0 gegen Meierhof). Auch die erste Frauenmannschaft gewinnt beim Spieltag in Trichtingen beide Spiele ohne Satzverlust (3:0 gegen Neugablonz und 3:0 gegen Trichtingen) und bleibt damit auf Platz eins in der 2. BL Süd.

 

Am kommenden Sonntag findet der erste Heimspieltag gegen den TSV Grafenau und den Tabellenzweiten TG Landshut statt. Die Frauen freuen sich schon jetzt auf die Unterstützung der Zuschauer!

22.05.2011 - Eibacher Trödelmarkt


Die Eibacher Faustballer waren am Samstag mit einem Stand auf dem Trödelmarkt vertreten. Vielen Dank an alle Spender, Käufer, Verkäufer und Helfer!

17.05.2011 - Vatertagsgrillen

Am Donnerstag den 02.06 - Christi Himmelfahrt - findet unser alljährliche Vatertagsgrillen statt. Der Aufbau beginnt um 11:00h (Helfer sind willkommen), Beginn ist 12:00h. Wie in jedem Jahr veranstalten wir auch ein Abteilungsturnier. Leider muß dieses Jahr wegen Terminknappheit das Anfaustballen ausfallen. Wir hoffen wie immer auf Euer kommen - Erwachsene, Jugendliche, Kinder mit ihren Eltern. AG

17.05.2011 - Jugend- und Elternabend

Für alle Faustballer/innen der Jugendabteilung sowie deren Eltern findet am Donnerstag den 19.05.2011 um 18:00h im Jugendraum der Jugend- und Elternabend statt. Bitte nutzt diesen Termin um Euch über die Aktivitäten der Faustballjugend sowie über die kommenden Ereignisse der Faustballabteilung zu informieren. AG

16.05.2011 - Frauenmannschaften weiterhin Tabellenführer

Nach den gestrigen Auswärtsspieltagen bleiben sowohl die erste Frauenmannschaft in der 2. BL (2:3-Niederlage gegen den SV Erlenmoos und 3:0-Sieg gegen den TV Vaihingen/Enz), als auch die zweite Frauenmannschaft in der Nordbayernliga (3:2-Sieg gegen den TV Schwabach und 3:1-Sieg gegen den TV Floß) auf Platz eins der Tabelle!

09.05.2010 - Erste Spieltage der Feldsaison

Am Wochenende standen die ersten Spieltage der Feldsaisosn an. Die Herrenmannschaften starten durchwachsen. Für die Erste gab es 1:5 Punkte beim Bayernligaspieltag in Roth. Die Zweite und Dritte holten je 4:2 Punkte beim Bezirksligaspieltag in Schwabach. Noch besser lief es für die Frauenmannschaften in der Nordbayernliga und der 2. Bundesliga. Beide Mannschaften gewannen ihre Spiele ohne Satzverlust und sind Tabellenführer. Der Bericht der Nürnberger Zeitung ist hier zu finden: www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/eibacher-faustballerinnen-eroberten-spitze-1.1214447

20.04.2011 - neue Terminlisten

Neue Terminlisten sind unter der Rubrik "Termine" abrufbar!

20.04.2011 - Freizeit in Obersteinbach

Die Teilnehmerzahl für unser beliebtes Trainingslager in Obersteinbach vom 27.04 bis zum 30.04 ist auf 47 Teilnehmer angestiegen! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß.

03.04.2011 - Gold- und Silbermedaillen für Eibachs U10-Mannschaften


Die jüngsten Eibacher Mannschaften beendeten mit dem heutigen Spieltag die Hallenrunde. Dabei wurde Eibach I vor Eibach II Bezirksmeister der Runde in Mittelfranken. Herzlichen Glückwunsch an Niklas, Felix, Tim, Lorenz, Joseph, Jamie, Lukas, Chiara, Antonia und Hannah!

 

 

20.03.2011 - M35-Mannschaft ist Deutscher Meister!!!



Quelle: DFBL

Am Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Männer in der Altersklasse 35 in Schwieberdingen statt.

Der TV Eibach 03 setzte sich im Finale mit 2:0 gegen den NLV Vaihingen durch und gewinnt damit die Goldmedaille!!! Herzlichen Glückwunsch an Alex, Werner, Martin, Rainer, Hansi und Thomas!

Weiter Infos gibt's auf der Internetseite des Ausrichters: www.dm2011-m35.de

17.03.2011 - Seiten zur DM U16 2011 am 24./25.9.2011

Die Seiten zur Deutschen Meisterschaft der U16-Jugend im Feldfaustball sind online!

Mehr unter: www.tv-eibach03.de/DM_U16_2011.957.0.html

21.02.2011 - Erinnerung an die Abteilungsversammlung am 23.02.2011

Am Mi., 23.2.2011 findet um 19.30 Uhr in der Schützenstube die jährliche Abteilungsversammlung statt. Dazu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Das Besondere an der diesjährigen Abteilungsversammlung: anlässlich des 100jährigen Bestehens der Faustballabteilung findet um 19.15 Uhr ein offizieller Sektempfang statt, zu dem ebenfalls alle Teilnehmer der Abteilungsversammlung ganz herzlich eingeladen sind!

Euere Abteilungsleiter Andreas und Armin

20.02.2011 - neue Termine

Die ersten Termine der Feldrunde sind bekannt! Mehr unter Termine

19.02.2011 - Bericht der Landesbestenspiele U10 und U12

Vier Eibacher Mannschaften erfolgreich!

 

Der Bericht ist unter der Rubrik "Veranstaltungen" zu finden.

09.02.2011 - Landesbestenspiele U10 und U12

Am kommenden Wochenende finden die Landesbestenspiele beim TV Eibach in der Halle Röthenbach-Ost (Helene-von-Forster-Schule), San-Carlos-Str. 4, 90451 Nürnberg statt. Das Programm:

Sa., 12.2.2010 ab 10.45 Uhr: LBS der U10mixed

(Teilnehmer: TGS Seligenstadt, TV Segnitz, ASV Veitsbronn, TV Eibach 03)

So., 13.2.2011 ab 09.45 Uhr: LBS der U12w

(Teilnehmer: TGS Seligenstadt, TV Laufach, TSG Mantel-Weiherhammer, TV Augsburg, TV Eibach 03)

So., 13.2.2011 ab 09.45 Uhr: LBS der U12m

(Teilnehmer: TV Segnitz, TV SW-Oberndorf, TV Elsenfeld, SV Hof 1911,TSV U-hofen-Germering, TV Augsburg, TV Eibach 03 I, TV Eibach 03 II)

07.02.2011 - Ergebnisse vom Wochenende

Die 3. Männermannschaft holt beim Bezriksligaspieltag im Südwest-Schulzentrum zwei Siege, ein Unentschieden und muss eine Niderlage hinnehmen. Die U18w-Mädels sichern sich bei der Bayerischen Meisterschaft in Meierhof die Bronzemedaille und qualifizieren sich somit für die Süddeutsche Meisterschaft! Herzlichen Glückwunsch den beiden Teams!

Die Eibacher Frauen können bei den Aufstiegsspielen zur 1. Liga bei Weitem nicht an die zuletzt in der Liga gezeigten Leistungen anknüpfen und verlieren beide Spiele deutlich 0:3. Herzlichen Glückwunsch an die verdienten Aufsteiger Erlenmoos und Karlsdorf! Pressebeicht hierzu: http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-sport/faustballerinnen-verpassen-aufstieg-in-die-erste-liga-1.586881?searched=true

02.02.2011 - Aufräumarbeiten auf der Homepage


Hochwasser herrschte nur auf dem Sportplatz, aber mit der Zeit haben sich auch viele Informationen auf der Homepage gesammelt. Anlässlich der 100-Jahr-Feier haben wir beschlossen, die Homepage auf den neuesten Stand zu bringen. Falls momentan das Choas herrscht, bitten wir dies zu entschuldigen. Die Startseite bleibt auf jeden Fall immer aktuell!

31.01.2011 - Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga

Die im Jahr 2011 noch ungeschlagene 1. Frauenmannschaft belegte nach dem gestrigen letzten Spieltag in der 2. Bundesliga Süd den 3. Tabellenplatz - knapp hinter dem TSV Gärtringen. Da Gärtringen auf eine Teilnahme an den Aufstiegsspielen verzichtet, haben die Eibacher Mädels die Chance ergriffen und nehmen am kommenden Sonntag, den 6.2.2011, an den Aufstiegsspielen zur ersten Liga teil. Dort warten allerdings mit dem ausrichtenden SV Erlenmoos (Meister der 2. Liga Süd) und dem TSV Karlsdorf (Meister der 2. Liga West) zwei sehr schwierige Gegner.

31.01.2011 - Pressebericht über unsere Jugendnationalspielerin Lea

Den aktuellen Pressebericht über unsere U13-Nationalspielerin Lea aus der Nürnberger Zeitung gibt's hier zum Nachlesen: http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nuernberg-region/in-drei-jahren-von-der-anfangerin-zur-nationalspielerin-1.469683?searched=true

24.01.2011 - Sportlerehrung der Stadt Nürnberg

Am Freitag fand die Sportlerehrung der erfolgreichsten Nürnberger Sportler im Rathaus statt - mit dabei waren viele Eibacher Faustballer: Lukas, Felix, Thomas, Niklas, Kilian, Felix, Ferdinand und ihre Trainer Armin und Ulli wurden für den Deutschen Meistertitel U12 geehrt; Max und Lukas für ihre Leistungen mit der Bayernauswahl und Lea als Mitglied der U13-Nationalmannschaft. Herzlichen Glückwunsch hierzu! Ein Bericht hierzu ist auf den Internetseiten der lokalen Presse zu finden: http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nuernberg-region/die-stadt-ehrte-ihre-erfolgreichsten-sportler-1.455094?searched=true

17.01.2011 - Alles Gute zum 90. Geburtstag...

... wünscht Dir, lieber Fritz, die gesamte Faustballabteilung!

Der Bericht aus den Nürnberger Nachrichten vom Montag ist unter http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nn-sport/nur-am-montag-gonnt-sich-der-uropa-eine-pause-1.442730?searched=true zu finden.

17.01.2011 - Ergebnisse vom Wochenende

Die Herren III gewinnen beim Nachholspieltag in Roth zwei von vier Spielen in der Bezirksliga souverän, gegen TSV Weißenburg und TSG Roth, aber verlieren leichtfertig gegen Schlußlicht Tuspo Nürnberg und unglücklich (nach einer rasanten Aufholjagd) gegen den TSV Spalt. Damit stehen sie auf dem 5. Tabellenplatz.

Beim ersten Spieltag der U12-Jugend gewinnt Eibach II (Jungs) beide Spiele, Eibach I (Jungs) gewinnt zwei Partien und muss eine Niederlage einstecken und Eibach III (Mädelsmannschaft in der Jungsrunde) verliert gegen Eibach I, aber gewinnt gegen die Jungsmannschaft aus Schwabach.

Die Frauen I-Mannschaft in der 2. Bundesliga kann beim Nachholheimspieltag beide Spiele gewinnen. Wie schon im Hinspiel geht die Partie gegen den TSV Gärtringen über 5 Sätze - diesmal aber mit dem besseren Ende für die Eibacherinnen. Dem folgt ein ungefährdeter 3:0-Sieg gegen den TV Segnitz.

Aktuelle Presseberichte dazu gibt es unter:

http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nuernberg-region/faustball-europameisterin-mit-nehmerqualitaten-1.443713?searched=true

http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nn-sport/faustball-in-eibach-rausgehen-alles-geben-1.444688?searched=true

17.01.2011 - Terminverlegung für die U12

Der Termin vom 19.02 wurde auf den 20.02 verschoben! Das betrifft die U12 Mädchen und Jungs! Ort und Zeit bleiben gleich.

Bitte auch die jeweiligen Kalender in der Rubrik "Termine" beachten. AG

14.01.2011 - Mindestteilnehmeranzahl erreicht!

Hallo Obersteinbachteilnehmer,

die notwendige Teilnehmeranzahl ist erreicht. Wir werden auch diese Jahr in Obersteinbach viel trainieren und hoffentlich eine tolle Zeit verbringen. Jetzt brauchen wir nur noch ein ebenso gutes Wetter wie im letzten Jahr.

 




10.01.2011 - Mitglied im Faustball Netzwerk Mittelfranken e.V.

Zum Jahresbeginn ist die Faustballabteilung Mitglied im Faustball Netzwerk Mittelfranken e.V..

Die Zielsetzung/Leitbild des Fördervereins ist über Internetseite des BTSV Mittelfranken mittelfranken.turnspiele-bayern.de in der Rubrik Faustball --> Förderung nach zu lesen.

04.01.2011 - Nachholspieltag 2. Bundesliga Frauen am 15.01.2011

Der im Dezember ausgefallene Heimspieltag der Frauen des TV Eibach 03 in der 2. Bundesliga Süd gegen den TSV Gärtringen und den TV Segnitz findet am 15.01.2011 um 10.30 Uhr in der Halle des Südwest-Schulzentrums in der Werkvolkstraße in Nürnberg-Eibach statt!

29.12.2010 - Freizeit 2011 in Obersteinbach

Für Ende April ist wieder eine Freizeit in Obersteinbach geplant. Wir fahren vom 27.04 - 30.04 Mi - Sa ins gemütliche Schullandheim. Die Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen ist erforderlich! Im Jahr 2010 waren wir 44 Teilnehmer. Die Einladung wird per E-Mail zugetsellt. AG

29.12.2010 - Trainersitzung

Die Trainersitzung findet bei Schneiders am 05. Januar 2011 ab 20:00h statt!

29.12.2010 Termine für m/w U10 und m/w U12

Für die U10 gibt es nur 2 Termine, leider liegen die Spieltage weit auseinander.

Beim letzten Spieltag der U12 ist der letzte Termin am 20. März noch nicht endgültig! Die aktuellen Terminlisten sind wieder unter "Termine" zum downloaden. AG

21.12.2010 - Frohe Weihnachten

Wir möchten an dieser Stelle allen Faustballern und ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011 wünschen. Wir freuen uns schon mit Euch gemeinsam "100 Jahre Faustball im TV Eibach 03" feiern zu können!

Andreas, Armin, Christian, Chrissi und Bärbel

11.12.2010 - Spieltag 2. Bundesliga Frauen entfällt!!!

Der morgige Heimspieltag der Frauen in der 2. Bundesliga Süd gegen Gärtringen und Segnitz entfällt, da die Sporthalle Röthenbach-Ost gesperrt ist. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Näheres unter: www.nuernberg.de/presse/mitteilungen/presse_28180.html

09.12.2010 - Terminänderung Nikolausfeier!!!

Wegen des Hochwassers findet die Nikolausfeier nun nicht morgen, sondern am Mo., 20.12.2010 um 17.00 Uhr statt!!!

08.12.2010 - Nikolausfeier der Abteilung am 10.12.2010

Am Freitag, den 10.12.2010 findet um 17.00 Uhr die alljährliche Nikolausfeier der Faustballabteilung am Grillplatz statt. Dazu sind alle Faustballer, alle Ehemaligen, alle Eltern, Omas, Opas, Geschwister, Freunde und Fans, sowie natürlich alle Mitglieder des Fördervereins ganz herzlich eingeladen. Es gibt Glühwein, Kinderpunsch, Bratwürste und Steaks vom Grill. Zieht Euch warm an, packt eine Tasse ein und besucht den Faustballnikolaus!!!

26.11.2010 - Veranstaltungen am Wochenende in Eibach


Am Wochenende findet der Eibacher Weihnachtsmarkt rund um die evangelische Kirche statt. Wie jedes Jahr ist auch die Faustballjugend am Freitag und Samstag vertreten. In unserer Weihnachtsbude gibt es Fischbrötchen, Kaba (mit Rum), Bier, Waffeln und vieles mehr! Am Sonntag findet ab 11 Uhr in der Halle Röthenbach-Ost der erste Heimspieltag der Frauen I in der 2. Bundesliga Süd gegen den TSV Schwieberdingen und die TG Landshut statt. Wir freuen uns auf alle Besucher und Zuschauer!

08.11.2010 - Bayernpokal am 13.11.2010

Am Samstag, den 13.11.2010 richten wir wieder den Bayernpokal (Vergleich der U12-Bezirksauswahlmannschaften) in der Halle Röthenbach-Ost aus. Alle Zuschauer sind ganz herzlich willkommen! Weitere Infos folgen...

Genaueres und Fotos bereits jetzt unter der Rubrik - Berichte!

08.11.2010 - Ergebnisse vom Wochenende

Am Wochenende waren vier Eibacher Teams im Einsatz: die 2. Männermannschaft holten beim Heimspieltag in der Bezirksliga 4:4 Punkte, die 3. Mannschaft 2:4 Punkte. Die 2. Frauenmannschaft gewann beide Auswärtsspiele in Fürth souverän, wobei ausschließlich die AK 30-Mannschaft zum Einsatz kam. Die 1. Frauenmannschaft gewann ebenfalls souverän auswärts gegen den TV Segnitz und verlor knapp 2:3 gegen den TV Gärtringen.

28.10.2010 - Spieltag Bayernliga Männer

Am Wochenende tritt die erste Männermannschaft zum ersten Heimspieltag in Eibach an. Der Spieltag findet um 10.00 Uhr in der Halle Röthenbach Ost statt! Gegner sind Maxhütte-Haidhof und Erlenmoos, die Eibacher Jungs haben sich die ersten Punkte zum Ziel gesetzt! Das Team freut sich auf lautstarke Unterstützung!

10.10.2010 - Gutes erstes Vorbereitungsturnier der U18w

Mit einem vierten Platz im B-Turnier des SV Amendingen startete die weibliche U18 in die Hallensaison. In der Runde jeder gegen jeden (7 Teams) verlor das Eibacher Team nur zwei Begegnungen, eine davon gegen die Erstligamannschaft des TuS Aschaffenburg-Damm!

 

Ein ausführlicher Bericht ist im Newsbereich der 2. Damenmannschaft zu finden!

09.10.2010 - AKTUELL!!! Termine für die Hallensaison 2010-11

Die neusten Terminlisten stehen in der Rubrik Termine zu downloaden bereit.

29.09.2010 - Eibacher Mixed-Mannschaft erreicht dritten Platz in Illertissen!



Feierliche Trikotübergabe

Beim gut besetzten Nautilla-Cup in Illertissen erreichte die junge Eibacher Mannschaft mit Chrissi E., Jonas, Micha, Daniel, Lisa und Chrissi S. den dritten Platz unter neun Mannschaften im B-Turnier. Im Männerturnier mit insgesamt 17 Mannschaften (im A-Turnier standen am Ende fast ausschliesslich Mannschaften der 2. und 3. Liga) konnte sich Eibach als Mixed Mannschaft gut in Szene setzen. Das Team bestirtt das Turnier als Saisonabschluss und konnte als Mixed-Mannschaft im Männerturnier gut mithalten! Zum Abschluss belohnte sich die Mannschaft mit einem zweistündigen Aufenthalt im direkt angrenzenden Freizeitbad Nautilla. Bestnoten verdienten sich vor allem die beiden Mädels, sowie Debütant Jonas, der erst am Vorabend in einer feierlichen Zeremonie sein Trokot übergeben bekam!

 

Ein ausführlicher Bericht ist im Newsbereich der 2. Mannschaft zu finden!

20.09.2010 - Eibach erreicht Platz 2 beim TV Jahn!

Am gestrigen Sonntag war eine junge Eibacher Truppe zu Gast beim Turnier des TV Jahn Schweinfurt. Die Truppe konnte vor allem in Spielerischer Hinsicht überzeugen! Auch wenn es am Ende im Finale gegen den Bayernligisten NHV Schweinfurt nicht zum Turniersieg reichte, stimmt das Ergebnis für die Zukunft optimistisch. War das Team mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren (Spielertrainer Chrissi drückte den Schnitt deutlich nach oben) doch die jüngste der neun teilnehmenden Mannschaften!

 

Einen ausführlichen Bericht gibt es im Newsbereich der 2. Mannschaft

 


19.09.2010 - Termine für die Hallensaison 2010-11

Die neusten Terminlisten stehen in der Rubrik Termine zu downloaden bereit.

16.09.2010 - Abfaustballen am 02.10.2010

Am Samstag, den 02.10.2010 findet das alljährliche Abfaustballen statt! Dazu sind alle Faustballer samt Familien und Freunden herzlichst eingeladen:

22.08.2010 - TV Eibach 03 Deutscher Meister U12!

Obwohl das Team aufgrund der Ferienzeit nicht ganz in Bestbesetzung auflaufen konnte, errang die männliche U12 in Kubschütz den deutschen Meistertitel! Glückwunsch an: Lukas, Kilian, Thomas, Felix D., Felix R., Ferdinand, und Niklas sowie den Trainern Ulli und Armin!

Die Mädels, ebenfalls stark ersatzgeschwächt, errangen einen starken vierten Platz! Glückwunsch dazu an: Lena, Corinna, Pauline, Eileen, Annalena, Svenja und Hannah sowie den Trainern Andi, Bärbel und Betreuerin Karen!

Link zum Bericht: www.tv-eibach03.de/index.php



10.08.2010 - Eibacher U12-Teams bei der Deutschen Meisterschaft



Am 21./22.8.2010 findet in Kubschütz die Bundesmeisterschaft der Altersklasse U12 statt. Mit dabei sind die beiden Eibacher Teams, die Anfang Juli bei der Bayerischen Meisterschaft die Goldmedaillen holten. Während die Jungsmannschaft als Favoriten ins Rennen gingen, wurden die Eibacher Mädels überraschend Bayerischer Meister. Obwohl es schwierig war, starke Mannschaften für die Deutsche Endrunde auf die Beine zu stellen, da der Termin mitten in den Ferien liegt und viele Faustballer verreist sind, trainieren unsere Nachwuschteams schon kräftig und freuen sich auf ihre erste DM-Teilnahme. Wir drücken Pauline, Lena, Corinna, Annalena, Eileen, Hannah, Svenja, Marius, Kilian, Felix, Lukas, Felix, Thomas, Ferdinand, Niklas und ihren Trainern die Daumen!

10.08.2010 - Ergebnisse und Fotos vom 14. Internationalen Turnier online

Die Ergebnisse und ca. 300 Fotos vom Internationalen Turnier sind online! Nochmals Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Dankeschön an alle teilnehmenden Teams für eine schöne 14. Auflage unseres Turniers. Ein ganz großes Dankeschön auch an alle Helfer!!! http://www.tv-eibach03.de/Int_Turnier.285.0.html

10.08.2010 - Aufstieg in die 1. Liga knapp verpasst

Am 31.7. und 1.8.2010 fanden in Obernhausen die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga der Frauen statt, für die sich die Eibacherinnen als Meister der 2. Liga Süd frühzeitig qualifiziert hatten. Nach dem unglücklichen Abstieg vor einem Jahr hatten wurde der direkte Wiederaufstieg jedoch verpasst: nach einem souveränen 3:0 Sieg gegen den TV Segnitz und einer verdienten 1:3-Niederlage gegen den TUS Aschaffenburg-Damm am Samstag, verloren sie das entscheidende Spiel gegen den TV Obernhausen knapp mit 2:3 Sätzen. Somit geht es nächste Feldsaison wieder in der 2. Bundesliga weiter. Für den TV Eibach 03 spielten: Bettina Berning, Barbara Eberhard, Daniela Dumser, Kim Fischer, Ann-Katrin Müller und Sabrina Schwender; Trainerin: Karen Schneider.

30.07.2010 - neue Spielpläne zum 14. Internationalen Turnier am Wochenende online

Die Spielpläne zum 14. Internationalen Turnier wurden nochmal geändert! Hier gibt es die neuen Spielpläne für die Kategorien Herren B-Turnier, Eliteturnier Damen und Eliteturnier Herren zum Download. Die Spielpläne für die Jugend werden vor Spielbeginn an die teilnehmenden Mannschaften ausgegeben.

24.07.2010 - Gold und Silber für Eibachs U10-Mannschaften


Gestern fand bei strömendem Regen in Eibach der letzte Spieltag der U10mixed-Runde statt. Eibach I gewann souverän den Bezirksmeistertitel vor Eibach II. Herzlichen Glückwunsch an Niklas, Lorenz, Felix, Joseph, Umberto, Lukas, Chiara, Antonia, Marlene und Hannah!

21.07.2010 - Erinnerung an den Fototermin am 29.07.2010

Anlässlich der 100-Jahr-Feier (im Jahr 2011 wird seit 100 Jahren beim TV Eibach Faustball gespielt) wollen wir ein Foto mit allen Abteilungsmitgliedern anfertigen. Dieser Fototermin wird schon dieses Jahr zeitlich vor dem 14. Internationalen Turnier, am Do., 29.07.2010 um 19.00 Uhr auf dem Vereinsgelände stattfinden. Es ist für uns wichtig, dass alle auf dem Foto sind; nicht nur Spieler und Trainer, sondern auch ehemalige Spieler, unsere Helfer, die Eltern und alle Freunde und Mitglieder der Faustballabteilung. Bitte kommt alle mit grünem Trikot, T.Shirt oder grüner Träiningsjacke! Infos zum aktuellen Stand der Planungen der Feierlichkeiten gibt es unter: www.tv-eibach03.de/100_Jahre_Faustball.924.0.html

19.07.2010 - Frauenteams holen Meisterschaften nach Eibach

Am Sonntag gewannen beide Eibacher Frauenteams zum Abschluss der Saison ihre Spiele. Die zweite Mannschaft setzte sich in der Nordbayernliga mit 3:0 gegen den MTV Bamberg durch und steigt damit in die Bayernliga auf. Die erste Mannschaft gewann gegen den SV Erlenmoos 3:2 und gegen den TV Segnitz 3:0 und ist damit Meister in der 2. Liga. Am 31.7. und 1.8. stehen für die Mannschaft von Trainerin Karen Schneider die Aufstiegsspiele zur 1. Liga Süd in Obernhausen auf dem Programm (voraussichtliche Gegner: TV Obernhausen, TUS Aschaffenburg-Damm und TV Segnitz). Mehr gibt's unter: http://www.tv-eibach03.de/Presseberichte.500.0.html

17.07.2010 - Heimspieltage mit Meisterfeiern?

Morgen finden auf dem Vereinsgelände des TV Eibach 03 um 10 Uhr der Spieltag der 2. Frauenmannschaft in der Nordbayernliga und der um 11 Uhr der Spieltag der 1. Frauenmannschaft in der 2. Bundesliga Süd statt. Beide Eibacher Teams sind derzeit Tabellenführer in ihren Ligen. Die Chancen stehen also gut, gleich zwei Meisterschaften nach Eibach zu holen! Wir freuen uns auf die Unterstützung der Zuschauer, mit denen wir dann hoffentlich die Meisterschaften feiern können :).

17.07.2010 - Ergebnisse vom Schulsportfinale online

Die Ergebnisse vom Schulsportfinale stehen zum Downlad bereit: www.tv-eibach03.de/Schulsportfinale_2010.912.0.html

13.07.2010 - Schulsportfinale am Donnerstag

Am Do., 15.07.2010 findet das bayerische Faustballschulsportfinale auf dem Gelände des TV Eibach 03 statt. Alle Infos gibt's hier: www.tv-eibach03.de/Schulsportfinale_2010.912.0.html

11.07.2010 - Siege bei den Landesbestenspielen U10 und U12




Die Eibacher Teams dominierten die Bayerischen Landesbestenspiele am Samstag in Amendingen. Es gab Goldmedaillen für alle drei teilnehmenden Teams (U10 mixed, U12w und U12m)!!! Die beiden Eibacher U12-Teams qualifizierten sich dadurch für die Bundesmeisterschaft der besten U12-Mannschaften Deutschlands am 21./22.08.2010 in Kubschütz/Sachsen. Am Sonntag fand der Bezirksvergleich U14 statt, bei dem die Mädels Mittelfrankens siegten und die Jungs den dritten Platz belegten. Weitere Berichte folgen - Herzlichen Glückwunsch an den Eibacher Nachwuchs!

29.06.2010 - U14m ist Bayerischer Meister

Die U18w belegt bei den Bayerischen Meisterschaften in Augsburg Rang vier und die U14m holte die Goldmedaille! Die Jungs haben sich dadurch für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch an Max, Flo, Lukas, Thomas und Felix!

27.06.2010 - Highlight des 14. Internationalen Turniers

News zum Highlight des Internationalen Turniers (Freitag, 30.77.2010, 19.30 Uhr) sind online - diesmal steht der Schaumkampf ganz im Zeichen Südamerikas: www.tv-eibach03.de/Highlight.852.0.html

23.06.2010 - Siege für die Frauenmannschaften

Am Sonntag siegten beide Frauenmannschaften und behaupteten damit die Tabellenführung in der 2. Bundesliga Süd und der Nordbayernliga. Die erste Männermannschaft verlor beide Auswärtsspiele in Waldkirchen. Mehr Infos dazu unter www.tv-eibach03.de/Presseberichte.500.0.html

16.06.2010 - Zwei Heimspieltage am Wochenende

Am Samstag findet ab 14 Uhr der Kreisliga Männer Spieltag statt und am Sonntag um 11 Uhr tritt die 1. Frauenmannschaft in der 2. Bundesliga gegen die TSG Mantel-Weiherhammer und die DJK Üchtelhausen an, um die Tabellenführung zu verteidigen. Wir freuen uns auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer! Am Samstag wird übrigens gegrillt, am Sonntag gibt es Weißwurstfrühstück!

06.06.2010 - Die 4. Herrenmannschaft hat die Feuertaufe bestanden

Am Samstag den 5. Juni hat das Herrenteam H4 ihren aller ersten Spieltag. An diesem Spieltag spielten sie gegen Herrieden unentschieden, die Partien gegen Rothenburg und gegen Tuspo Nürnberg konnten gewonnen werden. Für Eibach spielten: Armin G., Uli G., Rainer T., Andreas W. uns Stefan D.. Christian E. vertrat Manuel B., der sich auf sein Abitur vorbereitet - dazu wünschen wir viel Glück!

05.06.2010 - Eibacher Turnierbesuch in Schweinfurt

Mit letztlich nur drei Mann besucht Eibach das Fronleichnamsturnier beim NHV Schweinfurt. Das Ergebniss kann sich mit Platz fünf trotzdem sehen lassen. Einen ausführlichen Bericht gibt es bei den Herren 2.

01.06.2010 - Männer und Frauen in der 2. BL im Einsatz

Am Wochenende war die erste Männermannschaft in der 2. Bundesliga im Einsatz. Leider reichte es wieder nicht zum ersten Saisonsieg. Die erste Saisonniederlage kassierten dagegen die Eibacher Frauen in der 2. Liga gegen die TG Landshut. Zuvor wurden am Doppelspieltag jedoch Grafenau (zweimal) und Landshut besiegt. Somit bleibt der TV Eibach Tabellenführer!

21.05.2010 - Schulsportfinale 2010

Am 15.7.2010 findet das bayerische Schulsportfinale beim TV Eibach 03 statt. Sie Internetseite dazu ist online: http://www.tv-eibach03.de/?id=912

20.05.2010 - Neue Terminlisten

In der Rubrik "Termine" stehen einige Terminlisten bereit. Die PDF-Listen sind zum einfachen downloaden und drucken. Die Excel-Liste kann nach belieben sortiert werden. AG

17.05.2010 - Erfolgreiches Wochenende

Nur Siege gab es für die beiden Eibacher Frauenmannschaften in der 2. Liga (damit ungeschlagener Tabellenführer) und der Landesliga, sowie den Männermannschaften in der Landesliga und der Bezirksliga. Auch die beiden U14m-Mannschaften schlugen sich am Heimspieltag in Eibach gut; nur die erste Männermannschaft verlor beide Spiele in der 2. Liga! (Presse-)Berichte und Fotos gibt es - wie immer - auf den jeweiligen Seiten!


11.05.2010 - Vatertagsgrillen und Heimspieltage


Am Donnerstag findet das alljährliche Vatertagsgrillen mit anschließendem Gauditurnier statt (Einladung siehe unten). Am Wochenende sind wieder viele Eibacher Teams im Einsatz. Am heimischen Sportplatz am Hopfengartenweg gibt es dabei am Samstag, 15.5.2010 ab 14 Uhr die beiden Eibacher U14m-Mannschaften u die dritte Männermannschaft in der Bezirksliga zu sehen. Am Sonntag ab 11 Uhr empfängt die erste Frauenmannschaft als Tabellenführer der 2. Bundesliga Süd den ebenfallas noch ungeschlagenen SV Amendingen und den TV Trichtingen. Die Mannschaften freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

11.05.2010 - Ergebnisse vom Wochenende

Während die erste Männermannschaft beide Spiele leider unglücklich verlor, holten alle anderen Mannschaften Punkte nach Hause. Beide Damenmannschaften starteten mit zwei 3:0-Siegen ohne Satzverlust in die Feldsaison, die dritte Männermannschaft holte 6:0 Punkte und die zweite Männermannschaft 2:2 Punkte. Auch unser Nachwuchs war am U14w-Spieltag mit zwei Mannschaften erfolgreich. Mehr dazu gibt es bei den Spiel- und Presseberichten!

06.04.2010 - Heimspieltage am Wochenende

Zum Beginn der Feldsaison gibt es, wie jedes Jahr, wieder jede Menge Heimspieltage. Dieses Wochenende: am Samstag ab 14 Uhr U14w mit zwei Eibacher Teams, ab 15Uhr Heimspieltag der 2. BL Süd der Männer (Eibach, Veitsbronn und Waldkirchen) und am Sonntag ab 10 Uhr die Nordbayernliga mit Eibachs 2. Damenmannschaft (Gegner: TG Neustadt und Mantel-Weiherhammer II). Die erste Damenmannschaft startet auswärts bei der TG Mantel-Weiherhammer in die Saison in der 2. BL!

04.05.2010 - 2. Männermannschaft startet gut

Letzten Sonntag startete die zweite Männermannschaft in die Saison. Verletzungsbedingt musste die Mannschaft leicht umgebaut werden. Trotzdem gelang nach der erwarteten Niederlage gegen Ligafavorit TSG 08 Roth II (1:3) ein eindrucksvoller 3:0 Sieg gegen den ASV Veitsbronn II!

04.05.2010 - Erfolgreiches Turnier in Veitsbronn

Am vergangenen Samstag fuhren wir wieder mit 10! Mannschaften zum Turnier nach Veitsbronn. Es wurden eine ganze Reihe Spitzenplatzierungen erreicht. Hier die Platzierungen im Einzelnen:

Männer I (A-Turnier): 5. Platz

Männer III (B-Turnier): 3. Platz

Frauen I: 3. Platz

Frauen II/U18w: 4. Platz

U18m: 3. Platz

U14w: 3. Platz

U12 I: 1. Platz

U12 II: 2. Platz

U12 III(w): 3.Platz

U10: 3. Platz

Fotos gibt es unter: http://http://www.tv-eibach03.de/2010.909.0.html

 

30.04.2010 - Bestellung von Faustballkleidung

Pünktlich zum Start in die neue Feldsaison wollen wir Faustballkleidung bestellen. Nähere Infos und Abbildungen gibt's hier zum download. Bei Fragen und Bestellungen wendet Euch bitte an Yvonne.

29.04.2010 - Heimspieltag der 2. Männermannschaft

Am kommenden Sonntag startet die zweite Männermannschaft mit einem Heimspieltag in die Pflichtspielrunde. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr am Sportplatz Hopfengartenweg. Ausführliches auf den Seiten der Männer II

29.04.2010 - Trainingslager U18w in Üchtelhausen

Am vergangenen Wochenende absolvierte die weibliche U18 Mannschaft ein gelungenes Trainingslager in Üchtelhausen. Bei bestem Faustballwetter wurde viel Trainiert und alle hatten viel Spass. Mehr gibt es bei den U18 Mädels ...

20.04.2010 - Einladung zum Vatertagsgrillen

Hier gibt's die Einladung zum Download:

19.04.2010 - Internationales Turnier

Die Internetseiten zum 14. Internationalen Turnier des TV Eibach 03 füllen sich langsam. Schaut doch einfach mal rein: http://www.tv-eibach03.de/?id=285

19.04.2010 - Turniersieg für Eibachs Frauen AK 30

3m Wochenende nahmen viele Eibacher Mannschaften an internationalen Vorbereitungsturnieren teil. In Stuttgart belegte die 1. Frauenmannschaft beim Turnier des TV Stammheim einen guten 6. Platz. In Passau wurde die

2. Männermannschaft 10. im Herren B-Turnier und 9. im Herren A-Turnier, die

1. Männermannschaft 3. im A-Turnier und die Frauen AK3 30 gewannen das vom TSV Heining ausgerichtete Turnier. Glückwunsch an alle Mannschaften :)

http://www.tv-eibach03.de/?id=282

http://www.tv-eibach03.de/?id=274






11.04.2010 - neueste Terminlisten

... jetzt mit Terminen für die H2- und H3-Mannschaften!

Die aktuellsten Terminlisten gibt es hier:

www.tv-eibach03.de/index.php

21.03.2010 - Bezirksmeisterschaft mU12

Am Samstag noch in Burghausen, stand für die U12 am Sontag der Finale Spieltag der Altersgruppe bis 12 Jahre an. In der Bezirksrunde traten acht Mannschaften zur Bezirksmeisterschaft an. Der TV Eibach 03 belegte in der Bezirksmeisterschaft mit beiden Teams die ersten beiden Plätze. Die Feldsaison kann kommen! AG

20.03.2010 - Turnier in Burghausen mit der m U12

Eine Auswahl der U12 Spieler reisten mit den Trainern Ulli und Armin nach Burghausen. Die erste Reise nach Burghausen endete nach falscher Linienrichternetscheidung für die damalige U10 (2007) mit einem 4. Platz.

 

... mehr gibt es unter der Rubrik "Bericht"

www.tv-eibach03.de/index.php

15.03.2010 - Aufstieg der 2. Männer in die Landesliga - Bronze für Männer 35 bei der DM

Die zweite Männermannschaft belegte bei den gestrigen Aufstiegsspielen den zweiten Platz und spielt somit in der kommenden Saison in der Landesliga! Spielbericht gibt es unter: http://www.tv-eibach03.de/?id=282

 

Die Männer AK35 erreichen den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft und holen sich damit die Bronzemedaille!

Bericht auf den DFBL-Seiten: http://www.faustball-liga.de/news/aktuell/hamm_holt_sich_den_maenner-35-titel/

 

Unsere kleinsten Faustballer beenden die Hallenrunde U8 mixed im Bezrik Mittelfranken mit Platz zwei und drei. Herzlichen Glückwunsch an allle Teams!!!

08.03.2010 - Ergebnisse vom Wochenende

Unsere U16 Mädels belegen Platz drei auf der Süddeutschen Meisterschaft in Gärtringen. Bei den Landesbestenspielen siegen unsere Jungs in den Kategorien U10 und U12; die Mädels holen die Silber- bzw. Bronzemedaille. Glückwunsch an alle Mannschaften!

03.03.2010 - Aufstieg der 3. Männermannschaft

Die Herren 3 verteidigte am letzten Spieltag mit 4:2 Punkten den 1. Platz und wurde Meister in der Kreisliga A. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die Bezirksliga!

27.02.2010 - SDM U14w

Ergebnisse und Fotos gibt's hier! Herzlichen Glückwunsch und viel Glück auf der Deutschen Meisterschaft an den TSV Gärtringen (Süddeutscher Meister) und den TV Segnitz (Süddeutscher Vizemeister)! Glückwunsch auch an alle anderen Teams, besonders die Eibacher Mädels auf Rang 5!

20.02.2010 - SDM U14w

Der Spielplan ist online!!!

11.02.2010 - SDM U14w

So langsam füllt sich die Sonderseite zur Süddeutschen Meisterschaft der U14w (Sa., 27.02.2010, ab 9 Uhr, BBG-Halle in N-Langwasser) immer mehr mit Infos. Schaut doch mal vorbei...

08.02.2010 - Männer AK 35 zur DM, U10 dominiert Bezirksrunde

Auch wenn die Bundesligasaison vorbei ist, gibt es noch viele Ergebnisse (ausführliche Spielberichte in der Rubrik "aktuelle Berichte"): die U16m wurde 7. bei den Landesbestenspielen, die U16w wurde 2. und qualifizierte sich dadurch für die SDM in Gärtringen, die U18m belegte auf der Bayerischen Meisterschaft und die U14w 3. und qualifizierte sich somit für die SDM am 27.2.2010 (Ausrichter: TV Eibach, siehe Sonderseiten!!!). Die beiden U10-Mannschaften beendeten die Bezirksrunde als 1. und 2. Meister. Dabei mussten sich die Mädchen nur den unbesiegten Jungs geschlagen geben! Die erste Männermannschaft schaffte mit viel Kampfgeist noch den Klassenerhalt in der Bayernliga. Die Männer AK 35 wurde Süddeutscher Vizemeister (Halbfinale 2:1-Sieg gegen Rosenheim nach der Abwehr von 3 Matschballen, Finale gegen Ochsenbach verloren) und qualifizierte sich damit als erste Eibacher Mannschaft in dieser Saison für die DM-Endrunde am 13./14.3.2010 in Leichlingen. Wir drücken Martin, Hansi, Werner, Tom und Jonny die Daumen!

31.01.2010 - Freizeit in Obersteinbach 2010

Auch diese Jahr wollen wir für ein einige Tage ins Trainingslager. Wir fahren vom 7. bis 10. April nach Obersteinbach. Die Mindestbelegung liegt bei 30 Personen. Die Zahl unten zeigt den aktuellen Stand der Anmeldungen.




31.01.2010 - Abteilungssitzung

Die Abteilungssitzung ist vorbei. Trotz der schriftlichen Einladung fanden sich inkl. Abteilungsleitung nur 18 Faustballer zur Abteilungssitzung ein. Auch in diesem Jahr findet unser Internationales Faustball Turnier statt. Dazu benötigt die Abteilung die Unterstützung aller Faustballer. In der Einladung wurde darauf hingewiesen, daß nächstes Jahr die Faustballabteilung ihr 100 jähriges bestehen feiert. Dazu sind einige Veranstaltungen geplant. Wir werden diese Großereigniss nur mit Eurer Hilfe durchführen können. Bitte helft bei unseren Veranstalltungen mit.

AG

31.01.2010 - Klasse gehalten

Unsere Damen haben heute den Klasserhalt in der 2. Bundesliga Süd perfekt gemacht. Im ersten Spiel konnten sie den TV Stammheim mit 3:1 besiegen. Das zweite Spiel gegen Dresden ging aber mit 0.3 verloren.

Letzte Hallensaison waren unsere Damen stark Abstiegsgefährdet, diese Saison konnten sie mit 14:18 Punkten den sicheren 6. Platz belegen. Genaueres folgt im Spielbericht. AG

30.01.2010 - Süddeutsche Meisterschaft U14w

Am 27.02.2010 findet ab 9 Uhr die SDM der U14w bei uns statt. Nähere Infos findet ihr hier!

26.01.2010 - wenig Punkte für die Eibacher

Die Eibacher Bundesligadamen verloren beide Spiele 2:3. Die U18w wurde mit einem Ball Rückstand nur Zweiter in der Bezirksrunde und verpasste damit die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft. Allein den Bayernligamännern gelang ein Sieg (und eine Niederlage). Näheres dazu in den Presseberichten!

Und nicht vergessen: Donnerstag ist Abteilungssitzung!!!

20.01.2010 - Heimspieltage mit Wintergrillen

Am kommenden Sonntag, 24.01.2010 finden zwei Spieltage in der Halle Röthenbach-Oste statt. Um 11 Uhr starten unser Bundesliga Frauen zum letzten Heimspieltag in dieser Hallensaison gegen die TG Landshut und den TV Obernhausen. Im Anschluss daran geht es in Hin- und Rückspiel gegen den ASV Veitsbronn für unsere U18-Mädels um den Bezirksmeistertitel und die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft. Als Special gibt es neben dem üblichen Verkauf (Getränke, Kaffee, Kuchen und Brötchen) Fleisch frisch vom Grill!!! Wir freuen uns auf Euer Kommen!

10.01.2010 - Abteilungssitzung 2010

Am Donnerstag, den 28.01.2010 findet um 19:00h im Jugendraum die diesjährige Abteilungssitzung statt. Bitte erscheint zahlreich!!!

24.12.2009 - Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr


Die Webmaster der Faustballabteilung des TV Eibach 03 wünschen allen Besuchern der Seite ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in ein gesundes, erfolgreiches und schönes Jahr 2010!

 

Hier gibt's einen kleinen Rückblick auf die letzten faustballerischen Ereignisse zum Download:

09.12.2009 - Ergebnisse vom Wochenende

Die Eibacher Faustballer schlugen sich am Wochenende sehr erfolgreich: die erste Herrenmannschaft fuhr den ersten Saisonsieg ein, für die dritte Herrenmannschaft gab es 2:2 Punkte, die U14m und U14w sind Bezriksmeister und die beide Damenmannschaften behielten bei ihren Heimspieltagen alle Punkte in Eibach.

01.12.2009 - viele Heimspieltage am Wochenende

Am kommenden Wochenende gibt es jede Menge Heimspieltage der Eibacher Mannschaften: in der Halle des TV Eibach 03 spielen um 10 Uhr unsere jüngsten Faustballer in der Altersklasse U8 und im Anschluss daran die U14w. Ebenfalls um 10 Uhr geht es bei der Landesliga der Frauen II im Süd-West-Schulzentrum los. Um 14 Uhr spielen die Bayernliga-Männer dort. In der Halle in Röthenbach-Ost treffen die Eibacher Frauen in der 2. BL Süd auf den SV Erlenmoos und den SV Amendingen (Beginn 11 Uhr). Alle Eibacher Mannschaften brauchen euere Unterstützung!

01.12.2009 - Nikolausfeier am 11.12.2009

Am Freitag, den 11.12.2009 findet ab 17.00 Uhr die jährliche Nikolausfeier der ganzen Faustballabteilung am Grillplatz statt! Nähere Infos unter Termine...

22.11.2009 - Eibacher beim Bayernpokal erfolgreich


Am letzten Wochenende waren wieder viele Eibacher Faustballer im Einsatz. Auswärts holten die Frauen I 2:2 und die Frauen II 4:0 Punkte. In der heimischen Halle in Röthenbach-Ost gewannen Lea Neumeier und Sina Plutz mit der Mittelfrankenauswahl U12 den vom TV Eibach ausgerichteten Bayernpokal, die Auswahlmannschaft der U12-Jungs mit den eibachern Lukas Schneider, Kilian Pickel, Felix Döring und Thomas Götz wurde Zweiter.

13.11.2009 - Bezirksvergleich U12

Der TV Eibach richtet, wie schon im letzten Jahr, am Sonntag den Bezirksvergelich der U12-Auswahlmannschaften aus. Für die Auswahlmannschaften haben sich auch zahlreiche Eibacher qualifiziert. Los geht's um 10 Uhr in der Halle Röthenbach-Ost (San-Carlos-Str. 4, 90451 Nürnberg). Den Spielplan gibt's hier zum Download.

08.11.2009 - Start in die Hallensaison


Nachdem die 1. Männer- und die 2. Frauenmannschaft bereits letztes Wochendende in die neue Saison gestartet waren, ging es heut für die 3. Herrenmannschaft und die 1. Frauenmannschaft mit Heimspieltagen los. Die 3. Männermannschaft legte einen Traumstart hin und ist mit 6:0 Punkten souveräner Tabellenführer in der Kreisliga A. Die Frauen starteten mit 2:2 Punkten. Nach dem 3:1-Sieg gegen Segnitz gab es eine 2:3 Niederlage im hart umkämpften Spiel gegen den TV Vaihingen/Enz.

02.11.2009 - Abteilungssitzung

Am 28. Januar 2010 findet um 19:00 Uhr im Jugendraum die Abteilungssitzung statt. Die Übungsleiter sollen diesen Termin beim Training bekannt geben. Bitte den Termin auch in den AH- und Freizeitmannschaften weitergeben. Es droht keine Gefahr - Wahlen gibt es erst nächstes Jahr wieder ;)

30.10.2009 - Neuigkeiten für's Wochenende

Aktuelle Infos zur Frauenbundesligamannschaft sind in der Rubrik Mannschaften, 1. Damen zu finden.

Auch die Jugendmannschaften werden nach und nach der Hallensaison angepasst. Bis dahin sind unter

www.faustball-ergebnisse.de die aktuellen Spielpläne und Tabellen zu finden. 

Falls doch noch Fehler gefunden werden, bitte eine Email an die Webmaster: .

 

Am Sonntag finden die ersten Heimspieltage der Saison im Südwestschulzentrum statt. Ab 10 Uhr gibt's Landesliga Frauen und im Anschluss die Männer der Bezirksliga. Kommt alle vorbei und feuert die Eibacher

Teams an!!!

 

...und für alle, die immer noch nicht Mitglied im Förderverin sind, aber es gleich werden wollen: den Antrag gibt's in der Rubrik Förderverein zum Ausdrucken!

19.10.2009 - Internationales Turnier 2010

Das 14. Internationale Faustballturnier des TV Eibach 03 findet von 30.7.2010 bis 1.8.2010 statt! Am Besten schon mal in jedem Kalender vormerken...

19.10.2009 - 3. Plätze für U14w und Frauenmannschaft bim Turnier in Landshut

Die Frauenmannschaft, angereist mit drei Jugendspielerinnen, belegt Platz 3 beim Hallenturnier der TG Landshut. Das Halbfinale wurde gegen den Erstligisten ATS Kulmbach verloren. Jedoch gibt es schon beim Freundschaftsspiel am kommenden Sonntag in Kulmbach die Möglichkeit sich zu revanchieren ;-).

 

Bericht der Jugendmannschaft:

Am vergangenen Samstag fuhr ein aus erster und zweiter Mädchenmannschaft zusammengewürfeltes Team nach Landshut zum Manfred-Mende Gedächtnisturnier. Aus Mangel an gemeldeten Mädchenmannschaften musste das Team in einem gemischten Turnier gegen Jungs antreten. In der Vorrunde konnte die Mannschaft eine tolle Leistung zeigen und trotzte dem späteren Turniersieger TG Landshut, deren Schlagmann in der vergangenen Saison zum Nationallehrgang U14 eingeladen wurde, ein Unentschieden ab. Gegen die Jungs der Union Hochburg/Ach (A) reichte es zu einem ungefährdeten Sieg. Nach einem weiteren Sieg trotz schwachem Spiel gegen das andere Team der Österreicher war im Halbfinale gegen den TSV Cadolzburg trotz toller Aufholjagd Schluss. Das Spiel um Platz 3, wieder gegen die Jugs aus Österreich endete mit 8:11/11:8 unentschieden. Damit sprang ein guter geteilter dritter Rang heraus.

Für Eibach spielten: Isabell Schwarz, Julia Pelkmann, Magdalena Nun, Julia Hösch und Sina Plutz

 

11.10.2009 - Turniersieg für U12m in Amendingen

Die U12m belegt beim Hallenturnier des SV Amendingen nach dem Finalsieg über den MTV Rosenheim den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch hierzu!

Die neue Frauenmannschaft belegt den sechsten Platz. Mit dabei war auch die Männermannschaft, die sich, zum großen Teil aus U18-Spielern bestehend, wacker schlug.

11.10.2009 - Trainingszeiten Hallensaison 2009/10

Die Trainingszeiten der Faustballabteilung in der Hallensaison 2009/10 sind online.

Demnächst wird auch die Homepage auf "Winterzeit" umgestellt.

27.09.2009 - Platz 21 für U16 Mädels

Die U16w belegt Rang 21 bei der Deutschen Meisterschaft U16 in Bardowick bei Lüneburg. Dabei mussten die Mädels verletzungsbedingt auf Hauptangreiferin Chrissi verzichten. Dennoch schlugen sie sich tapfer gegen die älteren Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch!

21.09.2009 - U16 weiblich bei der DM in Bardowick


Kommenden Freitag ist es soweit, wir fahren 600 km nach Bardowick bei Lüneburg. Die Mädels der U16 treten gegen die 23 besten Mannschaften aus ganz Deutschland an.

 

Unser junges Team hat ein Durchschnittsalter von nur 14 ¼ Jahren. Es besteht hauptsächlich aus 13 & 14-Jährigen und nur zwei 15-Jährigen Spielerinnen. Nach der langen Trainingspause durch die Ferien wird die Leistung mit jeder Trainingseinheit besser.

 

Im letzten Training wurden die Bayernliga-Aufsteigerinnen aus Schwabach geschlagen. Wenn wir diese Leistung auch in Bardowick zeigen können, wird es hoffentlich für einen Platz im Mittelfeld oder noch etwas weiter vorne erreichen. Leider haben wir in der Vergangenheit auf Meisterschaften viele Spiele sehr knapp verloren. Dies wollen wir unbedingt ändern.

 

oben: Alexandra Hager, Jessica Hofer, Lisa Schumann, Magdalena Nun, Isabell Schwarz, Julia Pelkmann

unten: Christina Schieder und Viktoria Fuchs

Trainer Christian Eschner

21.09.2009 - Drei Eibacherinnen erfolgreich beim kleinen Deutschlandpokal


Unsere Mädels waren sehr erfolgreich. Christina Schieder erreichte mit der Bayernauswahl der U16 in Dresden den zweiten Platz. Knapp wurde mit Christina im Hauptschlag das Finale verloren.

 

Bei der DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT der Auswahlmannschaften erreichte Christina mit der Bayernauswahl der U18 am Bodensee den 4. Platz.

 

Isabell Schwarz und Viktoria Fuchs konnten mit der Bayernauswahl der U14 den dritten Platz belegen. In der Gesamtwertung der 4 bayerischen Auswahlmannschaften (U18 weiblich & männlich sowie U14 weiblich und männlich) belegten sie den dritten Platz. Somit dürfen sie sich „3. Deutscher Meister“ nennen und gewannen die Bronzemedaille. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde die Nationalhymne gespielt.

15.09.2009 - Eibacher gewinnen Deutsche Meisterschaft


Am 05/06.09 2009 fanden im unterfränkischen Iphofen die Deutschen Meisterschaften der Männer 35 statt. Trotz einer schweren Vorrunde gegen den MTV Rosenheim (2:1), den bis dahin amtierenden Deutschen Meister die Offenburger FG (2:0), den SV Moslesfehn  (2:1), sowie den VfK Berlin (2:0), gab unser Mannschaft über die gesamte Meisterschaft nur 2 Sätze ab. Auch im Halbfinale gegen den SV Moslesfehn gingen die Eibacher Akteure sehr konzentriert ans Werk und gewannen mit 2:0.

Im Finale stand man dann dem mehrfachen Deutschen Meister vom TSV 1860 Hagen gegenüber. Doch an diesem Tag war es auch dem Ausnahmefaustballer Dirk Schachtsiek nicht möglich den Eibachern paroli zu bieten, eine geschlossen Mannschaftsleistung und ein bestens aufgelegter Martin Becker sorgte dafür, dass man im Finale zu keiner Zeit in Gefahr war das Spiel zu verlieren. Das Endspiel gegen den TSV 1860 Hagen wurde mit 2:0 (11: 8 und 11: 7) gewonnen.. Unserer besonderer Glückwunsch gilt Rainer Egerer zu seiner tollen Leistung. Er mußte bis zum Finale alle Spiele für unseren angeschlagenen Hansi Moritz spielen und machte seine Sache wirklich super. Allen zur Deutschen Meisterschaft herzlichen Glückwunsch!

 

Es spielten: Rainer Egerer, Martin Becker, Thomas Korn, Werner Weghorn, Hansi Moritz und Andre Täuber



Copyright © 2011
TV Eibach 03
TV Eibach e.V. 1903
Hopfengartenweg 66
90451 Nürnberg



Geändert: 31.07.2016