TV Eibach 03
 
HomeKontaktAnfahrtImpressumSitemap

Der Verein
Termine
Präsidium
Geschäftsstelle
Förderkreis
Anfahrt
Mitgliedschaft
Satzung
Jugendordnung
Geschichte
Gaststätte Nulldreier
Presseberichte
Vereinsheft
spacer
Faustball
Fußball
Wahlen und Ergebnisse
Abteilungsleitung
Spielberichte
Aktuelle Teamfotos
Termine und Infos
Archiv
Gesundheitssport
Gymnastik + Fitness
Tanz
Handball
Kampfsport
Kinderturnen
Koronarsport
Rehabilitationssport
Ski + Fitness
Sport-Kegeln
Tischtennis
Nulldreier - Gaststätte des TV Eibach 03

Bericht zu der JHV der PM im TV 03 am 11.02.16

Die JHV der PM fand nach einer kleinen Pause, im Anschluss an die JHV der Fußballabteilung statt.

 

 

1. Vorstand Herbert Sailer eröffnete die Sitzung um 14:40 Uhr und begrüßte dabei 10 Mitglieder und als Gast der FuBa Abt. Kilian Sendner. Er stellt fest, dass ordnungsgemäß eingeladen wurde und sich diesmal sogar einige Mitglieder abgemeldet hatten.

 

2. Die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen

 

3. Das Protokoll der letzten Sitzung wurde Stichpunktartig vorgetragen.

 

4. Der Jahresrückblick des Vorstandes – umfasste 6 Punkte, aufgrund des regen Besuches der Veranstaltungen 2016 und der ausführlichen Berichterstattung in diversen Medien wurde alles nur in Stichpunkten erwähnt. Ausdrücklich bedankte er sich, dass alle Veranstaltungen ohne Probleme bewältigt und durchgeführt wurden, was an dem Einsatz aller Mitglieder lag. Hallenturnier in Ebersdorf – wegen Verletzungen kein sportlicher Erfolg, aber wieder eine Fahrt wert. Vatertagsausflug – gute Stimmung, aber wie erwartet weniger Resonanz, nur die üblichen Verdächtigen waren wieder dabei. AH Turnier und Grillfest – PM Vorstand im Krankenhaus, sehr gutes Wetter, guter Sport, erstmals kurzfristige Absage eines Teams, Arbeitsteam hatte alles im Griff, guter Ertrag. Grillfest aufgrund des Wetters voller Erfolg. Jubiläumsabend bei Gullo – tolle Geschichte mit 4 Gänge Menü, Musik und Krimilesung, guter Besuch. Weihnachtsfeier – ein toller Jahresabschluss, stimmungsvoll und sehr gut besucht. Wegen diverser Beitragsrückstände und weil er sich nicht zu den Anschreiben äußerte, wurde wie auf der letzten JHV beschlossen, Gerhard Handl als PM Mitglied gestrichen. Neuer Stand 23 Mitglieder.

 

5. Der Jahresrückblick von PM Kassier Michael Cartini. Ehrenvorstand Walter Wimmer hat die Kassen und Belege geprüft, die Kontoauszüge lagen für alle im Original zur Einsicht vor, alles Geprüfte wurde für in Ordnung befunden. Im Rückblick streifte Michael Cartini die größten Einnahmen: Spende Walter Wimmer; AH Turnier, Spende Förderkreis. Ausgaben: Grillfest, Jubiläumsabend kompl. mit Musik und Lektorin und Weihnachtsfeier (incl. Geschenk HM). Damit blieben wir sogar unter dem vom Vorstand veranschlagtem Betrag. Der Kassenstand ist weiter im + Bereich. (Anmerkung: H.S. hat Zahlen nicht mitgeschrieben deshalb ca.). Der Beitragseinzug für das Jahr 2017 wird für Anfang Mai wieder per SEPA Lastschriftverfahren erfolgen, die Info erfolgt vorher rechtzeitig per E-Mail. Dieser Betrag kommt dann natürlich zum Guthaben dazu.

 

6. Der Jahresrückblick von Spielleiter Klaus Hopfengärtner.

Umfasste den kleinen Spielbetrieb in Kurzform und mit Hinweis, dass er die Berichte demnächst im Internet veröffentlicht. In der VZ wurde darüber schon ausführlich informiert. Ein aktueller Stand der Spiele und Tore für 2015 und 2016 soll an den Vorstand erfolgen, damit auch hier das Internet aktualisiert werden kann mit der ewigen Bestenliste.

 

7. Eine Aussprache zu den Punkten 4 – 6 fand aufgrund fehlender Wortmeldungen nicht statt. Vorstand Herbert Sailer bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für Ihre Ausführungen und die erfolgreiche Zusammenarbeit bei den Veranstaltungen.

 

8. Vorschau und Planung 2017 (Wichtig bitte alle Termine vormerken)

Der Vorstand hat in einer eigenen Sitzung Punkte mit Terminen erarbeitet und stellte diese zur Besprechung und Abstimmung vor. Die Termine wurden anschließend ohne Einwände von der Mitgliederversammlung übernommen und sind somit fest.

 

a) Das Hallenturnier in Ebersdorf am 04.02.17, wurde erstmals seit über 20 Jahren wegen Spielmangels, rechtzeitig, abgesagt.

 

b) 26.05.2017 Christi Himmelfahrt – Herrnpartie der Termin steht – der Ort noch nicht. Bitte bei Herbert anmelden wer mitmacht.

 

c) 01.07.2017 Grillfest der PM Die Mitglieder sollten sich einen Vorschlag überlegen. Jürgen Junker schlug vor, ein Spanferkel grillen zu lassen von Grillmeister Pausch. Kosten pro Person 18 Euro es wird alles angeliefert, Geschirr, Essen und Beilagen z.B. Klöße. Ort Grillplatz TV 03 am Nachmittag ist event ein Spiel untereinander oder gegen das Team vom FC Entengraben möglich. Jürgen fragt noch einmal nach ob sich am Preis etwas bewegen lässt, kommt auf die Teilnehmerzahl an. Herbert wird beim Präsidium den Termin für den Grillplatz reservieren lassen. (Planung läuft)

 

d) Termin für AH Turnier Das AH Turnier soll wegen einer fehlenden eigenen Mannschaft nicht stattfinden, Klaus ist am Termin letzter Samstag im August nicht da. Zuviel Arbeit für den Rest?

 

e) Samstag 07. Oktober 2017 Familienausflug, Weinfahrt, Wandertag oder Stadtverführung in Fürth mit Rundfunkmuseum und Einkehr. Auch hier sollten Vorschläge von den Mitgliedern kommen, Fehlanzeige. Der Termin steht fest, was oder wo muss noch vom Vorstandsteam erarbeitet werden. Wenn wir mehr wissen, ergeht an alle Mitglieder Info – Termin bitte fest reservieren. Vorschläge sind immer noch möglich, Mail an Vorstand reicht. wir besprechen das dann.

 

f) Weihnachtsfeier 2017 am Samstag 16.12.17 Der Termin ist festgelegt, der Ort muss in den nächsten Wochen erarbeitet werden Vorschläge kamen für Restaurant Albrecht-Dürrer –Stuben oder Goldenes Posthorn oder Lederer Kulturbrauerei oder TV Eibach 03 oder Bratwurst Herzle oder ??? Es muss etwas sein, wo wir ein Zimmer für ca. 30 Personen alleine haben für den Abend.

 

9. Anträge der Punkt entfiel, es wurden keine Anträge eingereicht

 

10. Sonstiges Es gab keine Punkte zum besprechen, deswegen bedankte sich der Vorstand Herbert Sailer für das Kommen und die Glückwünsche zu seinem Geburtstag am 08.02. und übernahm die Kosten für die Getränke. Die Sitzung wurde um 15:30 Uhr beendet.

 

Bericht: H.S.

JHV der PM im TV Eibach 03 am 11.02.17

Satzungsgemäß laden wir hiermit

alle Mitglieder der PM im TV 03 zur ordentlichen

Jahreshauptversammlung ein.

 

Jahreshauptversammlung der „PM“ im TV Eibach 03

Samstag, den 11. Februar 2017 Beginn 14:45 Uhr

im Jugendraum des TV Eibach 03

Tagesordnung:

01. Begrüßung durch die Vorstandschaft

02. Verlesung und Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung

04. Jahresrückblick vom Vorstand mit Aussprache

05. Jahresrückblick und Kassenbericht vom Kassier mit Aussprache

06. Jahresrückblick der Spielleitung mit Ehrungen und Aussprache

07. Vorschau auf das Jahr 2017 - Die Zukunft der PM mit Planung von Veranstaltungen

08. Anträge

Diese können in schriftlicher Form bis einen Tag vor Veranstaltungstermin

bei PM Vorstand Herbert Sailer eingereicht werden.

Post Adresse: Herbert Sailer Wiesenstr. 28 90547 Stein

per E-Mail an: r.lutz-h.sailer@t-online.de

09. Sonstiges mit Wünschen u. alles was euch am Herzen liegt

 

Die PM Vorstandschaft

Herbert Sailer - Michael Cartini - Klaus Hopfengärtner

 

Wir bitten alle Mitglieder um eine vollzählige Teilnahme zu dieser Doppelveranstaltung.

 

Bericht zur JHV der Fußballabteilung mit Neuwahlen am 11.02.17

Abt.-Ltr. Herbert Sailer eröffnet die Sitzung um 14:05 Uhr und begrüßt 8 von 19 Mitgliedern. Außerdem waren 3 Gäste der PM anwesend.

 

Er stellt fest, dass Satzungsgemäß über die Vereinszeitung, im Internet, per E-Mail bzw. Mitglieder ohne Mail Adresse per Post, zur Versammlung eingeladen wurde.

 

Anschließend wird die Tagesordnung einstimmig genehmigt und das Protokoll zur letzten Jahreshauptversammlung verlesen. Damit waren die Punkte 1 – 3 erledigt.

 

Pkt. 4 Der Bericht der Fußballabteilungsleitung. Der Bericht von AL Herbert Sailer erstreckt sich über den Zeitraum Nov. 2013 – bis zum Versammlungstag 11.02.17. Aufgrund der Versammlungen der Fußball PM im TV 03, die das gleiche Thema umfasste, wurde immer nur eine Versammlung zur JHV der PM einberufen und auf eine eigene Abteilungssitzung verzichtet. Außerdem führt er als AL ein eigenes Protokoll über die VA-Sitzungen, das an seine Stellvertreter übermittelt wird und somit ist jeder auf dem Laufenden über die Vorgänge im Verein. In diesem Jahr stehen aber auch Neuwahlen für die Abt.-Leitung und die Delegierten an, deswegen sei eine getrennte und eigenständige Sitzung notwendig. Die Mitgliederzahl der Abteilung umfasst nur noch 19 Personen. Der Verlust hat mit dem fehlenden Spielbetrieb der PM und dem eingeschränkten Spielbetrieb der AH zu tun. Es kann keine eigenständige Mannschaft mehr gestellt werden, deswegen der Rückzug der PM aus der Runde und bei der AH gibt es nur noch eine SG mit Weinzierlein/Seukendorf, die aber nicht am Punktspiel-betrieb teilnimmt. Die zuvor mit der SpVgg. Nbg. bestehende SG wurde von der SpVgg. einseitig aufgekündigt, weil diese nicht mehr mit den anderen Vereinen spielen möchten und jetzt genug eigene Spieler für eine AH haben. Die AH macht somit nur noch Turniere auf Kleinfeld und in der Halle. Allerdings werde weiter der gesellschaftliche Teil am Leben erhalten, das Angebot umfasst Vatertagsausflug, Grillfest, ein Jahresausflug und eine Weihnachtsfeier. Dieses Angebot wird immer noch gut angenommen. Auch wurde vom AL wieder die Internetseite aktualisiert, nur noch einige Turniere die Spielleiter Klaus Hopfengärtner ergänzen will fehlen noch. Ansonsten sind bereits alle bekannten Termine für 2017 ein gepflegt. Der letzte Hoffnungsschimmer auf eine eigene Mannschaft wurde vom Präsidium begraben, die eine Anfrage abschlägig behandelt hat, die Abteilung stimmte notgedrungen zu. Hintergrund war, dass das Team erst neu gegründet werden sollte und so event. sehr viel Arbeit auf Abt.-Ltg. zukommen würde, andererseits scheute das Präsidium aber entstehende Kosten, so waren uns zusätzlich die Hände gebunden. Zur Aussprache über den Bericht, fragte Kilian Sendner zwar nochmals nach und wollte genau wissen warum das nicht geklappt hat. Die Antwort von AL H.S.: Das gesamte Präsidium, sogar Vize Mirko Bender, waren wegen der Finanzen dagegen und die Nachfrage vom AL Sailer wurde auf einer VA-Sitzung öffentlich mit Nein beantwortet.

 

Pkt. 5 Kassenbericht Walter Wimmer hatte ein leichtes Amt, gab es nur 4 Posten im abgelaufenen Jahr 2016 zu bearbeiten. Der Kassenstand beträgt zur Zeit 1,50 Euro. Es wurde bis jetzt kein Geld angefordert, da keine Ausgaben anfallen und aufgrund der fehlenden Mannschaften im Punktspielbetrieb auch keine Verbandsabgaben anfallen wurde bis auf weiteres darauf verzichtet.

Walter führt das Kassenbuch, das jedes Jahr vom Schatzmeister des TV Eibach 03 geprüft wird und auch jetzt wieder auf der Geschäftsstelle abgegeben wurde.

 

Pkt. 6 Bildung eines Wahlausschusses Herbert Sailer schlägt Kilian Sendner und Edmund Muschaweck vor, der Vorschlag wird einstimmig angenommen

 

Pkt. 7 Entlastung Die Abteilungsleitung und Delegierte wurden einstimmig auf Antrag des Wahlausschusses entlastet.

 

Pkt. 8 Neuwahlen Nachdem es keine Gegenkandidaten zu den einzeln aufgeführten Posten gab und die alte Abteilungsleitung sich wieder zur Verfügung stellte, wurde diese auch wieder einstimmig und per Akklamation neu gewählt und im Amt bestätigt. Herbert Sailer (AL), Klaus Hopfengärtner und Jürgen Junker (AL Stellvertreter), Walter Wimmer (Abt-Kassier). Einzig ein Kassenrevisor wurde mit Michael Cartini neu gewählt.

 

Nachdem die Amtszeit der Delegierten und Ersatzdelegierten zum 31.12.2016 ausgelaufen war, mussten diese zur Delegiertenversammlung am 05. Mai 2017 neu gewählt werden.

Auch hier wurden die Delegierten, ohne Gegenkandidaten, per Akklamation wieder gewählt. Für den Zeitraum 01.01.2017 bis zum 31.12.2019 sind Kilian Sendner, Edmund Muschaweck und Walter Wimmer als Delegierte gewählt worden.

 

Bei den Ersatzdelegierten gab es eine Zusage von Bernhard Späth, der beruflich verhindert war, sich zur Wahl zu stellen. Nachdem Ronny Freitag unentschuldigt fehlte, gab es hier Änderungen bei den Ersatzleuten. Vorgeschlagen und einstimmig per Akklamation für den Zeitraum 01.01.2017 – 31.12.2019 wurden als Ersatzdelegierte gewählt: Jürgen Junker, Berhard Späth und Klaus Hopfengärtner.

 

Alle Unterlagen zu den Wahlen wurden vom AL Herbert Sailer mit Unterschrift des Wahlausschusses am Dienstag den 14.02. in den Briefkasten der Geschäftsstelle eingeworfen.

 

Pkt. 9 Anträge Der AL stellte fest es wurden keine eingereicht.

 

Pkt. 10. Verschiedenes Es gab keine Wortmeldungen

 

Die Sitzung wurde vom Abt.-Ltr. Herbert Sailer mit dem Dank an die Anwesenden und an den Wahlausschuss für seine Tätigkeit um 14:35 Uhr beendet.

 

Protokoll von Herbert Sailer erstellt

 

JHV Fußballabteilung mit Neuwahlen 11.02.17

Satzungsgemäß laden wir hiermit

alle Mitglieder der Fußballabteilung

zur ordentlichen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ein.

 

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung

im TV Eibach 03 mit Neuwahlen

Samstag, den 11. Februar 2017 Beginn 14:00 Uhr

im Jugendraum des TV Eibach 03

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung durch die Abteilungsleitung

02. Verlesung und Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung

04. Bericht der Abteilungsleitung mit Aussprache

05. Bericht des Kassiers mit Aussprache

06. Bildung eines Wahlausschusses

07. Entlastung der Abteilungsleitung

08. Neuwahlen

a) Abteilungsleiter

b) Stellvertreter 1 – 2

c) Wahl von 3 Delegierten zur JHV TV 03

d) Wahl von 3 Ersatzdelegierten

09. Anträge

10. Verschiedenes

 

Die Abteilungsleitung

Herbert Sailer - Klaus Hopfengärtner - Jürgen Junker - Walter Wimmer

 

Wir bitten alle Mitglieder um eine vollzählige Teilnahme zu dieser Doppelveranstaltung, anschließend JHV der PM.

 

 

 

JHV der PM am Samstag 06.02.16

Einladung zur Jahreshauptversammlung der „PM“ im TV Eibach 03

 

Samstag, den 06.02.2016 - Beginn 14:00 Uhr - im Jugendraum des TV Eibach 03

 

Tagesordnung:

 

01. Begrüßung

 

02. Genehmigung der Tagesordnung

 

03. Verlesung Protokoll der letzten Sitzung

 

04. Jahresrückblick vom Vorstand mit Aussprache

 

05. Jahresrückblick vom Kassier mit Aussprache

 

06. Jahresrückblick der Spielleitung mit Ehrungen und Aussprache

 

07. Bildung eines Wahlausschusses

 

08. Entlastung der Vorstandschaft

 

09. Neuwahlen:

 

a) PM Vorstand

 

b) PM Kassier

 

c) PM Spielleiter

 

d) Stellvertreter

 

e) PM Spielausschuss (2 Personen)

 

10. Anträge – Diese können in schriftlicher Form bis zum ??.02.2016 um 12 Uhr bei Vorstand Herbert Sailer eingereicht werden.

 

Post Adresse: Herbert Sailer Wiesenstr. 28 90547 Stein

 

per E-Mail an: kar-bau.herbertsailer@t-online.de

 

11. Sonstiges mit Wünschen u. alles was euch am Herzen

 

 

 

Die PM Vorstandschaft

 

Herbert Sailer Michael Cartini Klaus Hopfengärtner

 

 

 

Protokoll zur JHV 2015

Protokoll zur JHV der PM im TV Eibach 03 am Sa. 07.03.2015 im Jgd.-Raum des TV 03

 

1. Vorstand Herbert Sailer eröffnete die Sitzung um 14:08 Uhr und begrüßte dabei 7 Mitglieder (Chris Binder kam etwas verspätet dazu), er stellt fest, dass ordnungsgemäß eingeladen wurde uns sich diesmal sogar viele Mitglieder ab- bzw. angemeldet hatten.

2. Die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen

 

3. Das Protokoll der letzten Sitzung wurde Stichpunktartig vorgetragen.

 

4. Der Jahresrückblick des Vorstandes umfasste nicht nur den erneuten Mitgliederrückgang auf jetzt nur noch 24, sondern in erster Linie den gesellschaftlichen Teil des Jahres 2014 in der Reihenfolge

Vatertag - AH-Turnier mit Grillfest und Livemusik – PM Ausflug – Weihnachtsfeier, alle Veranstaltungen wurden sehr gut angenommen, kosteten aber, bis auf den Vatertag, auch sehr viel Geld. Das war zwar in der Vorstandschaft abgesprochen und erwünscht, lässt aber für 2015 nicht den gleichen Spielraum für ähnliche Ausgaben. Er bedankte sich noch ausdrücklich für die Unterstützung des Spielausschußes, speziell bei Uwe Braun, der den Ausflugsbus fahren wollte. Am Ende fuhr man aus Kostengründen mit dem Zug. Bei den Vorstandskollegen bei der Durchführung und dem Rückhalt zu allen Veranstaltungen und speziell bei allen Helfern am AH Turnier und Grillfest, ohne die diese Veranstaltungen nicht machbar gewesen wären.

 

5. Der Jahresrückblick von PM Kassier Michael Cartini. Ehrenvorstand Walter Wimmer hatte vorher die Kassen und Belege geprüft, die Kontoauszüge lagen für alle im Original zur Einsicht vor, alles geprüfte wurde für in Ordnung befunden. Im Rückblick streifte Michael Cartini die größten Einnahmen: Spende Walter Wimmer 2014 und 2015 jeweils 100 Euro; AH Turnier ca. 500 Euro, Umlage zur WF 2014 750 Euro und die Ausgaben: Grillfest 500,--, Hochzeit Binder 150,--; Ausflug und Weihnachtsfeier jeweils ca. 980 Euro. Der Kassenstand ist um ca. 1.000 Euro weniger wie im Vorjahr und beträgt zur Zeit ca. 1.300 Euro. Durch den Mitgliederschwund sind keine großen Steigerungen zu erwarten, es fehlen gegenüber früher ca. 750 Euro Einnahmen aus Beiträgen. Er schließt sich deshalb den Ausführungen des Vorstandes an, Kosten müssen 2015 reduziert werden. Weiter berichtet er über einen Berg alter Unterlagen und stellt den Antrag einige davon vernichten zu dürfen. Walter Wimmer schlägt vor, ein Kassenblatt pro Jahr sollte Vorhanden sein, ansonsten einigt man sich darauf, dass alle Beleg vor 2012 vernichtet werden können. Nach einer kurzen Diskussion wird dieser Antrag gestellt und einstimmig angenommen. Der Beitragseinzug für das Jahr 2015 wird für Anfang Mai wieder per SEPA Lastschriftverfahren erfolgen, die Info erfolgt vorher rechtzeitig per E-Mail. Es gibt noch einen Problemfall, von dem wir für 2014 keinen Beitrag erhalten haben, alle Kontakte per Post mit und ohne Überweisungsträger und per E-Mail von Michael Cartini und Vorstand Herbert Sailer blieben unbeantwortet. Alle Infos und die Vereinszeitung wurden Satzungsgemäß, sogar per Post, zugestellt und zu allen Veranstaltungen wurde er eingeladen. Nach kurzer Diskussion, wurde beschlossen, noch einmal den Versuch zu starten Kontakt zu bekommen, sollte er nichts bringen oder unbeantwortet bleiben, soll Gerhard Handl lt. einstimmigen Beschluss der Versammlung von der Mitgliederliste gestrichen werden, bis er sich

event. wieder selbst anmeldet.

 

6. Der Jahresrückblick von Spielleiter Klaus Hopfengärtner. Es wurden nur noch 18 Spiele ausgetragen, SG im AH Bereich, aus 4 Teams mach 1, klappte nur bedingt, vor allem die eigentlich Verantwortlichen Spielleiter der SpVgg. Nbg. funktionierten nicht und es blieb die meiste Arbeit bei ihm hängen. Die Altersstruktur der AH war zu hoch, gegen die jüngeren Teams hatte man wenig Chancen, Höhepunkt war der Sieg gegen Tabellenführer TuS Bar Kochba. Allerdings vergab man auch noch durch eine unnötige Niederlage am letzten Spieltag den möglichen 4. Platz und wurde nur 6. von 8 Teams. Das Hallenturnier in Ebersdorf brachte 2014 den 6. Platz, bei einem Kleinfeldturnier belegte man als SG mit Weinzierlein den 2.Platz bei 4 Teams. Beim eigenen AH Turnier der TV 03 AH schaffte man es bis ins Endspiel. Dort unterlag man den Dauerrivalen Sparta Noris und wurde sehr guter 2. In der AH Runde erzielte das Team insgesamt 37 Tore, davon entfielen 7 auf Eibacher Spieler. Ein Torschützenkönig wurde diesmal nicht geehrte weil 2 Spieler insgesamt nur 2 Tore für den 1.Platz erzielten. Für 2015 wurde die SG nicht mehr angemeldet. Die Jahresstatistik umfasst diesmal nur 1 Seite und zeugt damit vom kleinen Spielbetrieb, außerdem wurde dadurch die Rangfolge kaum verändert. Diesmal gab es auch keinen Jubiläumsspieler. Der Bericht wurde nicht ausgedruckt, jeder der sich für die Statistik interessiert, bekommt sie per E-Mail von Klaus übermittelt.

 

Eine Aussprache zu den Punkten 4 – 6 fand aufgrund fehlender Wortmeldungen nicht statt. Vorstand Herbert Sailer bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für Ihre Ausführungen und Übergab jeweils eine Flasche Frankensekt in Boxbeutelform. An Klaus, weil es ohne ihn nicht geklappt hätte im AH-Spielbetrieb und an Michael für den Einsatz um die Weihnachtsfeier.

 

7. Vorschau und Planung 2015 (Wichtig bitte alle Termine vormerken)

Der Vorstand hat in einer eigenen Sitzung 6 Punkte mit Terminen erarbeitet und stellt diese zur Besprechung und Abstimmung vor.

a) 14.05.2015 Christi Himmelfahrt – Herrnpartie ja oder nein?. Der harte Kern wie alle Jahre meldet sich dazu an. Zusätzlich Walter Wimmer, wenn der Weg nicht zu beschwerlich wird. Die angesprochenen Vorschläge: Sportheim-Krottenbach-Sportheim od. Nbg. – Fürth-Unterfürberg – Dambach und zurück oder kleiner Bierwegmit nur 3 Stationen sollen erst noch erarbeitet werden

b) Grillfest der PM allein oder in AH Turnier integriert? Hier wird einstimmig beschlossen, beide Termine wie im letzten Jahr zusammen zu legen.

c) Termin für AH Turnier 25.07. oder 22.08. ? Aus PM internen Gründen, kommt diesmal der letzte Samstag im August nicht in Frage und auch der Termin für den 25.07. (im Vorfeld angefragt) wurde von einem der einzuladenden Teams bereits abgesagt. Bis auf Jürgen Junker in Urlaub haben alle am 22.08. Zeit und somit wurde dieser Termin ausgewählt. Der Vorstand (H.S.) wird sich am Montag per E-Mail mit den Teams aus dem letzten Jahr in Verbindung setzen und einladen. Wenn Zusagen erfolgt sind, gibt es weiterführende Gespräche über die Ausrichtung des Turnieres. Auf Musik soll vorerst verzichtet werden, außer es gibt Sponsoren, die das finanzieren (Wirt, Förderkreis, Sponsoren) würden.

d) Beschlussfassung zum Eibach Cup des TV Eibach 03 an der SWF 2015. Nach dem Hickhack vom Förderkreis und Eibach aktiv einerseits und dem Präsidium u. Wirt andererseits, einmal ja bzw. nein zum Eibach Cup, war dieser eigentlich gestorben. Als Abteilungsleiter hatte ich die klare Ansage getroffen, wir als Abteilung brauchen das nicht, würden aber unterstützend helfen wenn es gewollt ist. Stand vom 06.03. fällt das intern. Faustballturnier aus und die Bedenken wegen des Platzes sind entfallen, dem Wirt fehlt dazu diese Einnahmequelle iFB und hätte wieder Interesse daran. Die Versammlung beschließt eine Unterstützung des Turnieres, wenn eine Zeitnahe Terminierung und Zusage zur Durchführung von Seiten der Verantwortlichen erfolgt. Termin ist der Samstag 04. Juli. Die Aufgaben von uns wären: Einladung der Teams, SR organisieren Platz Auf- und Abbau incl. Markierung und Tore, Ordnungsdienst. Zeitfenster 11 – 18 Uhr.

e) Familienausflug, Weinfahrt, Wandertag oder Event 2015. Aufgrund der finanziellen Lage und im Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2016 – 50 Jahre PM - will man zwar etwas anbieten, es soll aber auch wieder für alle ansprechend und finanzierbar sein. Der Vorschlag von Michael Cartini einer sogenannten Stadtverführung( Führung mit kulinarischen Überraschungen ) ist im Vorstandsteam besprochen worden. Als nicht ganz festen Termin hat man den 10. Oktober 2015 beschlossen. Michael Cartini hatte aber zum Versammlungstermin noch keine genauen Angaben machen können, diese erhält er erst in den nächsten Tagen. Der Termin wird aber fest gemacht, soll sich aber natürlich nach dem/der „Führer/in“ richten. Genaueres dazu per Mail und im Internet sobald wir es wissen.

f) Weihnachtsfeier 2015 Der Termin wird auf den Samstag 19. Dezember festgelegt, die Feier wird im Gastraum des TV Eibach 03 stattfinden. Beim Wirt wurde der Termin nach Sitzungsende sofort reserviert. Beginn wie alle Jahre Einlass 18:30 Uhr – Essen 19 Uhr.

 

8. Anträge der Punkt entfiel, es wurden keine Anträge eingereicht

 

9. Sonstiges

a) Vorschlag von Christian Binder Um event. einzelne Spieler wieder an den Verein bzw. PM od. AH zu binden, schlägt er vor an einer ganz privaten Liga teilzunehmen. Ca. 14 – 16 Spiele die nach vorher vereinbarten Tagen stattfinden. Zeit, Ort und Uhrzeit sind dabei im Voraus nicht festgelegt, sondern werden mit dem Gegner in einem 4 Wochen Fenster abgesprochen. Man ist etwas skeptisch, da es auch ohne SR gehen soll. Wann hier überhaupt ein Start erfolgen kann, will er abklären. Beschlussfassung dazu gibt es keine.

 

Die offizielle Sitzung wurde von Vorstand Herbert Sailer mit dem Dank für das Kommen um 15:20 Uhr beendet – statt Kaffee und Kuchen, wurde anschließend der beim Ebersdorfer Hallenturnier gewonnene Schinken verspeist, Herbert Sailer spendierte dazu Brot, Gurken und Butter sowie alle Getränke zum Sitzungstag.

 

Herbert Sailer

PM Vorstand

 

P:S: Das Protokoll wurde sinngemäß geführt, die Zahlen gerundet, der Kassier hat sie natürlich ganz genau beziffert und bis auf die Komma Stelle benannt.

 

Erinnerung von Vorstand H.S.: Es gab diesmal keine Statistik zum Spieljahr wie sonst, weil Klaus diese per E-Mail versendet und zwar nur an Leute, die diese auch haben möchten. Angemeldet dazu haben sich: Muschaweck, Binder, Sailer, Cartini ??

Der Rest der noch Interesse daran hat, auch wenn er nicht auf der Sitzung war, soll sich bitte bei Klaus Hopfengärtner melden.

 

JHV der PM am 07.03.15

Einladung zur Jahreshauptversammlung der „PM“ im TV Eibach 03

Samstag, den 07.03.2015 - Beginn 14:00 Uhr - im Jugendraum des TV Eibach 03

Tagesordnung:

01. Begrüßung

02. Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung Protokoll der letzten Sitzung

04. Jahresrückblick vom Vorstand mit Aussprache

05. Jahresrückblick vom Kassier mit Aussprache

06. Jahresrückblick der Spielleitung mit Ehrungen und Aussprache

07. Vorschau und Planung 2015

08. Anträge – Diese können in schriftlicher Form bis zum 06.03.2014 um 12 Uhr

bei Vorstand Herbert Sailer eingereicht werden.

Post Adresse: Herbert Sailer, Wiesenstr. 28, 90547 Stein

per E-Mail an: kar-bau.herbertsailer@t-online.de

09. Sonstiges

 

Alle Teilnehmer sind anschließend zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

 

Die PM Vorstandschaft

Bericht zu den Neuwahlen

Negativer Teilnahmerekord ? Prozentual gesehen sicher nicht, waren doch immerhin 9 Mitglieder beim Wahlvorgang und später 10 bei der Terminbesprechung dabei. Aktuell gibt es noch 28 Mitglieder in der PM.

 

Der Rückblick vom Vorstand Herbert Sailer über die durchgeführten Aktionen Grillfest, AH-Turnier, Weihnachtsfeier war positiv, ebenso der Kassenstand über den PM-Kassier Michael Cartini berichtet, Klaus Hopfengärtner als Spielleiter hatte eigentlich mit der Vizemeisterschaft der PM eine gute Ausgangsposition bei seinem Rückblick, wäre da nicht der Abgang von 16 Spielern zu höherklassigen Teams und die damit verbundene Abmeldung aus der PM-Runde kurz vor Beginn der Punktspiele. Es gab diesmal mit Alfred Tiwoneak und Troy Rass zwei Torschützenkönige zu vermelden. Der Spielbetrieb läuft zumindest im AH Bereich weiter, ebenso wird weiter trainiert.

 

Die Neuwahlen von Walter Wimmer und Erich Ehnes durchgeführt, brachten auf den ersten 3 Positionen keine Veränderungen Vorstand, Kassier und Spielleiter bleiben weiter im Amt, der Spielausschuß wurde mit Ronny Freitag und Uwe Braun neu besetzt.

 

Die aktuellen Ereignisse Sonder-Trainingingstage zur Neugewinnung von Spielern, Vatertag, Grillfest, AH-Turnier, Weinfahrt und Weihnachtsfeier wurden besprochen und abgestimmt. Die Nähren Informationen dazu entnehmt ihr bitte den jeweiligen E-Mails oder den Infos im Internet. - Anträge wurden keine gestellt.

 

Herbert Sailer

PM Vorstand

22.03.14 Einladung zur JHV der PM mit Neuwahlen

Einladung zur Jahreshauptversammlung der „PM“ im TV Eibach 03

Samstag, den 22.03.2014 - Beginn 14:00 Uhr - im Jugendraum des TV Eibach 03

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung

02. Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung Protokoll der letzten Sitzung

04. Jahresrückblick vom Vorstand mit Aussprache

05. Jahresrückblick vom Kassier mit Aussprache

06. Jahresrückblick der Spielleitung mit Ehrungen und Aussprache

07. Bildung eines Wahlausschusses

08. Entlastung der Vorstandschaft

09. Neuwahlen:

a) PM Vorstand

b) PM Kassier

c) PM Spielleiter

d) Stellvertreter

e) PM Spielausschuss (2 Personen)

10. Anträge – Diese können in schriftlicher Form bis zum 21.03.2014 um 12 Uhr bei Vorstand Herbert Sailer eingereicht werden.

Post Adresse: Herbert Sailer Wiesenstr. 28 90547 Stein

per E-Mail an: kar-bau.herbertsailer@t-online.de

11. Sonstiges mit Wünschen u. alles was euch am Herzen

 

 

Die PM Vorstandschaft

Herbert Sailer Michael Cartini Klaus Hopfengärtner

 

Bericht zu den Neuwahlen der Fußballabteilung

Um 13:10 Uhr eröffnete AL Herbert Sailer mit seinen Stellvertretern Klaus Hopfengärtner und Jürgen Junker die Abteilungssitzung und begrüßte die Anwesenden. Besonders den seit kurzem freiwillig zur Fußballabt. dazu gekommenen Kilian Sendner.

 

Nach Verlesung und Genehmigung der Tagesordnung ging es schnell zu Punkt 3, der Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung, zu der ebenfalls nur 10 Mitglieder begrüßt werden konnten. Prozentual gab es eine Steigerung, weil die Abteilung von fast 50 auf nur noch 33 Mitglieder geschrumpft ist.

 

Im Bericht der Abteilungsleitung, gab AL Herbert Sailer unumwunden zu, dass man Rückblickend mehr auf das vorhandene Potenzial geschaut hat und ein mögliches neues eigenständiges Team eigentlich verhindert hat. Grund waren natürlich auch eingeschränkte Platzmöglichkeiten, aber auch der Verlass auf die vorhandenen jungen Spieler für die man sehr viel getan hat. An dieser Stelle bedankte er sich beim Förderkreis und speziell bei Kilian Sendner, der in den zurückliegenden Jahren immer die Fußballabteilung durch Zuschüsse, speziell für Sportkleidung, unterstützt hat. Auch der Einsatz einiger Spender aus dem Mannschaftskreis wurde nicht belohnt. Letztendlich haben die Jungen alles mitgenommen was sie bekommen haben, aber selbst nichts in den Verein investiert. Die Kündigungswelle erfolgte allerdings nicht im Streit, sondern überwiegend aus sportlichen Gründen, weil sich die jungen Spieler höherklassigen Teams angeschlossen haben und dort sogar teilweise Geld für ihren Einsatz bekommen. Der Spielbetrieb für die AH ist ebenfalls gefährdet, weil sich auch bei der SG mit der SpVgg. Nbg. Personalsorgen auftun und vor allem die Unzuverlässigkeit der Spieler die Arbeit der Verantwortlichen erschwert und diese auf Seiten der SpVgg. nicht mehr gewillt sind das mitzutragen. Eine Sitzung der SG am gleichen Tag um 18 Uhr sollte mehr Aufschluss darüber geben wie es weitergeht. Ganz will man den Kopf aber nicht in den Sand stecken und versuchen in den nächsten Wochen und Monaten eine Umkehr zu erreichen und die Abteilung wieder mit mehr Leben zu erfüllen. Spielleiter Klaus Hopfengärtner und Jürgen Junker schlossen sich den Ausführungen an und bestätigten die Entwicklung.

 

Kassier Walter Wimmer war kurzfristig erkrankt und konnte an der Sitzung auf anraten des Arztes nicht teilnehmen. Nachdem man sich am Vormittag per Telefon ausgetauscht hatte, wurde vom AL Herbert Sailer der Kassenbericht verlesen. Aufgrund der Zuschüsse aus dem Hauptverein und der weniger Ausgaben wegen dem Rückzug der PM aus dem Spielbetrieb konnte ein positiver Kassenstand mit einem Guthaben von 244,13 Euro verkündet werden. Der AL hob hervor, dass die Kasse bereits vom Präsidium für den Zeitraum 01.01. bis 31.12.12 geprüft und für in Ordnung befunden wurde. Der Zeitraum vom 01.01.13 bis zur Sitzung umfasste nur Ausgaben für Verband und Startgelder, bei nur 14. Ausgabepunkten die alle ordnungsgemäß verbucht sind, bestehe deshalb kein Grund den Kassier Walter Wimmer nicht zu Entlasten.

 

Die Aufgabe des Wahlausschusses übernahmen dann Kilian Sendner und Erich Ehnes. Sie wurden im Vorfeld von den Rücktritten der noch im Amt verbliebenen Delegierten Alfred Tiwonek und Walter Wimmer informiert und dass es deshalb zu einer kompletten Neuwahl der Delegierten kommen muss. Die anderen Delegierten waren bereits vorher durch Kündigung im TV 03 ausgeschieden.

 

Die Abteilungsleitung wurde auf Antrag einstimmig entlastet

 

Nachdem sich die Abteilungsleitung komplett zur Neuwahl stellte und es auch keine Gegenkandidaten gab, konnte diese Wahl zügig abgeschlossen werden. Bei der Wahl der Delegierten wurde ebenfalls im Vorfeld, bis auf einen Ersatzdelegierten, der allerdings schnell gefunden wurde, alles abgeklärt. Alle Vorschläge wurden deshalb per Akklamation und einstimmig gewählt.

Die neue Abteilungsleitung ist identisch mit der alten: AL Herbert Sailer - 1. Stellvertreter Klaus Hopfengärtner - 2. Stellvertreter Jürgen Junker - Abt. Kassier Walter Wimmer

 

Die Abteilung darf aufgrund der Abteilungszahlen 3 Delegierte und 3 Ersatzdelegierte wählen.

Als Delegierte stellten sich zur Wahl: Kilian Sendner, Edmund Muschaweck und Walter Wimmer.

Als Ersatzdelegierte standen, Bernhard Späth, Jürgen Junker und Ronny Freitag zur Wahl.

Alle 6 wurden einstimmig, ohne Gegenstimme und Enthaltung gewählt und vertreten in Zukunft die Fußballabteilung auf der Delegiertenversammlung des TV 03.

 

Anträge wurden keine gestellt und unter Punkt Sonstiges wurde noch auf die anstehende Weihnachtsfeier der Abteilung am 14.12. hingewiesen und die Bitte weitergegeben sich rechtzeitig mit Anzahl der Personen und dem Essen Wunsch zu melden. Außerdem wurde der mögliche zukünftige Spielbetrieb und die Wintertrainingszeit, ab sofort Hallentraining Donnerstag 20:30 Uhr bis 22 Uhr in der Schulturnhalle Helene-Forster-Schule in Röthenbach-Ost, besprochen.

 

Der alte und neue Abteilungsleiter Herbert Sailer übernahm die Kosten für die Getränke und beendete die Sitzung mit dem Dank für das Kommen um 14:10 Uhr.

2. Nov. 2013 Herbert Sailer

 

 

Neuwahlen der Fußballabt. 02.11.13

Hiermit erfolgt die ordentliche Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung im TV Eibach 03

 

Samstag 02.11.13 Beginn 13:00 Uhr im Jugendraum des TV Eibach 03

 

Eingeladen sind alle unter der Fußballabteilung angemeldeten Vereinsmitglieder.

Auch die, die bereits zum 31.12.13 gekündigt haben. Egal ist auch ob er passiv oder aktiv ist, AH oder PM Spieler .

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung durch die Abteilungsleitung

02. Verlesung und Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung

04. Bericht der Abteilungsleitung mit Aussprache

05. Bericht des Kassiers mit Aussprache

06. Bildung eines Wahlausschusses

07. Entlastung der Abteilungsleitung

08. Neuwahlen

a) Abteilungsleiter

b) Stellvertreter 1 - 2

c) Wahl von 3 Delegierte zur JHV TV 03

d) Wahl von 3 Ersatzdelegierte

09. Anträge

10. Verschiedenes

 

Im Anschluss an die Sitzung wollen wir gemeinsam ein Meisterschaftsspiel der MERL BAU POKALRUNDE (früher Utting) besuchen.

 

Herbert Sailer - Klaus Hopfengärtner - Jürgen Junker

Abteilungsleitung

 

 

Bericht zur JHV der PM mit Neuwahlen

Obwohl vorher ein Punktspiel stattfand bei dem 15 Spieler im Aufgebot standen und sich dazu noch mehrere Zuschauer einfanden, konnte der PM Vorstand Herbert Sailer zum Versammlungsbeginn nur 13 Mitglieder begrüßen - ein Negativrekord und ein trauriges Bild unserer PM.

 

Dabei konnte die Vorstandschaft einen positiven Jahresrückblick ziehen. Der mit dem Gewinn der Meisterschaft 2011, den verschiedenen gesellschaftlichen Höhepunkten - Ausflug, Grillfest u. Weihnachtsfeier alles umspannte was nötig ist in einer PM. Der Kassier Michael Cartini hatte einen positiven Kassenstand zu vermelden, bei dem trotzt vieler Zuschüsse und Ausgaben für das Team, der Kassenstand stabiel blieb. Spielleiter Klaus Hopfengärtner hatte sich viel Mühe gemacht und den Jahresrückblick in Heftform für jedes Mitglied vorbereitet, dazu kamen seine Ausführungen zu den einzelnen sportlichen Höhepunkten incl. der Ehrungen. Torschützenkönig mit 38 Toren wurde Alfred Tiwoneak vor, Sven Gindler und Alex Zikeli. Die meisten Spiele absolvierten Paul Bandi und Christian Siegmeth gleichauf auf Platz 1, knapp vor Sven Gindler auf Platz 3. Alle genannten erhielten einen Gutschein, zur Einkehr in unser Sportheim, überreicht.

 

Der Wahlvorstand Walter Wimmer und Thomas Bärthlein, nach der Entlastung der alten Vorstandschaft, hatte dann ein leichtes Amt bei den Neuwahlen. Zu einem hatte man sich im Vorfeld abgesprochen und zum anderen fanden sich mit Alfred Tiwoneak und Paul Bandi 2 junge PM Spieler für den Spielausschuß. In gemeinsamer Absprache wurde mangels Kanditat auf dem Posten des 2. Spielleiters verzichtet, Hauptgrund war der fehlende eigene Spielbetrieb der AH, für den dieser normalerweise zuständig wäre. Die Wahl in allen Ämtern wurde dann Einstimmig durchgeführt:

PM Vorstand Herbert Sailer

Kassier Michael Cartini

1.Spielleiter Klaus Hopfengärtner

Spielausschuß: Paul Bandi und Alfred Tiwoneak , der 3. Mann dazu ist der amtierende Spielführer Sven Gindler

 

Nach der Wahl wurde festgestellt, dass nur ein Antrag zur Satzungsänderung vom PM Vorstand eingereicht wurde, die sich aber nur auf die Veränderungen im Paßrecht durch den BFV und wegen des fehlenden Sponsors bezog. Diese Geschichte wurde ebenso Einstimmig ganz schnell durchgezogen.

 

Bei Punkt sonsiges, wurde ausführlich über die Trainingsmöglichkeiten im Winter bzw. in der Übergangszeit wegen der fehlenden Lichtverhältnisse diskutiert. Aufklärend konnte festgestellt werden, dass man die Zeit an den Samstagen jederzeit hätte nützen können (Freiplatz). Die Terminabsprachen wurden aufgrund der Zeit und des bereits aufgetischten Essens auf einen Sitzungstag am Dienstag vertagt.

 

Die Versammlung wurde mit einem gemeinsamen Abendessen beschlossen, das inclusive der Getränke aus der PM Kasse getragen wurde.

 

Herbert Sailer

PM Vorstand

JHV der PM mit Neuwahlen am 24.03.12

Einladung zur Jahreshauptversammlung der „PM“ im TV Eibach 03

Samstag, den 24.03.2012 - Beginn 16.30 Uhr - in der Schützenstube des TV Eibach 03

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung

02. Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung Protokoll der letzten Sitzung

04. Jahresrückblick vom Vorstand mit Aussprache

05. Jahresrückblick vom Kassier mit Aussprache

06. Jahresrückblick der Spielleitung mit Ehrungen und Aussprache

07. Bildung eines Wahlausschusses

08. Entlastung der Vorstandschaft

09. Neuwahlen:

a) PM Vorstand

b) PM Kassier

c) PM Spielleiter

d) Stellvertreter

e) PM Spielausschuss (2 Personen)

10. Anträge – diese können in schriftlicher Form bis zum 24.03.2012 um 14 Uhr beim Vorstand eingereicht werden, per Post an Adresse: Herbert Sailer Wiesenstr. 28 90547 Stein

11. Sonstiges mit Wünschen u. alles was euch am Herzen liegt.

 

Anschließend sind alle Versammlungsteilnehmer zum gemeinsamen Abendessen ins Vereinslokal eingeladen.

 

Bericht zu den Neuwahlen am 17.09.11

Die Abteilungsleitung unter Vorsitz von Jürgen Junker und Klaus Hopfengärtner eröffnete die Sitzung um 16:52 Uhr mit kleiner Verspätung. Nach dem Punktspiel hatte man mit mehr Besuchern gerechnet, umso enttäuschender der Besuch von nur 10 Mitgliedern, das ist ein Negativrekord und zeigt wie wenig die Abteilungsarbeit geschätzt wird.

 

Nach der Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung kam man überein auf das Verlesen des Protokolls der letzten Sitzung zu verzichten.

 

Der Jahresbericht der Abteilungsleitung konnte kurz gehalten werden, da Spielberichte und Ereignisse im Internet und im Vereinsheft nachzulesen sind und außerdem auf der JHV der PM ausführlich behandelt wurden. Der Kassenbericht von Walter Wimmer zeigte ein Guthaben zum 17.09.11 von 1,71 Euro auf. Früher hatte er mehr Arbeit, da es im Moment aber keinen festen Etat für die Abteilung gibt und alle Ausgaben zum Spielbetrieb ausgelegt und auf´s Konto überwiesen werden, ist die Arbeit als Kassier fast bei null einzustufen.

 

Der Antrag zur Entlastung wurde gestellt und dabei der kompletten Abteilungsleitung einwandfreie Arbeit bescheinigt. Deshalb wurde dieser Antrag einstimmig, ohne Enthaltung und Gegenstimmen, angenommen.

 

Als Wahlausschuß fungierten dann Sascha Novoselic und Herbert Sailer. Beide hatten ein leichtes Amt da im Vorfeld zumindest die Abteilungsarbeit bereits abgesprochen war. Für Christian Binder, der von der BW nach Köln versetzt wurde und deshalb aus der Abteilungsarbeitet auf eigenem Wunsch ausgeschieden ist, kam mit Herbert Sailer der abgesprochene Wechsel zustande.

Für den Zeitraum vom 17.09.11 - bis Ende 2013 wurden alle Posten einstimmig und ohne Enthaltung, wie folgt gewählt:

Abteilungsleiter: Herbert Sailer

Stellvertreter: Klaus Hopfengärtner und Jürgen Junker

Kassier: Walter Wimmer

 

Der Wahlausschuß informierte dann über die Aufgaben und Verantwortung der Delegierten und dass die Abteilung aufgrund ihrer Mitgliederzahl 3 Delegierte und 3 Ersatzdelegierte wählen darf. Es konnten ausnahmslos junge Nachfolger gefunden werden, die ebenfalls einstimmig und ohne Enthaltung für die Zeit vom 01.01.2012 bis zum 31.12.2014 gewählt wurden.

Die 3 Delegierten sind:

Sven Gindler - Sascha Novoselic und Alfred Tiwoneak

Die Ersatz-Delegierten sind:

Christian Binder - Alex Urosevic und Walter Wimmer

 

Nachdem keine Anträge gestellt wurden ging es sofort bei Punkt verschiedenes weiter. Herbert Sailer informierte dabei über den Ablauf zum Jahresausflug 2011, über die Wichtigkeit auch Einsatz im Verein als Abteilung zu zeigen und gab einen Ausblick auf das Jahr 2012 wo 2 Spiele in der Planung sind, wobei das Spiel gegen die Altliga von Greuther Fürth fast schon in trockenen Tüchern ist. Mit Dieter Nüssing, der das Traditionsteam des 1.FC Nbg. managt hat er bereits einen 2 attraktiven Gegner im Gespräch.

 

Klaus Hopfengärtner hat dann im Namen der Abteilung noch ein nachträgliches Geschenk für Herbert Sailer zum 60. Geburtstag überreicht, das aufgrund der fehlgeschlagenen Planung mit dem Club für 2011 erst jetzt übergeben wurde.

 

Die Sitzung konnte um 17:45 Uhr beendet werden. Anschliessend wurde im Sportheim noch ein gemeinsames Abendessen eingenommen.

 

Die Abteilungsleitung

 

 

 

Neuwahlen Fußballabteilung 17.09.11

Hiermit erfolgt die bereits im letzten Vereinsheft angekündigte Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung im TV Eibach 03

 

17.09.11 Beginn 16:30 Uhr in der Schützenstube des TV Eibach 03

 

Eingeladen sind alle unter der Fußballabteilung angemeldeten Vereinsmitglieder. Egal ist dabei ob er passiv oder aktiv ist, AH oder PM Spieler .

 

Tagersordnung:

01. Begrüßung durch die Abteilungsleitung

02. Verlesung und Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung

04. Bericht der Abteilungsleitung mit Aussprache

05. Bericht des Kassiers mit Aussprache

06. Bildung eines Wahlausschußes

07. Entlastung der Abteilungsleitung

08. Neuweahlen

a) Abteilungsleiter

b) Stellvertreter 1 - 2

c) Wahl von 3 Delegierte zur JHV TV 03

d) Wahl von 3 Ersatzdelegierte

09. Anträge

10. Verschiedenes

 

Am Ende ist ein gemeinsames Abendessen geplant.

 

Die Abteilungsleitung

PM Neuwahlen 27.02.2010

Am Samstag den 27. Februar 2010 um 15 Uhr in der Schützenstube des

TV Eibach 03 findet die Jahreshauptversammlung der BSG mit Neuwahlen statt.

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung

02. Genehmigung der Tagesordnung

03. Verlesung Protokoll der letzten Sitzung

04. Jahresrückblick vom Vorstand mit Aussprache

05. Jahresrückblick vom Kassier mit Aussprache

06. Jahresrückblick der Spielleitung mit Aussprache und Ehrungen

07. Bildung eines Wahlausschusses

08. Entlastung der Vorstandschaft

09. Neuwahlen

a) Vorstand

b) Kassier

c) Spielleiter

d) Stellvertreter

e) Spielausschuss (2 Personen)

10. Verschiedenes mit Anträgen, Wünschen u. alles was euch am Herzen liegt

Anträge werden bis zum Versammlungsbeginn um 15 Uhr angenommen.

11. Einladung zum gemeinsamen Abendessen aller Teilnehmer ab ca. 17:30 Uhr

 

Die Versammlung begann mit 15 minütiger Verspätung, weil man noch auf einige Spieler vom Vormittagsturnier, die ihr Kommen angesagt hatten, warten wollte. Insgesamt sind 22 von 53 Mitgliedern erschienen. Etwas enttäuschend, weil ja Neuwahlen auf dem Programm standen.

 

Nach der Begrüßung, den Glückwünschen an Geburtstagskindern, der Genehmigung der Tagesordnung und der Verlesung des Protokolls der letzten Versammlung durch den PM Vorstand wurde festgestellt, dass bis zum Versammlungsbeginn keine Anträge eingereicht wurden.

 

Mit dem Bericht des Vorstandes wurde es dann ernst mit der Tagesordnung.

Nachdem erfreulicherweise doch sehr viel Neuzugänge anwesend waren, erklärte er zuerst einmal den Unterschied zwischen den einzelnen Ämtern, einerseits von Hauptverein TV 03 und Fußballabteilung, andererseits zwischen Fußballabt. und der BSG. Er klärte auch auf, dass BSG und PM kein Schreibfehler ist, die BSG Alcan/Stadtverwaltung Nbg. I ist der eigentliche Verein bei dem die Spieler unter dem Dach des TV 03/Fußballabt. spielen und wegen des fehlenden Sponsors heißt das Team einfach PM. Es wird in 2 Teams 1. und AH gespielt. Die Mitgliederentwicklung war im letzten Jahr aufregend, 14 Abgängen stehen bis jetzt 11 Neuzugänge gegenüber, das erfreuliche dabei. Die meisten Zugänge haben ein Alter zwischen 18 und 22 Jahre und geben Hoffnung auf die Zukunft, wie sich auch später bei der Wahl herausstellen sollte. Der Spielausschuß hatte seine Ziele nicht umgesetzt, trotzdem gab es auch 2009 wieder einige Events. Im Moment muss man sich aufgrund der vielen Wechsel wieder finden und neu orientieren, dabei soll nicht nur auf sportliche Erfolge, sondern auch auf Kameradschaft gesetzt werden. Planungen für 2010 laufen bereits. Zum Abschluß des Berichtes bedankte sich der Vorstand bei seinen Vorstandskollegen, beim Spielausschuß und beim Trainer für die geleistete Arbeit und überreichte jedem ein kleines Geschenk.

 

Der Kassier Michael Cartini konnte einen sehr guten Kassenstand vermelden, das lag aber nach den zurückgegangenen Zuschüssen vom Hauptverein in erster Linie an der Eigenleistung der Mitglieder. Er stellte in seinem Bericht einige wichtige Ausgaben und Einnahmen gegenüber und erklärte sich bereit, jederzeit jeden Einsicht zu gewähren. Seine Kasse wurde vorher vom Ehrenvorstand Walter Wimmer geprüft und für in Ordnung befunden.

 

Spielleiter Klaus Hopfengärtner zeigte die sportlichen Erfolge und auch Misserfolge auf. Die AH wurde das erste mal seit Teilnahme an der Punktrunde Letzter. Die PM verspielte noch die Meisterschaft 2009/10. Dem stehen Erfolge der AH bei der HKM gegenüber und bei der PM der Erfolg im Pokal (3.Platz), sowie der erfolgreiche Start des neuformierten Teams. Ehrungen gab es für die meisten Spieleinsätze Christian Binder, Klaus Hopfengärtner und Gerhard Merkl und für den Torschützenkönig 2009 Alfred Tiwoneak (11 Treffer), die alle ein kleines Präsent vom Vorstand erhielten.

 

Als Wahlvorstand fungierten dann Ehrenvorst. Walter Wimmer und TV 03 Abt.-Ltr. Jürgen Junker. Als erste Aufgabe wurden alle Vorstandsmitglieder der BSG einstimmig entlastet.

 

Die Wahl selbst verlief dann sehr harmonisch und erfreulicherweise, stellten sich viele neue Gesichter für Posten zur Verfügung. Beim 2. Spielleiter gab es nach dem beruflich bedingten Rückzug von Thomas Bärthlein 2 Vorschläge, es kam aber zu keiner Kampfabstimmung, weil Christian Binder zugunsten von Ilker Oygün freiwillig verzichtete. Beim Spielausschuß gab es sogar 5 Vorschläge für 2 Posten, am Ende wurde geheim, aber unaufgeregt gewählt und alle Vorgeschlagenen erhielten auch Stimmen, was die Harmonie in der Gruppe zeigt. Das Ergebniss wie folgt:

PM Vorstand Herbert Sailer

PM Kassier Michael Cartini

1. Spielleiter Klaus Hopfengärtner

2. Spielleiter Ilker Oygün (Neu im Amt)

Spielausschuß: Sven Gindler und Christoph Bergen (beide neu im Amt und aus der jungen Garde)

 

Inzwischen war es 17:15 Uhr und so vermischte man den Punkt Verschiedenes gleich mit dem Abendessen. Hauptthema war dabei eine Diskussion über den Spielbetrieb der AH. Während Ilker Oygün und Bernhard Späth vehement für den Punktspielbetrieb im AH Bereich plädieten, waren Herbert Sailer und Klaus Hopfengärtner aufgrund von Quantität und Qualität, vor allem fehlt auch ein eigenständiger Torwart, nicht überzeugt und haben deshalb das Team bereits im November 2009 (Sitzungstermin AH Runde) nicht zum Punktspielbetrieb angemeldet. Zum Ende gab es einen Kompromiß, wenn Ilker Oygün innerhalb von 14 Tagen ein spielfähiges und eigenständiges Team präsentieren kann, wird man versuchen nachzumelden. Ein weiterer Punkt von Jürgen Junker vorgetragen waren die Vereinsarbeitsdienste. Das Schöne dabei, es haben sich mit Sven, Alex, Jesus und Alfred sofort 4 junge Spieler gemeldet, die die Umkleidekabinen streichen wollen. Gegen 18 Uhr wurde die Versammlung offiziell beendet.

 

 

Herbert Sailer                            Michael Cartini              Klaus Hopfengärtner

BSG Vorstand                          BSG Kassier                1. Spielleiter

Neue Abteilungsleitung im Amt

Aufgrund des zögerlichen Eintreffens der Teilnehmer begann die Sitzung mit 15 Minuten Verspätung. Nach der Begrüßung durch Klaus Hopfengärtner, verlas Jürgen Junker die Tagesordnung und lies diese genehmigen. Daran erkannte man bereits das Zusammspiel der beiden, die sich auch in Zukunft die Arbeit in der Abteilung teilen wollen. Die Berichte der Abteilungsleitung und des Kassiers Walter Wimmer streiften rückblickend das ganze Spektrum der Abteilung vom Sport, den Feierlichkeiten über Ausflüge und natürlich auch die finanzielle Situation der Abteilung wurde beleuchtet. Obwohl die Mitglieder zusätzlich zum Vereinsbeitrag im Jahr noch zwischen 50 - 60 Euro zusätzlich aufbringen müssen, wurden die Berichte so possitiv aufgenommen, dass es anschliessend keine Problem mit der einstimmigen Entlastung gab. Einzig der Besuch von gerade einmal 15 Mitgliedern war nicht gerade berauschend und trübte etwas das Gesamtbild der Veranstaltung.

 

Als Wahlausschuß fungierten Edmund Muschaweck und Herbert Sailer, beide hatten ein leichtes Amt, da im Vorfeld bereits Gespräche geführt wurden wer für was mit welcher Aufgabe zur Verfügung steht.

 

Alle Ämter wurden dann einstimmig ohne Enthaltungen und Gegenstimmen für die nächsten 2 Jahre gewählt.

 

(NEU) Abt.-Ltr.  Jürgen Junker

Er vertritt die Abteilung innerhalb des Vereines und ist hier 1. Ansprechpartner für das Präsidium und die Abteilungen.

 

(NEU) 1. Stellvertreter   Klaus Hopfengärtner

Er vertritt die Abteilung außerhalb des Vereines und ist Ansprechpartner für Verbände und verantwortlich für die Termingestaltungen zu Spielbetrieb und Training.

 

(NEU) 2. Stellvertreter  Christian Binder

Er ist der Mann für die Notfälle und wenn die ersten beiden Entlastung bei ihrer Arbeit brauchen.

 

Abt.-Kassier  Walter Wimmer (wurde im Amt bestätigt)

Er verwaltet die Kasse der Abteilung.

 

Die Delegierten und die Ersatzdelegierten wurden für 3 Jahre bis zum 31.12.2011 gewählt. Die Abteilung kann jeweils 3 Personen dazu wählen.

 

Die Delegierte sind:

Walter Wimmer - Berhard Späth (NEU) und Christian Binder (NEU).

Sie vertreten die Abteilung bei der Delegiertenversammlung am 27.03.09

 

Die Ersatzdelegierte sind: Michael Cartini - Thomas Giannos und Klaus Hopfengärtner. Sie kommen zum Einsatz wenn einer der Delegierten ausfällt.

 

Die neue Abteilungsleitung konnte nach einer Stunde mit einem Danke für die Teilnahme und das ausgesprochene Vertrauen die Sitzung beenden.

 

 

Die Abteilungsleitung

Jürgen Junker Klaus Hopfengärtner Christian Binder und Walter Wimmer

 

 

 

Abteilungssitzung mit Neuwahlen 09

Am Samstag den 31. Januar 2009 um 14 Uhr findet in der Schützenstube des TV Eibach 03 die Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung mit Neuwahlen statt.

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung

02. Verlesung der Tagesordnung und Genehmigung

03. Verlesung Protokoll der letzten Sitzung

04. Bericht der Abteilungsleitung mit Aussprache

05. Bericht des Abt.-Kassiers

06. Entlastung der Abteiliungsleitung

07. Bildung eines Wahlausschusses

08. Neuwahlen der Abteilungsleitung und der Delegierten

09. Anträge - Anträge zur Versammlung sind in schriftlicher Form bis zum Versammlungsbeginn einzureichen.

10. Verschiedenes

 

Die Abteilungsleitung

Rückblick auf Wahlen 2007

Guter Besuch bei den Neuwahlen der Fußballabteilung am 03. Februar 2007. Insgesamt erschienen 22 Mitglieder zur Versammlung in die Schützenstube des TV Eibach 03. Eigentlich sollte die Einladung über das Vereinsheft erfolgen, wegen dem kurzfristigen Erscheinungstermin wollte sich die Abteilungsleitung aber nicht darauf verlassen und verschickte die Einladungen per E-Mail und per Post. Zum Glück, den bis zum Versammlungstermin war die V-Zeitung noch immer nicht erschienen.

 

Nach der Genehmigung der Tagesordnung, gab die Abteilungsleitung einen Rückblick über sportliche und gesellschaftliche Ereignisse der letzten beiden Jahre, dabei wurde von der Abteilungsleitung auch in die Zukunft geschaut und die Pläne für 2007 mitgeteilt. Nach der Abmeldung im AH-Pkt-Spielbetrieb will man sich verstärkt auf den vom Verband geplante Kleinfeldspielbetrieb vorbereiten. Man möchte neue Mitglieder gewinnen für den Spielbetrieb und das Jahr 2007 mit Freundschaftsspielen und Turnieren für alle Sportler notfalls auch kurzfristig gestalten. Außerdem forderte die Abteilungsleitung die Anwesenden auf, den Hauptverein bei den Arbeitsdiensten aktiv und nicht nur durch Zahlung zu unterstützen.

 

Der Kassier konnte einen possitiven Kassenbericht abgeben, was ohne die Unterstützung des Hauptvereines aber nicht möglich gewesen wäre. Er bedankte sich deshalb beim Präsidium, das ihrerseits seine Unterstützung für die Anschaffung von 5m Toren zum Spielbetrieb auf Kleinfeld signalisierte ohne den Abteilungszuschuss kürzen zu wollen. Der Kassenbericht zeigte aber auch, dass ohne die zusätzlichen, persönlichen Aufwendungen der Mitglieder zum Vereinsbeitrag und dem Abt.-Zuschuss eine ordentliche Kassenführung nicht möglich wäre und sich die Ausgaben aus der Abt.-Kasse nur auf den reinen Spielbetrieb beschränkten.

 

Abteilungsleitung und Kassier wurden anschliessend Einstimmig entlastet.

 

Der Wahlausschuß mit Vizepräsident Herbert Sailer und Edmund Muschaweck hatten dann ein leichtes Amt. Da sich niemand zur Wahl stellen wollte und die alte Abteilungsführung sich erneut bereit erklärt hatte weiter zu arbeiten, wurde die Neuwahl in Rekordverdächtigen 5 Minuten und mit 100%iger Zustimmung der Stimmberechtigten durchgeführt.

 

Nach insgesamt einer Stunde konnte die Sitzung beendet werden.

 

 

Die Abteilungsleitung

 



Copyright © 2011
TV Eibach 03
TV Eibach e.V. 1903
Hopfengartenweg 66
90451 Nürnberg



Geändert: 17.02.2017