TV Eibach 03
 
HomeKontaktAnfahrtImpressumSitemap

Der Verein
Termine
Präsidium
Geschäftsstelle
Förderkreis
Anfahrt
Mitgliedschaft
Satzung
Jugendordnung
Geschichte
Gaststätte
Presseberichte
Vereinsheft
spacer
Faustball
Fußball
Gesundheitssport
Gymnastik + Fitness
Tanz
Handball
Kampfsport
Kinderturnen
Koronarsport
Rehabilitationssport
Ski + Fitness
Sport-Kegeln
Die Kegelabteilung
Mannschaften
Ergebnisse
Jugend
Termine
Trainingszeiten
Ansprechpartner
Förderverein
Sponsoren
Events
Tischtennis
Nulldreier - Gaststätte des TV Eibach 03

Damen - TV Eibach 03 gewinnt in Überzahl

Die Landesliga-Keglerinnen des TV Eibach 03 hatten mit dem Tabellenschlusslicht aus Schwarzenfeld keine Probleme. Da die Gäste zudem durch kurzfristige Ausfälle nur mit 5 Spielerinnen anreisen konnten, entwickelte sich ein noch ungleicheres Spiel.

 

Die Duelle im Startpaar waren zunächst noch ausgeglichen. Kerstin Schreiner verlor gegen Hirnet mit 1,5:2,5 (494:518). Petra Fuchs hingegen behielt gegen Meier mit 3:1 (513:483) die Oberhand. Im Mittelpaar nahm die Partie dann den erwarteten Verlauf. Dani Bulikiewicz hatte mit Ihrer Kontrahentin beim 4:0 (538:463) ebenso wenig Mühe wie Tina Hussendörfer mit Tagesbestleistung (4:0 / 554:505). Im Schlusspaar blieb dann eine Bahn frei. Victoria Fuchs musste sich knapp mit 2:2 (471:483) gegen Metz geschlagen geben. Und im Spiel ohne Gegnerin reichte es für Tanja Kergl für 520 Holz. Somit lautete das Endergebnis 6:2 (3090:2452) für Eibach.

 

Damit bleibt der TV 03 weiter Tabellenführer, mit 4 Punkten Vorsprung auf Raindorf (bei einem Ausrutscher der Oberpfälzerinnen beim Tabellendritten Langenzenn sind es sogar 6 Punkte). Somit kommt es am nächsten Spieltag zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SKC Raindorf. Und die Ausgangssituation ist klar: Mit einem Sieg wäre die Meisterschaft schon 3 Spieltage vor Schluss unter Dach und Fach. Und selbst bei einer knappen Niederlage hätten die Eibacherinnen noch alles selbst in der Hand. Deshalb der Aufruf an alle Fans, möglichst zahlreich in 2 Wochen am Samstag, 04.03.2017, zur Unterstützung mit nach Raindorf zu kommen. Spielbeginn ist um 16:00.

Herren - Heimsieg für Eibach

Die Landesliga-Kegler des TV Eibach konnten nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge wieder einen Erfolg einfahren. Gegen den Tabellenvorletzten Sandharlanden gelang ein deutlicher 7:1 Heimerfolg.

 

Im Startpaar konnten die Gäste noch einigermaßen mithalten, wenngleich an Ende beide Mannschaftspunkte an Eibach gingen. Frank Schonert setzte sich mit 3:1 (557:540) durch, Thomas Kühnl behielt beim 2:2 durch das bessere Holzergebnis (561:543) die Oberhand.

Im Mittelpaar fiel dann die Entscheidung. Marco Neuner lag zwar lange hinten, konnte durch einen furiosen Schlussdurchgang (146:115) sein Duell für sich entscheiden (2:2/549:519). Für den Höhepunkt an diesem Nachmittag sorgte Holger Fuchs, der mit 606 Holz wieder einmal die 600-Marke knackte und mit dem 4:0 nicht nur den 4.Punkt holte, sondern auch weitere 63 Holz gutmachen konnte. Somit lag Eibach nahezu uneinholbar mit 4:0 und 130 Holz in Front. Dieses Polster war aber auch nötig für das Schlussduo, denn nach 3 Durchgängen lagen sowohl Uli Wittenbeck als auch Marcus Pechmann in den Duellen zurück und Sandarlanden war auch im Gesamtergebnis auf 60 Holz herangekommen. Währen Marcus weiter deutlich unter Form spielte und am Ende mit 0:4 (482:568) verlor, konnte Uli die letzte Bahn gewinnen und somit auch noch den 5.Mannschaftspunkt (2:2/550:544) sichern. Am Ende blieben mit 3305:3255 noch 50 Holz vom Vorsprung übrig, aber was zählt sind die 2 Punkte für den 7:1 Sieg.

 

Da auch alle anderen Mannschaften auf den vorderen Plätzen gewannen, ändert sich an der Tabellensituation nichts. Eibach liegt 4 Spieltage vor Schluss auf Platz 3 in Lauerstellung, so dass es durchaus auf einen Showdown am letzten Spieltag in Weiden hinauslaufen könnte, unter Umständen mit Herschfeld als lachenden Dritten.

 

Einzelergebnisse:

Frank Schonert (3:1 / 557:540); Thomas Kühnl (2:2 / 561:543); Holger Fuchs (4:0 / 606:541); Marco Neuner (2:2 / 549:519); Uli Wittenbeck (2:2 / 550:544); Marcus Pechmann (0:4 / 482:568)

 

Gesamtergebnis: 7:1 (3305:3255)





Copyright © 2011
TV Eibach 03
TV Eibach e.V. 1903
Hopfengartenweg 66
90451 Nürnberg



Geändert: 21.02.2017