TV Eibach 03
 
HomeKontaktAnfahrtImpressumSitemap

Der Verein
Termine
Präsidium
Geschäftsstelle
Förderkreis
Anfahrt
Mitgliedschaft
Satzung
Jugendordnung
Geschichte
Gaststätte Nulldreier
Presseberichte
Vereinsheft
spacer
Faustball
Fußball
Wahlen und Ergebnisse
Abteilungsleitung
Spielberichte
Wichtige Infos für alle Teams
PM Eibach 03
TV Eibach 03 AH
Hallenturniere
Halle 2017
Halle 2016
Halle 2015
Halle 2014
Halle 2013
Halle 2012
Halle 2011
Halle 2010
Halle 2009
Halle 2008
Halle 2007
Halle 2006
Aktuelle Teamfotos
Termine und Infos
Archiv
Gesundheitssport
Gymnastik + Fitness
Tanz
Handball
Kampfsport
Kinderturnen
Koronarsport
Rehabilitationssport
Ski + Fitness
Sport-Kegeln
Tischtennis
Nulldreier - Gaststätte des TV Eibach 03

12.03.16 Hallenturnier bei FV Kleeblatt 99 Fürth

Zusammen mit unserer verbliebenen Spielgemeinschaft von Weinzierlein und Seukendorf meldeten wir uns zu dem eigentlich als AH-Turnier gedachten Hallenturnier an. Da sich außer Burgfarrnbach und uns kein AH-Team meldete (selbst die Gastgeber mussten mit jüngeren Spielern auffüllen), wurden noch 3 Privatmannschaften eingeladen, die den Altersdurchschnitt weit unter 30 Jahre hatten. Als mit Abstand ältestes Team blieb uns nur der 5.Platz mit einem Sieg.

 

SG - FV Kleeblatt 99 Fürth 2:4

Unnötige Niederlage zum Auftakt, wir vergaben die guten Chancen.

1:3 Schneider, 2:4 Schneider.

 

SG - SpVgg International 3:2

Verdienter Sieg, aber wir vergaben wieder zu viele Chancen.

1:2 Rühl, 2:2 Schneider, 3:2 Rühl.

 

SG - 08/15 Kicker 2:5

Gegen die jüngeren Spieler war trotzdem mehr möglich, aber deren Sieg verdient.

1:1 Schneider, 2:4 Rühl.

 

SG - Gallopoli Calcio 5:6

Gegen den Turniersieger zunächst chancenlos, deren Überheblichkeit wurde aber beinahe von uns noch bestraft. Erst 13 Sekunden vor dem Ende die bittere Niederlage nach Aufholjagd.

1:4 Striegl 2:5 Rühl 3:5 Hopfengärtner 4:5 Schneider 5:5 Porsch

 

SG - TSV Burgfarrnbach 2:3

Dem Sieg nahe mussten wir auch hier kurz vor Schluss die Segel streichen.

1:1 Schneider, 2:1 Schneider.

 

Aufgebot: Lipperer - Merkl, Hopfengärtner, Porsch, Striegl, Rühl, Schneider (Chris Binder fiel kurzfristig wegen Grippe aus).

27.02.16 Hallenturnier in Ebersdorf

Bei der vermutlich letzten Teilnahme in Ebersdorf wollten wir uns mit einer guten Platzierung verabschieden, doch schon im Vorfeld zeigten sich die bekannten Probleme, überhaupt noch eine Mannschaft stellen zu können. Nur 6 der 8 Spieler vom Vorjahr standen zur Verfügung, daher startete Herbert nochmal eine Rundmail unter den ehemaligen Spielern. Sascha Novoselic war zufällig wegen dem Frankenderby in der Stadt und sagte ebenso wie Martin Kolb und ein Bekannter von Chris zu. Mit 9 Spielern wären wir ausreichend besetzt gewesen, doch Martin musste kurzfristig arbeiten und der Bekannte sagte am Freitag krankheitsbedingt ab. Mit 7 Spielern war klar, dass es sehr schwer werden würde, zumal Christian (Knöchel), Thomas (Leiste) und Klaus (Oberschenkel) angeschlagen ins Turnier gingen. Dann verlief zunächst alles besser als vermutet, bevor es richtig bitter wurde.

 

Unser Aufgebot:

 

Binder - Merkl, Hopfengärtner, Bärthlein, Rummler, Tiwoneak, Novoselic.

Herbert Sailer war auch dieses Jahr dabei und unterstützte die Ebersdorfer als souveräner Schiedsrichter.

 

 

TV - SC Sylvia Ebersdorf 2:0

 

Wie in den beiden Vorjahren starteten wir gegen den Veranstalter, der sein erstes Spiel gewonnen hatte. Wir standen defensiv hervorragend und ließen wenig zu. Vorne reichten uns ein platzierter Schuss und ein Konter.

1:0 Tiwoneak, 2:0 Hopfengärtner.

 

 

TV - FSV Rauenstein/Sonneberg West 1:0

 

Gegen den mehrmaligen Turniersieger erwarteten wir das schwerste Gruppenspiel. Da sich der Gegner gegen unsere starke Defensive auch nicht durchsetzen konnte, brachte er unnötige Härte ins Spiel. Leidtragender war Christian Rummler, der an seinem lädierten Knöchel verletzt wurde. In der Überzahl aufgrund berechtigter Zeitstrafe erzielten wir den Siegtreffer.

1:0 Novoselic

 

 

TV - FC Michelau 3:4

 

Gegen Michelau hätte ein Remis genügt, um ins Halbfinale zu kommen. Christian versuchte es nochmal, musste dann aber das Turnier beenden. Zu leichte Gegentore und von uns vergebene Chancen führten zur unnötigen Niederlage.

0:1, 1:1 Tiwoneak, 1:2, 1:3, 1:4, 2:4 Hopfengärtner, 3:4 Bärthlein.

 

 

TV - TSV Neuensorg 0:5

 

Der Gegner hatte seine drei Spiele alle mit einem Tor verloren. Uns hätte wieder ein Remis gereicht, doch unsere knappe, angeschlagene Besetzung konnte gegen die 9 Gegner nichts mehr entgegensetzen.

 

Somit wurden wir mit 6 Punkten (!) nur Gruppenvierter punktgleich mit dem Dritten, die beiden Halbfinalisten hatten einen Punkt mehr.

 

 

Gruppe A:

 

1. Sonneberg 7 P. 9:6 T.

 

2. SC Ebersdorf 7 P. 8:8 T.

 

3. FC Michelau 6 P. 8:10 T.

 

4. TV 03 Eibach 6 P. 6:9 T.

 

5. TSV Neuensorg 3 P. 9:7 T.

 

 

 

Spiel um Platz 7:

 

TV - DJK Sparta Noris 2:3 im Neunmeterschießen

 

Wie im vergangenen Jahr gab es ein Nürnberger Duell um Platz 7. Da sich zusätzlich unser TW Chris am Ellenbogen und Bein verletzt hatte, einigten wir uns auf ein Neunmeterschießen ohne Spiel. Alf stellte sich ins Tor und als 5. Schütze lief nochmal Christian auf, da Thomas und Gerhard früher weg mussten.

0:1 Tor, 1:1 Tiwoneak

1:2 Tor, 1:2 Novoselic daneben

1:2 gehalten, 2:2 Hopfengärtner

2:2 daneben, 2:2 Binder gehalten

2:3 Tor, 2:3 Rummler daneben

 

Turniersieger wurde Veranstalter SC Sylvia Ebersdorf vor SV Türkgücü Neustadt (5:3 im Neunm., 0:0)). Dritter Titelverteidiger FC Lichtenfels vor Sonneberg/West (4:2), Fünfter der VfL Frohnlach gegen FC Michelau (5:0). Neunter hinter uns war der TSV Neuensorg gegen SpVgg Ahorn (3:1).

 

Bericht K.H.



Copyright © 2011
TV Eibach 03
TV Eibach e.V. 1903
Hopfengartenweg 66
90451 Nürnberg



Geändert: 12.08.2016